Antti Paavilainen geht in seine dritte Saison in LeipzigTopscorer bleibt bei den Icefighters

Antti Paavilainen spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. (Foto: dpa/picture alliance)Antti Paavilainen spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 60 Scorerpunkten war Paavilainen in der letzten Spielzeit der Leipziger Topscorer – außerdem war es die statistisch beste Saison seiner Karriere. Ein Beweis dafür, dass sich Geduld manchmal auszahlt. In seiner ersten Saison in Leipzig lief es für Paavilainen nämlich noch nicht so rosig. Zwar konnte er auf dem Eis von Anfang an überzeugen, aber die Gesundheit spielte nicht mit. Doch von Club-Seite glaubte man an den 1,74 Meter großen Rechtsschützen.

Dazu Coach Sven Gerike: „Manchmal lohnt es sich, hinter die Kulissen zu schauen und Vertrauen zu haben. Antti hatte es in der ersten Saison schwer. Trotzdem haben wir an seine Fähigkeiten geglaubt. Das hat sich auch in der vergangenen Saison bestätigt. Die Scorerliste allein ist dabei nicht ausschlaggebend. Es gibt Werte hinter den allgemein einsehbaren Statistiken, die eindeutig für die Weiterverpflichtung gesprochen haben. Wir glauben, mit Antti einen sehr starken Spieler in unseren Reihen zu haben und freuen uns auf die kommende Saison mit ihm.“

Auch Paavilainen hat große Visionen für sein Team in Leipzig: „Ich wusste, dass ich in Leipzig bleiben möchte, weil ich das Resultat harter Arbeit gern erlebe. Seit ich hier bin, haben wir jedes Jahr einen Schritt nach vorn gemacht und ich hoffe, dass viele Leipziger das anerkennen und den Weg in den Kohlrabizirkus finden. Der Club tut viel dafür, den Sport noch beliebter zu machen – und auch wir als Team tragen dazu bei, indem wir geduldig und konzentriert unsere Arbeit machen. Ich bin überzeugt, dass wir mit unserer Mannschaft in der kommenden Saison einiges erreichen können, wir haben es in der Hand. Ich freue mich, ein Teil davon zu sein.”

Deutsch-Kanadier neu am Pferdeturm
Mike Burns bekommt Tryout-Vertrag bei den Hannover Indians

​Die Hannover Indians haben Michael Burns verpflichtet. Der Stürmer ist gebürtiger Kanadier, ist aber im Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft und belegt somit kei...

Seit 2016 in Deutschland
Dominik Piskor kommt aus Memmingen zum Herner EV

​Mit Dominik Piskor steht der nächste Neuzugang für die Saison 2019/20 fest. Der Stürmer kommt von den ECDC Memmingen Indians aus der Oberliga Süd zum Herner EV. ...

Teamleader macht weiter
Damian Schneider bleibt den Icefighters Leipzig treu

​Damian Schneider wird auch in der Saison 2019/20 in der Oberliga Nord für die Icefighters Leipzig auflaufen. ...

Chad Staley kommt von den Alaska Fairbanks Nanooks
Crocodiles Hamburg verpflichten Publikumsliebling aus Alaska

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Stürmer Chad Staley die erste Kontingentstelle besetzt. Der US-Amerikaner wechselt von der University of Alaska-Fairbanks an die El...

Robin Sochan hört auf
Keil und Otte-Günzler bleiben bei den Black Dragons Erfurt

​Die beiden Ur-Erfurter Maurice Keil und Martin Otte-Günzler, ursprünglich von den Young Dragons Erfurt, werden auch in der kommenden Saison das Trikot der Black Dra...

Neuzugang von Deggendorfer SC
Milos Vavrusa soll den EV Duisburg defensiv stabilisieren

​Der Oberligist EV Duisburg hat sich eine Menge Erfahrung für die Defensive besorgt. „Das Alter spielt bei Milos überhaupt keine Rolle. Er ist topfit“, sagt Uli Egen...

Oberliga Spielplan Nord

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!