Bitteres Wochenende für den AECAdendorfer EC

Bitteres Wochenende für den AECBitteres Wochenende für den AEC
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der AEC hatte in Hamburg weitaus mehr vom Spiel als die Hanseaten, letztendlich scheiterte man an mangelnden Ideen beim Torabschluss. Zu kopflos agierten die Heidschnucken vor dem gegnerischen Tor sowie in der Abwehr auch vor dem eigenem Tor, was das Spiel letztendlich entschieden hat. Ein frühes Tor in der vierten Spielminute sowie ein Doppelschlag in der 15. Minute sorgten bereits im ersten Drittel für einen 0:3-Rückstand, welcher gegen eine gute, aber nicht übermächtige Hamburger Mannschaft nicht mehr aufzuholen war. Der AEC konnte durch Kim Wikström zwar immer wieder mal verkürzen, zu einer richtigen Aufholjagd reichte es jedoch nicht.

Das Adendorfer Übergewicht im Spiel zeigte sich gerade im letzten Durchgang, in dem Coach Andreas Bentenrieder es sich erlauben konnte die letzten sechs Spielminuten ohne Torwart zu agieren um durch einen weiteren Feldspieler das Spiel noch zu drehen zu wollen. Den Schlusspunkt setzte aber der HSV, in dem er den Puck drei Sekunden vor Spielende ins leere AEC Tor beförderte.

Als weitere bittere Pille muss der AEC die Ausfälle von Maxim Huttenlocher und Eriks Ozollapa schlucken. Beide Spieler erhielten in Hamburg eine Spieldauerdisziplinarstrafe und sind am kommenden Freitag gegen den Verfolger aus Nordhorn gesperrt.

Tore: 1:0 T. Bruns (Sprukts, Garbe), 2:0 Folkert (Ahrens, Schlode), 3:0 Wolfram (Höffgen), 3:1 Wikström (Ross), 4:1 T. Bruns (Garbe, Wolfram), 4:2 Wikström (Ozollapa, Buckup), 5:2 T. Bruns (Schlode/ENG). Strafen: Hamburg 14 + 10 (Folkert) + 10 (T. Bruns), Adendorf 10 + 10 (Böttger) + 5 + Spieldauer (Huttenlocher) + 10 + Spieldauer (Ozollapa).

Drei Viertel der Vereine stimmten dafür
DEB verlegt Oberliga-Saisonstart auf den 6. November

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat am Donnerstagnachmittag in einer Videokonferenz mit den Oberligisten der Staffeln Nord und Süd eine Verlegung des Saisonstarts vom 1...

Top-Transfer für die Piranhas
Matthew Pistilli wechselt nach Rostock

​DEL2-Meister 2017 und Dänischer Meister 2016 – mit Matthew Pistilli vergeben die Rostock Piranhas die erste Kontingentstelle an einen echten Champion. ...

Entscheidung am 24. September
DEB-Spielgericht räumt EXA Icefighters Leipzig nochmals Aufschub ein

​Das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes hat den EXA Icefighters Leipzig bei der Zulassungsprüfung einen nochmaligen Aufschub gewährt. Die Entscheidung über ...

Vom College in die Oberliga
Rostock Piranhas holen August von Ungern-Sternberg

​Die Rostock Piranhas haben sich die Dienste des 23-jährigen US-Amerikaners August von Ungern-Sternberg gesichert. ...

Ice Dragons verpflichten weiteren Stürmer
Lasse Bödefeld wechselt aus Duisburg zum Herforder EV

​Der Herforder EV präsentiert mit Lasse Bödefeld einen weiteren Neuzugang im Sturm für die anstehende Oberligasaison. Während die Ostwestfalen zuletzt mit Björn Bomb...

Weiterer Neuzugang von den Hannover Scorpions
Marius Garten wechselt zum Herforder EV

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden mit Marius Garten einen weiteren Neuzugang. Nachdem in der vergangenen Woche bereits der Wechsel von Björn Bombis vo...

DEB erfreut über politische Entscheidung
Oberligisten dürfen Coronahilfen beantragen

​Aufatmen beim Deutschen Eishockey-Bund und den 26 Vereinen der Oberliga. Nachdem der Verband einen entsprechenden Antrag gestellt hat, sind nun auch die Eishockey-D...

Vorbereitungsspiel in Krefeld
U23 des KEV testet am Freitag vor Zuschauern gegen Tilburg

​300 Eishockeyfans werden am kommenden Freitag, 11. September, um 20 Uhr die Gelegenheit haben, das Testspiel des U23-Teams des Krefelder EV gegen den Oberliga-Serie...