Black Dragons Erfurt bremsen Hamburgs Aufholjagd ausWeiden siegt auch in Lindau

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Oberliga Nord:

Zwar haben die Hamburger, wie Leipzig noch volle vier Spiele aufzuholen, aber jetzt sind es auf den sechstplatzierten Herner EV auch schon zehn Punkte Rückstand. Da werden Erfolge bei den Nachholspielen zur Pflicht. Erfurt dagegen hat im Kampf um Platz acht zwölf Punkte Vorsprung auf Herford und hat jetzt sogar die Crocodiles in Sichtweite.

Hammer Eisbären – Herner EV Miners 4:6 (0:2, 1:1, 3:3)

Ein verdienter Sieg der Miners, der allerdings im Abschlussdrittel für zwei Minuten in Gefahr geriet. Der Grund war der Anschlusstreffer zum 2:3 von Fabian Calovi. Die Antwort der Herner kam prompt und ausgerechnet von jenem Akteur, der in der letzten Saison noch für Hamm aktiv war: Kevin Orendorz. Der gebürtige Iserlohner gehörte auch gegen seinen Ex-Verein zu den Aktivposten, steuerte zwei Punkte bei. Ebenfalls zwei Punkte gönnten sich Marcus Marsall und Michel Ackers, Nils Liesegang gab sogar für drei Tore je einen Assist. Bei den tapferen Gastgebern zeigte sich der zweite Block stark, hatte mit Michel Maaßen und Kevin Trapp auch zwei Akteure, die ebenfalls auf zwei Punkte kamen.

Tore: 0:1 (01:03) Dennis Swinnen (Elten, Fominych), 0:2 (06:57) Marcus Marsall (Liesegang, Ackers), 0:3 (21:48) Marcus Marsall (Liesegang, Orendorz 5-4), 1:3 (37:54) Michel Maaßen (Otte, Trapp), 2:3 (42:44) Fabian Calovi (Brothers), 2:4 (44:45) Kevin Orendorz (Kirchhoff, Liesegang), 2:5 (49:01) Artur Tegkaev (Peleikis, Ackers 5-4), 3:5 (49:34) Kevin Trapp, 3:6 (51:00) Tomi Wilenius (Peleikis 4-5), 4:6 (56:31) Michel Maaßen (Weißleder, Renke)

Black Dragons Erfurt – Crocodiles Hamburg 4:1 (2:0, 1:1, 1:0)

Zu einem überraschend klaren Erfolg kamen die Erfurter im Kampf um Platz acht gegen die Hamburger Crocodiles. Diese, aktuell um Platz vier kämpfend, werden sich im Nachhinein ärgern, denn am Ende können die verlorenen Punkte vom Dienstag bitter fehlen. Beide Teams waren gleichstark, aber Erfurt hatte den Mann des Tages in seinen Reihen. Der Kanadier Kyle Beach traf dreimal, verbesserte sich mit seinen Toren 22 bis 24 von Platz 19 auf Platz 10 in der Torjägerliste. Herausragend auch Erfurts Torhüter Konstantin Kessler, dem exzellente 96,9 Prozent Fangquote gelangen und dem jetzt noch 0,05 Gegentore pro Spiel auf Platz 12 fehlen, den im Augenblick der Indian Böttcher-Miserotti einnimmt.

Tore: 1:0 (04:18) Kyle Beach (Geuß), 2:0 (12:12) Kyle Beach (Bosas, Keil 5-4), 2:1 (21:56) Adam Domogalla (Verelst, Schaludek), 3:1 (34:06) Arnoldas Bosas (Beach), 4:1 (57:52) Kyle Beach (Petersen, Schmid)

Oberliga Süd:

EV Lindau Islanders – Blue Devils Weiden 4:5 (2:2, 2:2, 0:1)

Ein recht mühevoller Erfolg des Favoriten vor 207 Zuschauern. Weiden ging recht schnell in Führung, musste dann aber diesen Vorteil wieder abgeben. Einer der Gründe war Nolan Redler. Der Lindauer Neuzugang fügte sich gleich bestens in sein neues Team ein und obwohl er in der dritten Reihe eingesetzt wurde, gelangen ihm zur Premiere gleich zwei Tore und seinem Linienkollegen Christian Hanke ebenfalls ein Tor. Für den 18jährigen Hanke, der von der Augsburger DNL-Mannschaft ausgeliehen war, war sein erstes Tor im ersten Oberligaspiel ebenfalls eine gelungene Premiere. Der Tabellenführer zeigte über die gesamte Spielzeit nicht die Leistung, die man erwartet hatte, brachte aber seine Gefährlichkeit im letzten Drittel zum Ausdruck, als Adam Schusser eine Strafzeit des Lindauers Dennis Dietmann zum 5:4 Siegestreffer nutzen konnte. Wie umkämpft das Spiel war, zeigte die Strafenverteilung. Neben 12 normalen Strafen, kassierten Simon Klingler (Lindau), Louis Latta (Weiden) je eine 5 Minuten-Strafe und Nickolas Latta (Weiden) sogar noch eine Fünfer plus Spieldauer.

Tore Lindau: Nolan Redler (2), Julian Tischendorf, Christian Hanke; Weiden: Louis Latta, Elia Ostwald, Adam Schusser, Joey Luknovsky, Chad Bassen


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Kantersieg vor ausverkauftem Haus
8:2! Hannover Scorpions schlagen in höchster Not zurück

​Das war eigentlich ein Meisterstück. Allerdings hatten das alle, die 2.560 Fans im ausverkauftem Weidener Stadion und die vielen Fans vor den Fernsehbildschirmen, a...

Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...

3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...

Oberliga Nord Hauptrunde