Benefizaktion und Abschiedsspiel für Jan BartaEssen trifft zweimal auf Hannover

Am Sonntag verabschieden sich die Moskitos Essen von Jan Barta. (Foto: dpa/picture alliance)Am Sonntag verabschieden sich die Moskitos Essen von Jan Barta. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Freitagabend, 20 Uhr, Eisstadion am Pferdeturm. Cheftrainer Frank Gentges und seine Mannschaft werden dann dort sein, um den Indianern auf den Zahn zu fühlen. Einfach wird es nicht werden, denn die Vorbereitung der Leinestädter darf man durchaus als positiv bezeichnen. Eine knappe 1:2-Niederlage gegen die Kassel Huskies, das 1:5 gegen Dresden fällt da eher unter die Streichergebnisse. Mit einem starken zweiten Drittel ein 5:4-Heimsieg gegen die Füchse Duisburg. Und die Spiele gegen die Harzer Falken (6:0 und 5:0) sowie ECC Preussen Berlin (7:2) waren dann schon deutlich. Das Team von Len Soccio hat sich noch einmal verstärkt, vom Nachbarn aus der Wedemark wechselte Andreas Morczinietz an den Pferdeturm. Der langjährige DEL-Stürmer verbuchte bei den Scorpions in der letzten Saison immerhin 60 Punkte in 40 Spielen und wird auch bei den Indians eine starke Rolle spielen. Ein Wiedersehen gibt es für die Moskitos auch mit alten Bekannten. Robby Hein, Branislav Pohanka, Nicolas Turnwald, Leon Lilik und Nickolas Bovenschen standen allesamt auch schon für die Moskitos auf dem Eis. Eine weitere echte Standortbestimmung also für die Moskitos und das gleich zweimal.

Am Sonntag werden die Indianer dann an den Westbahnhof kommen. Beide Mannschaften treten im Rahmen einer Benefizveranstaltung gegeneinander an, dazu wird es das Abschiedsspiel des ehemaligen Kapitäns der Moskitos, Jan Barta sein. Die letzte Standortbestimmung also für beide Teams vor dem Saisonstart, bei dem die Indianer gegen Leipzig starten werden, die Moskitos müssen nach Herne.

Noch einmal zum zweitbesten Torschützen der Geschichte der Moskitos Essen. Und Jan Barta war nicht nur das, der gebürtige Bad Nauheimer war immer für die Moskitos da, hatte immer ein offenes Ohr für die Fans, stand für alle Aktionen bereit und sagt immer noch, dass die Moskitos mittlerweile sein Lieblingsverein sind. Nichtsdestotrotz freut sich ’der Jan“, dass seine Familie zu seinem Abschiedsspiel aus Bad Nauheim nach Essen kommen wird. Es werden außerdem einige namhafte Sportler aus Essen zum Spiel kommen, doch auch wenn sich Jan über das Spiel sehr freut, eines ist ihm wichtig: ’Ich freue mich wahnsinnig, dass mir Verein und Trainer so einen Abschied von meiner aktiven Karriere ermöglichen, ich freue mich auch sehr, dass meine Familie anwesend sein wird. Ich finde es sehr, sehr schön, dass das Ganze im Rahmen des Benefizspiels ist und ich dadurch sogar noch etwas dazu beitragen kann. Aber ich weiß auch, dass die Mannschaft in einer sehr wichtigen Phase der Vorbereitung ist, wo viele Spieler noch ihren Platz in der Mannschaft suchen. Daher ist es viel wichtiger, bei aller Freude meinerseits, dass die Mannschaft im Vordergrund steht um sich für den Saisonstart zu finden“.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Rekordhalter im Verein
Kapitän Florian Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Pünktlich zu seinem 38. Geburtstag haben die Icefighters Leipzig die Vertragsverlängerung mit Kapitän Florian Eichelkraut bekanntgegeben. ...

Sebastian Wieber kommt aus Iserlohn
Hammer Eisbären komplettieren Torhüter-Dou

​Der aus Rosenheim stammende 19-jährige Sebastian Wieber wird in der kommenden Saison 2022/23 den Hammer Eisbären als weiterer Goalie zur Verfügung stehen. ...

Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

AufstiegsplayOffs zur DEL2