Beide Oberligameister siegen deutlichAuftakt im Play-off-Halbfinale

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nordmeister Hannover Scorpions startete in die beiden ersten Drittel äußerst konzentriert, schoss jeweils zwei Tore und konnte sich danach auf eine starke Defensive verlassen, die den Vorsprung hielt. Dazu wurden das skandinavische Powertrio der Falken, die schwedischen Gebrüder Wernerson Libäck zusammen mit dem Finnen Uski fast komplett aus dem Spiel genommen, so dass sich auch Scorpions-Trainer Gaudet den Sieg besonders auf die Fahne schreiben kann. Gäste-Coach Petrozza sagte dann auch in der anschließenden Pressekonferenz, dass die Falken wegen beiden schwachen Drittelstarts sich eines Erfolgserlebnisses selbst beraubt hätten. Am kommenden Montag würde man im ersten Rückspiel eine andere Falken-Mannschaft sehen. Beste Spieler bei den Scorpions waren McPherson und Kirsch mit je drei Punkten, vor Koch, Kabitzky und Pohl, die je zwei Punkte beisteuerten. Im Tor zeigte Kuhn eine starke Leistung, war immer präsent und war nur schwer zu bezwingen. Scorpions-Stürmer Kabitzky konnte in der 45. Minute von Glück sprechen, dass ein Bandencheck an Zernickel, der diesem einen Zahn kostete, nicht mit einer Fünfer plus Spieldauer geahndet wurde. Heilbronn gewann zwar das Schussverhältnis 38:35, glänzte aber erst nach dem 2:6-Rückstand. Auffälligster Falke war Tim Detig, der seine gute Leistung mit einem Tor bestätigte. 

In Weiden konnten die favorisierten Blue Devils ihre Überlegenheit nicht so auf das Eis bringen, wie man es erwartete hatte. Im ersten Drittel deckten sie Tilburgs Keeper Cedrick Andree mit 22 Schüssen zu, aber dieser ließ sich nur von Gläser einmal bezwingen. Im deutlich ausgeglicheneren zweiten Drittel dann der Schock für die 2.422 Fans, als Jordy Verkiel überraschend in der 26. Minute ausglich. Ein schneller Treffer im dritten Drittel von Gläser ebnete schließlich den Weg zum letztendlich doch klaren Erfolg der Weidener, die danach regelmäßig zu Torerfolgen kamen und am Ende zwar hochverdient, aber vielleicht ein oder zwei Tore zu hoch gewannen.

Am Ostermontag finden die Rückspiele statt. In Heilbronn ist bereits um 17 Uhr Startzeit, in Tilburg um 18 Uhr.

Hannover Scorpions – Heilbronner Falken 6:2 (2:1, 3:1, 1:0)

Serienstand: 1:0

Tore: 1:0 (02:45) Davis Koch (McPherson, Kirsch), 2:0 (05:16) Julian Airich (McPherson, Kuhn), 2:1 (08:27) Corey Mapes (P. Wernerson Libäck, L. Wernerson Libäck 5-4), 3:1 (22:22) Patrick Pohl (Kabitzky, Kirsch), 4:1 (25:52) Justin Kirsch (McPherson, Heinrich), 4:2 (33:38) Tim Detig (L. Wernerson Libäck, Hecht), 5:2 (34:52) Davis Koch (Oleksuk, Pohl), 6:2 (41:18) Pascal Aquin (Kabitzky, Raabe)

Blue Devils Weiden – Tilburg Trappers 6:1 (1:0, 0:1, 5:0)

Serienstand: 1:0

Tore: 1:0 (12:05) Luca Gläser (Elsner), 1:1 (25:37) Jordy Verkiel (Loginov), 2:1 (40:58) Luca Gläser (Filin), 3:1 (45:21) Daniel Bruch (Müller, Voit), 4:1 (48:24) Nardo Nagtzaam (Schwarz, Davis), 5:1 (55:15) Tyler McPhee-Ward (Nagtzaam, Samanski), 6:1 (59:06) Tomas Rubes (Elsner, Bruch 5-4)


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...

Acht Spieler und der Trainer gehen
Abgangswelle bei den Hannover Indians

​Nach dem Saisonende im Viertelfinale der deutschen Oberliga-Play-Offs gaben die Hannover Indians bekannt, dass acht Spieler sowie Trainer Todd Warriner den norddeut...

Gesundheitliche Gründe – mehrere Personen übernehmen die Aufgaben
Herner EV: Jürgen Schubert muss sich zurückziehen

​Jürgen Schubert muss sich für unbestimmte Zeit aus gesundheitlichen Gründen aus dem operativen Geschäft rund um den Herner EV zurückziehen. Dies gab der Geschäftsfü...

Oberliga Nord Hauptrunde