Beck bleibt beim EVD – Neugebauer und Klingsporn neu dabeiKevin Neumüller hört berufsbedingt auf

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nach intensiven Gesprächen der Füchse-Geschäftsführung um Trainer Lance Nethery mit Viktor Beck haben beide Seiten beschlossen, die Zusammenarbeit weiter fortzusetzen. Nach dem frühen Play-off-Aus in der vergangenen Saison wurden alle Spielerleistungen durch die Füchse-Leitung hinterfragt. Auch Viktor Beck gehörte dazu. Nach einer ordentlichen Vorrunde, konnte Beck trotz seiner Qualitäten nicht sein eigentliches Potenzial abrufen. Doppelt bitter daran war für die Füchse, dass Beck als absoluter Leistungsträger aus der DEL2 aus Bremerhaven nach Duisburg geholt wurde, um entscheidend am Aufstieg mitzuwirken. Gleichwohl sind die Füchse-Verantwortlichen von der Qualität von Viktor Beck überzeugt und setzen zu 100 Prozent auf ihn in seiner zweiten Spielzeit für den EVD. Hierzu Füchse-Trainer und -Teamchef Lance Nethery: „Wir hatten sehr harte und offene aber auch sehr vertrauensvolle Gespräche mit Viktor. Beide Seiten waren nicht zufrieden mit der letzten Saison, aber beide Seiten setzen weiterhin absolutes Vertrauen ineinander. Vom Talent und der Qualität her ist Viktor ein absoluter Ausnahmespieler, der DEL-Niveau besitzt. Wir sind daher davon überzeugt, dass Viktor in der kommenden Saison explodieren wird und ein entscheidender Spieler für unser Ziel DEL2 sein kann.“

Bereits fünf Spiele für die Füchse absolviert hat der aktuelle EVD-Neuzugang Jari Neugebauer. Der von den Icefighters Leipzig an die Wedau wechselnde Center, machte in der Saison 2012/2013 drei DEL-Spiele für die Düsseldorfer EG und wurde während dieser Zeit auch als Förderlizenzspieler bei den Füchsen eingesetzt. Neugebauer, Jahrgang 1994, ist trotz seines Alters mit bereits über 100 Oberliga-Spielen recht erfahren. Auch seine Statistik mit rund 60 Punkten kann sich sehr gut sehen. Zudem können die Füchse von den Qualitäten Neugebauer ein leidvolles Lied singen. So hatte er vor gut zweieinhalb Monaten entscheidenden Anteil am Play-off-Sieg der Icefighters Leipzig gegen die Füchse. Lance Nethery zur Verpflichtung von Jari Neugebauer: „Jaris Verpflichtung gibt unserem Kader eine sehr gute Tiefe. Jari ist ein sehr bissiger und lauffreudiger Spieler, der seine Center-Qualitäten gerade in den Playoff-Spielen gegen uns leider sehr gut zur Schau gestellt hat. Wir freuen uns, ihn bei uns in Duisburg begrüßen zu dürfen.“

Die Füchse-Verteidigung verstärken wird zudem Maik Klingsporn, der von den Moskitos Essen zu den Füchsen stößt. Auch Klingsporn spielte bereits in der Saison 2012/2013 während seiner DEL-Zeit in Düsseldorf für den EVD in der Oberliga. Klingsporn wird bei den Füchsen Kevin Neumüller ersetzen, der seinen Vertrag mit den Füchsen auflöste, um kurzfristig eine Ausbildung außerhalb des Eishockey-Sports beginnen zu können. Hierzu Lance Nethery: „Kurz nach seiner Vertragsverlängerung kam Kevin auf uns zu, dass ihm sich außerhalb des Sports berufliche Perspektiven anbieten. Deshalb haben wir selbstverständlich seinem Wunsch auf Auflösung seines Arbeitsverhältnisses zugestimmt. Direkt im Anschluss haben wir unsere Gespräche mi Maik Klingsporn aufgenommen, um die vakante Verteidigerposition direkt neu zu besetzen. Mit Maik werden wir sehr breit in der Verteidigung aufgestellt sein. Auch ist Maik mit bereits rund 200 Senioren-Spielen recht erfahren und hilft uns dementsprechend weiter.“

Der aktuelle Kader der Füchse:

Tor: Justin Schrörs, Etienne Renkewitz.

Verteidigung: Manuel Neumann, Norman Martens, Finn Walkowiak, Yannis Walch, Maik Klingsporn.

Sturm: Andre Huebscher, Raphael Joly, Lars Grözinger, Björn Barta, Chris St. Jacques, Anthony Ast, Viktor Beck, Jari Neugebauer, Leon Taraschewski.

Topscorer bleibt bei den Icefighters
Antti Paavilainen geht in seine dritte Saison in Leipzig

​Antti Paavilainen wird auch in der kommenden Oberliga-Saison für die Icefighters Leipzig spielen. Es wird bereits die dritte Saison des Finnen in Sachsen werden. ...

Anthony Calabrese erster Kontingentspieler, Dennis Palka kommt aus DEL2
Zwei Neue für den Herner EV

​Die erste von zwei Kontingentstellen im Oberliga-Team des Herner EV besetzt der 27-jährige US-Amerikaner Anthony Calabrese. ...

Neuzugang aus Kassel
Andy Reiss verstärkt die Hannover Scorpions

​Im Gespräch war das Thema schon seit einiger Zeit. Jetzt ist es perfekt. Andy Reiss, bei den Hannover Scorpions kein Unbekannter, kehrt an den Ursprung seiner DEL K...

Neuzugang aus Essen
Yannis Walch wechselt zu den Crocodiles Hamburg

​Mit Yannis Walch haben die Crocodiles Hamburg einen Verteidiger mit DEL2-Erfahrungen unter Vertrag genommen. Der 24-Jährige folgt seinen ehemaligen Mitspielern Thom...

Gebürtiger Berliner kommt vom Deggendorfer SC
Christopher Kasten wechselt an den Gysenberg

Mit Christopher Kasten wechselt ein zweitligaerfahrener und defensivstarker Spieler aus der DEL2 von Deggendorf an den Gysenberg....

Pavel Pisarik bleibt, Matt Abercrombie kommt aus Weiden
Zwölf Spieler stehen beim EV Duisburg unter Vertrag

​Die Planungen bei den Füchsen haben mit der Rückführung der Lizenzrechte an Logo und Marke in der vergangenen Woche Fahrt aufgenommen und bekommen mit den ersten Sp...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!