Beachboys erzielen einen Punkt in den Spielen gegen LeipzigEHC Timmendorfer Strand

Christopher Röhrl erzielte in der 20. Spielminute den erneuten Führungstreffer für die Beachboys. (Foto: NiCa Fotografie)Christopher Röhrl erzielte in der 20. Spielminute den erneuten Führungstreffer für die Beachboys. (Foto: NiCa Fotografie)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Heimspiel am Freitag sah der Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel, in dem in den ersten beiden Dritteln kein Tor fallen wollte. Erst in der 42. Minute erzielte Tomas Vrba in Überzahl das 0:1 für die Icefighters Leipzig. Die Beachboys gaben sich auch zu diesem Zeitpunkt nicht geschlagen und kämpften weiter, bis in der 58. Spielminute der Ausgleich zum 1:1 durch Viatcheslav Koubenski fiel. Da in den restlichen zwei Minuten auf beiden Seiten kein weiteres Tor gelang, erhielten beide Mannschaften schon einmal einen Punkt. Da auch die Verlängerung torlos blieb, musste der dritte Punkt im Penaltyschießen vergeben werden. Nachdem im ersten Durchgang des Penaltyschießens auf beiden Seiten zwei Treffer erzielt wurden, konnten die Icefighters im zweiten Durchgang durch das Tor von Arthur Gross den entscheidenden Treffer zum Endstand von 1:2 (0:0, 0:0, 1:1, 0:1) erzielen.

Am Sonntagnachmittag traten die Beachboys dann in Taucha bei Leipzig zum Auswärts- und Rückspiel an. Nach einem starken ersten Drittel ging Timmendorf gleich mit zwei Toren von Marco Meyer und Jeff Maronese mit 0:2 in Führung. Die Icefighters konnten durch zwei Tore in der 10. Spielminute ausgleichen. 40 Sekunden vor Schluss des ersten Drittels gelang Christopher Röhrl aber durch das 2:3 wieder die Führung für Timmendorf. Vor einer Kulisse von 1109 Zuschauern in der Dicolor Eisarena Taucha, drehten die Gastgeber das Spiel ab dem zweiten Drittel und stellten mit sieben Toren den Endstand zum 9:3 (2:3, 0:5, 0:2) her.

Nun geht das ganze Augenmerk der Beachboys auf das nächste Heimspiel gegen die Füchse Duisburg am Freitag, 8. März, 20 Uhr im Eissport- & Tenniscentrum Timmendorfer Strand. Im ersten Hinspiel dieser Aufstiegsrunde unterlagen die Beachboys den Füchsen noch, konnten aber auch nur mit zwei Reihen antreten. Am Freitag wird Trainer Sven Gösch mit weiteren Reihen aufwarten, so dass bei ähnlicher Leistung der Füchse Duisburg, wie beim Hinspiel, die Beachboys das Spiel durchaus für sich entscheiden könnten.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

Der erste Neuzugang
Dominik Piskor wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Die Icefighters Leipzig geben ihren erste Neuzugang für die Oberliga-Saison 2022/23 bekannt: Von den Blue Devils Weiden wechselt Dominik Piskor nach Sachsen. ...

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Junger Stürmer für die Ice Dragons
Anton Seidel wechselt von Höchstadt nach Herford

​Von Süd nach Nord – der Herforder EV vermeldet den nächsten Neuzugang für die kommende Oberligasaison. Anton Seidel wechselt von den Höchstadt Alligators aus der Ob...

AufstiegsplayOffs zur DEL2