Black Dragons Erfurt starten mit drei NeuzugängenDoppeltest gegen Hammer Eisbären

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Kader der Eisbären hat sich relativ wenig getan, gleich 15 Akteure des letztjährigen Kaders haben ihre Kontrakte verlängert. So sind insgesamt zwar sieben Abgänge zu verzeichnen, dem stehen aber auch vier Neuzugänge gegenüber. Prominentester Abgang dürfte wohl Michel Maaßen sein, der mit seinem neuen Team gleich bei seinen alten Teamkameraden vorbeischauen wird. Maaßen wechselte bekanntlich zu den TecArt Black Dragons. Einen Wechsel gab es auch auf den Kontingentpositionen. So verließ der Finne Lari Mäkijärvi das Team ebenso wie der Tscheche Kamil Vavra. Ersetzt werden die Beiden von den Tschechen Martin Benes und Michal Spacek. Auch Kai Domula, den Erfurter Fans eventuell noch aus seiner Zeit in der Lausitz bei den Tornados Niesky bekannt, wird nicht mehr beim Meister auflaufen. Er schloss sich den Ice Dragons in Herford an.

Auf Seiten der TecArt Black Dragons werden drei Neuzugänge ihren Einstand geben, zudem gibt es zwei Rückkehrer im Team. Neben dem bereits angesprochenen Michel Maaßen werden Carsten Gosdeck und Jakub Wiecki ihr Debut im Trikot der TecArt Black Dragons geben. Zudem stoßen mit Josef Huber und Florian Brink zwei Rückkehrer wieder zum Team. Nicht mehr zum Team von Coach Thomas Belitz werden Christian Grosch, Oliver Otte und Artur Rößger (alle Karriereende) sowie Matias Vostarek und Jan Zurek gehören.

Das Hinspiel am Freitag in der HeLiNet-Eissportarena wird um 20 Uhr beginnen. Das Rückspiel in Erfurt steigt zwei Tage später am Sonntag um 16 Uhr.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

Der erste Neuzugang
Dominik Piskor wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Die Icefighters Leipzig geben ihren erste Neuzugang für die Oberliga-Saison 2022/23 bekannt: Von den Blue Devils Weiden wechselt Dominik Piskor nach Sachsen. ...

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

AufstiegsplayOffs zur DEL2