Björn Bombis wechselt zu den Wedemark ScorpionsGutes Wochenende für den ESC

Björn Bombis (rechts) und Sebastian Lehmann (links) im Gespräch. (Foto: Wedemark Scorpions) Björn Bombis (rechts) und Sebastian Lehmann (links) im Gespräch. (Foto: Wedemark Scorpions)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 1,84 Meter große Bombis ist Rechtsschütze und kann sowohl auf Außen als auch in der Mitte im Sturm spielen. Am vergangenen Montag hatte sich Björn Bombis mit seinem Mannschaftskollegen Sebastian Lehmann in Mellendorf zum Mittagessen verabredet, um erste taktische Gespräche zu führen. Sportchef Eric Haselbacher und Coach Dieter Reiss waren glücklich, dass dieser Transfer geklappt hat und der ESC einen passenden Spieler zu Sebastian Lehmann gefunden hat.

Mit der besten Saisonleistung der bisherigen Oberliga-Saison trotzen die Wedemärker dem seit zehn Spielen ungeschlagenen Tabellenführer Herner EV ein Remis nach regulärer Spielzeit ab und unterlag erst nach Verlängerung mit 3:4. Bereits am Freitag hatten die Wedemärker in Leipzig für einen Paukenschlag gesorgt und den Icefighters die bis zu diesem Zeitpunkt zu Hause erst ein Spiel verloren hatten, drei Punkte entführt.

„Ein ganz ganz starkes Wochenende meines Teams“, so Trainer Dieter Reiss, der von seinem Team begeistert war, zumal er nur mit zwei kompletten Sturmreihen und vier Verteidigern spielen musste. „Wenn wir so weitermachen, haben wir eine echte Chance auf die Pre-Play-offs“, so Sportchef Eric Haselbacher, der fest damit rechnet, dass Reiko Berblinger und Max Bauer am nächsten Wochenende wieder dabei sein werden.

Am kommenden Sonntag (11. Dezember, 18.30 Uhr) treffen die Wedemärker daheim auf ihren direkten Tabellennachbarn, die Harzer Falken.

Neuzugang aus Duisburg
Christian Wendler komplettiert das Torhüter-Trio des Herner EV

​Christian Wendler kehrt zum Herner EV zurück. Der 30-Jährige stand bereits von 2015 bis 2018 im grün-weiß-roten Gehäuse und wird in der kommenden Saison das Goalie-...

Ice Dragons holen jungen Goalie
Ennio Albrecht kommt aus Krefeld zum Herforder EV

​Der Herforder EV hat mit Ennio Albrecht einen weiteren Torwart verpflichtet. Der 20-Jährige wechselt aus Krefeld zum HEV und wurde 2018 für das DEL-Team der Pinguin...

Reaktion auf verschobenen Saisonstart
Hannover Indians verlegen Vorbereitungsspiele

​Nach der Verschiebung des Oberliga-Starts durch den Deutschen Eishockey-Bund auf den 6. November haben die EC Hannover Indians dementsprechend ihre Vorbereitung an...

Drei Viertel der Vereine stimmten dafür
DEB verlegt Oberliga-Saisonstart auf den 6. November

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat am Donnerstagnachmittag in einer Videokonferenz mit den Oberligisten der Staffeln Nord und Süd eine Verlegung des Saisonstarts vom 1...

Top-Transfer für die Piranhas
Matthew Pistilli wechselt nach Rostock

​DEL2-Meister 2017 und Dänischer Meister 2016 – mit Matthew Pistilli vergeben die Rostock Piranhas die erste Kontingentstelle an einen echten Champion. ...

Entscheidung am 24. September
DEB-Spielgericht räumt EXA Icefighters Leipzig nochmals Aufschub ein

​Das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes hat den EXA Icefighters Leipzig bei der Zulassungsprüfung einen nochmaligen Aufschub gewährt. Die Entscheidung über ...

Vom College in die Oberliga
Rostock Piranhas holen August von Ungern-Sternberg

​Die Rostock Piranhas haben sich die Dienste des 23-jährigen US-Amerikaners August von Ungern-Sternberg gesichert. ...

Ice Dragons verpflichten weiteren Stürmer
Lasse Bödefeld wechselt aus Duisburg zum Herforder EV

​Der Herforder EV präsentiert mit Lasse Bödefeld einen weiteren Neuzugang im Sturm für die anstehende Oberligasaison. Während die Ostwestfalen zuletzt mit Björn Bomb...