Beide Oberliga-Meister stehen vor dem FinaleinzugVizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Heilbronner Falken starteten dabei durchaus konzentriert in die Partie und sie hatten die gegnerischen Topstürmer im Griff. Bis auf eine Situation in der siebten Spielminute, als Oleksuk den Moment der Unachtsamkeit der Falken ausnutzte. Im zweiten Drittel kamen die Gäste stärker auf, standen weiterhin bombensicher in der Abwehr und als Klöpper auf 2:0 erhöhte, war dies schon die halbe Miete. Ausgerechnet ein Stürmer der dritten Reihe, der 20-jährige Krenzlin, brachte mit seinem ersten Play-Off-Tor in seiner Karriere die Gastgeber wieder heran. Im dritten Drittel drängten die Falken nach dem 1:2 die Scorpions wieder in deren Hälfte, aber es gab kein Durchkommen und schließlich beendeten Aquin mit einem Konter und Koch mit einem Empty-Netter die Hoffnungen der über 3.000 Falken-Fans auf ein Happy End.

In Tilburg, dass bei 2.866 Fans ebenfalls ein fast ausverkauftes Heimspiel hatte, gaben die Trappers wirklich alles. Im ersten Drittel konnten sie das Geschehen fast offenhalten und somit war die Führung durch de Hondt durchaus verdient. Im zweiten Abschnitt verstärkte der süddeutsche Meister seine Bemühungen und ein schneller Doppelschlag nach wenigen Zeigerumdrehungen von Filin und Thielsch drehte das Ergebnis zugunsten von Weiden. Jetzt musste Tilburg kommen und das nutzte Weiden redlich aus. Erneut Filin und Hlozek erhöhten auf 4:1. Vogelaar betrieb im letzten Drittel schnell Spannungsaufbau, als er ein Überzahlspiel erfolgreich abschloss. Jetzt war Tilburg dran, aber die Weidener brachten das Ergebnis über die Runden, konnten sich sogar noch über einen Empty-Netter von Rubes zum Endstand 5:2 erfreuen.

Damit stehen beide Meister vor dem Einzug ins Oberligafinale. Am Sonntag beginnt die Begegnung in Mellendorf bereits um 18 Uhr, um 18.30 Uhr ziehen dann die Weidener gegen Tilburg nach.

Heilbronner Falken – Hannover Scorpions 1:4 (0:1, 0:1, 1:2)

Serienstand: 1:3

Tore: 0:1 (06:44) Travis Oleksuk (Klöpper, Raabe), 0:2 (27:27) Steven Raabe (Kirsch), 1:2 (43:23) Malte Krenzlin (Uski, L. Wernerson Libäck), 1:3 (57:35) Pascal Aquin (Wruck), 1:4 (59:32) Davis Koch (Aquin)

Tilburg Trappers – Blue Devils Weiden 2:5 (1:0, 0:4, 1:1)

Serienstand: 1:3

Tore: 1:0 (03:44) Reno de Hondt (Muller, Hermens), 1:1 (22:19) Vladislav Filin (Voit, Bruch), 1:2 (23:58) Dennis Thielsch (Nagtzaam, McPhee-Ward), 1:3 (34:09) Vladislav Filin (Schusser), 1:4 (37:55) Martin Hlozek (Bruch), 2:4 (41:06) Giovanni Vogelaar (Joly, Hessels 5-4), 2:5 (56:22) Tomas Rubes (Müller)


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Erfahrener Verteidiger wechselt zum HEV
Yannis Walch wird ein Herforder Ice Dragon

​Mit der Neuverpflichtung von Yannis Walch geht der Herforder EV in den zweiten Teil seiner Kadernews für die Saison 2024/25. Der 29-jährige Verteidiger wechselt von...

Goalie kommt aus Hannover
Herner EV verstärkt sich mit David Miserotti-Böttcher

​David Miserotti-Böttcher wird in der Saison 2023/24 das Tor des Herner EV hüten. Der Goalie verfügt in seinen noch jungen Jahren bereits über viel Oberliga-Erfahrun...

Dritte Saison in der Wedemark
Pascal Aquin hat bei den Hannover Scorpions unterschrieben

​Erst war er mit seinen Jungs auf Mallorca, dann ging es nach Dubrovnik zum Bungee Jumping und diese Woche war er wieder zurück und hat sich mit Sportchef Eric Hasel...

Stürmer kommt aus Erfurt
Tom Pauker wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Stürmer Tom Pauker wechselt zur Oberliga-Saison 2024/25 zu den KSW Icefighters Leipzig. Der 29-Jährige kommt vom Ligakonkurrenten TecArt Black Dragons Erfurt....

Goalie kommt aus Bad Nauheim
Hammer Eisbären verpflichten DEL2-Torhüter Maximilian Meier

​Die Hammer Eisbären geben die Verpflichtung von Maximilian Meier bekannt. Der 24-jährige Torhüter wechselt vom EC Bad Nauheim zu den Eisbären und bringt wertvolle D...

Lettisches Trio der Moskitos weiter vereint
Vertragsverlängerung von Edmunds Augstkalns in Essen

Der lettische Verteidiger Edmunds Augstkalns verlängert um weitere zwei Jahre beim ESC Moskitos Essen. ...

Wunschspieler von Coach Len Soccio
Connor Hannon ist erster Kontingentspieler der Rostock Piranhas an

Die Rostock Piranhas haben mit Connor Hannon einen offensivstarken Verteidiger verpflichtet. ...

28-jähriger stand zuletzt bei Iserlohn Roosters unter Vetrag
Kevin Reich wechselt zu Oberligist Hannover Scorpions

DEL-Torhüter Kevin Reich schließt sich für kommende Saison den Hannover Scorpions an und möchten dem Oberligisten zum Aufstieg in die DEL2 verhelfen....

Oberliga Nord Hauptrunde