Braunlage geht in der 31. Minute vom EisSpielabbruch in Essen

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Spiel hatte bereits ungewöhnliche Begleitumstände. Weil ein Linienrichter die Partie nicht fortführen konnte, leiteten fortan Hauptschiedsrichterin Nicole Hertrich und Linienrichter Sascha Quint mit Zustimmung der Teams das Spiel im Zwei-Mann-System. Hertrich trug danach ein Trikot ohne rote Streifen um zu signalisieren, dass beide Schiedsrichter nun gleichberechtigt sind.

Durch Strafen in der 29. Minute und 30. Minute spielten die Falken in 3:5-Unterzahl – dabei gelang Essen das Tor zum 4:1. Das sorgte offenbar für Unmut bei den Harzern. So kassierte zunächst Dylan Quaile eine zehnminütige Disziplinarstrafe wegen „Beschimpfung von Offiziellen“, ehe Braunlages Trainer Norbert Pascha die fällige zweiminütige Bankstrafe mit der Begründung „Spielverweigerung“ bekam. Die Partie wurde dann offiziell abgebrochen. Im Spielbericht ist die Notiz „Gast abgebrochen“ vermerkt, sodass von einer 5:0-Wertung für Essen auszugehen ist.

Weitergehende Stellungnahmen der Vereine liegen aktuell noch nicht vor.

Scorpions und Crocodiles müssen am Dienstag nachsitzen
Herner EV steht als erster Nord-Finalteilnehmer fest

​Auch wenn die Play-offs der Oberliga Nord eingedampft sind, sie sind wirklich spannend. Wer hätte gedacht, dass der Herner EV im Halbfinale den Nordtitelverteidiger...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert
Thomas Zuravlev bleibt bei den Crcodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um ein Jahr verlängert. Der Stürmer kehrte 2019 zu den Crocodiles zurück und geht nun in seine fünfte S...

Tilburg brauchte Verlängerung – Bowles verlängert in Hannover
Oberliga Nord: Alle Favoriten im Schnelldurchlauf im Halbfinale

​Zwei Spiele – zwei Siege. Mit dieser Taktik gingen scheinbar die Favoriten der Oberliga Nord in die erste Runde, denn alle vier kamen weiter. Die Hannover Scorpions...

Vertrag mit dem Kanadier wird nicht verlängert
Wege von Jeff Job und den Herforder Ice Dragons trennen sich

​Eine Herforder Eishockeylegende geht – nach fünf Jahren trennen sich die Wege des Herforder EV und Chefcoach Jeff Job. Der im Mai auslaufende Vertrag mit dem 57-jäh...

DEB wertet Play-off-Viertelfinalserie für den Herner EV
Saison für die Hannover Indians ist beendet

​Nach einer Quarantäneanordnung des Gesundheitsamtes Hannover für die Hannover Indians muss auch die zweite Begegnung im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord zwi...

Tilburg Trappers machen es nach Pausenrückstand überdeutlich
Ausschließlich Heimsiege zum Viertelfinal-Auftakt in der Oberliga Nord

​Die jeweils ersten Spiele der Best-of-Three-Serien im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord brachten ausschließlich Heimsiege. Einschließlich des 5:0-Siegs des H...

Positiver Corona-Fall im Schnelltest
Play-off-Spiel der Hannover Indians fällt aus – 5:0-Wertung für Herne

​Schlechte Nachrichten für die Hannover Indians – und für den Ablauf der Play-offs in der Oberliga Nord. Das für den heutigen Freitag geplante erste Play-off-Spiel d...

Oberliga Nord Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
3 : 0
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
3 : 2
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg