Balla und Timm kommen von den Young FreezersZwei DNL-Spieler Power für Timmendorf

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Verantwortlichen des EHC Timmendorfer Strand zeigen sich erfreut, junge Perspektivspieler aus der Region für ihren Verein gewonnen zu haben. „Mit Gianluca und Joe haben wir zwei große Talente verpflichtet, die bei uns die Möglichkeit bekommen, sich im Seniorenbereich zu etablieren. Wir werden Geduld mit ihnen haben und ihnen die Möglichkeit bieten, sich weiterzuentwickeln, sind uns aber sicher, dass sie ihren Weg gehen werden“, so Schatzmeister Martin Klemer.

Gianluca Balla stammt aus der Jugend der HSV Young Freezers und kehrte nach den Stationen Eisbären Juniors Berlin, Kaufbeuren und Landsberg 2014 zu den Freezers zurück. In der abgelaufenen Saison war er der Topscorer des DNL-Teams und hat in seinen bisher 14 Oberligaeinsätzen bereits einige Erfahrungen im Seniorenbereich gesammelt und auch hier Scorerpunkte erzielt.

Joe Timm spielte im Nachwuchs durchgehend für die Eisbären Juniors Berlin, bevor er 2015 zu den Young Freezers wechselte. Hier wurde er schnell zu einem Leistungsträger in der Defensive und machte zudem sechs Partien in der Oberliga.

„Bereits während der letzten Spielzeit haben Gianluca und Joe unser Interesse geweckt. Wir haben uns in der Abstiegsrunde nochmals von ihrem Können überzeugen lassen und kurz nach Ende der Spielzeit waren wir in sehr konstruktiven Gesprächen“, erläutert der 2.Vorsitzendende Stephan Hildebrandt.

Seit 2013 am Gysenberg
Kapitän Michel Ackers bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Michel Ackers gehen gemeinsam in die Zukunft. Der Kapitän hat seinen Vertrag am Gysenberg um zwei Jahre verlängert und wird die Grün-Weiß-Roten mi...

Interview vor Spiel vier im Oberliga-Finale
Scorpions-Trainer Tobias Stolikowski: „Zwei Teams auf Augenhöhe“

​Die Hannover Scorpions führen in einer bisher dramatischen Finalserie um die deutsche Oberligameisterschaft gegen den Südmeister, die Selber Wölfe, mit 2:1 Siegen. ...

Zwei Tore von Mario Valery Trabucco beim 5:1-Sieg
Hannover Scorpions bezwingen Südmeister Selb in Spiel drei deutlich

​Vor dem Spiel glaubten einige der anwesenden, dass erneut eine Verlängerung droht. Zu ausgeglichen hatten die beiden Teams in den ersten beiden Begegnungen agiert u...

Stürmer kam im Oktober aus Polen
Adam Domogalla bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Adam Domogalla verlängert. Der Stürmer wechselte im Oktober 2020 aus Polen nach Hamburg und sammelte in 30 Spielen für ...

Weitere Gespräche laufen
Herner EV bestätigt nach Saisonende neun Abgänge

​Knapp eine Woche nach dem Ende der eigenen Oberliga-Nord-Saison gibt der Herner EV neun Abgänge bekannt. „Wir bedanken uns bei allen Akteuren, dass sie unsere Farbe...

4:3 nach 67 Spielminuten gegen Selber Wölfe
Hannover Scorpions gewinnen erstes Oberliga-Finalspiel

​Mit einer großen Portion Glück, aber auch ebenso großes Können bezwang der Meister der Oberliga Nord, die Hannover Scorpions, seinen Pedant aus dem Süden, die Selbe...

500-Punkte-Marke rückt näher
Rekordspieler und Kapitän Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Der Kapitän bleibt an Bord. Eigentlich ist das keine überraschende Nachricht. Mit Florian Eichelkraut verlängert der dienstälteste Spieler der Geschichte der Icefig...

Stürmer verlängert in Farmsen
Crocodiles Hamburg binden Harrison Reed für zwei Jahre

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Harrison Reed um zwei Jahre verlängert. Der Kanadier stürmt somit bis 2023 für die Hanseaten. Reed wurde im Januar nach...

Oberliga Nord Playoffs