Andrej Strakhov wechselt von den Scorpions zu den IndiansHannover-interner Wechsel

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor den Scorpions wanderte Strakhov durch den süddeutschen Raum (Füssen, Freiburg, Frankfurt, Augsburg, München, Ingolstadt) wie auch in die Weiten Sibiriens. Der entfernteste Ort war dabei Chabarowsk. Nach dem russischen Abenteuer ging er in die DEL nach Wolfsburg, danach winkte die zweite Liga in Rosenheim. 2016 sollte er eigentlich nach dem Willen von Marco Stichnoth, dem damaligen Macher der Hannover Scorpions Sportmanager werden, aber es zog Strakhov wieder auf das Eis, wo er noch fünf weitere Jahre in Mellendorf aktiv war.

Er löste vor kurzem seinen Vertrag mit den Scorpions auf und schließt sich nun den Indians an.

Indians-Coach Lenny Soccio zur Verpflichtung: „Andrej hat unmittelbar nach seiner Vertragsauflösung in der Wedemark Kontakt zu uns aufgenommen. Andrej hat bereits in der vergangenen Woche bei unseren Trainingseinheiten teilgenommen und es war sehr schnell klar, dass er uns helfen wird. Die Verhandlungen seines Vertrages gestalteten sich auch sehr einfach. Wir waren uns schnell einig. Ich freue mich das unsere Verteidigung mit Andrej nun Zuwachs erhält und natürlich auch reichlich Erfahrung.“


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Rostock und Leipzig ausgeschieden
Herne und Erfurt erreichen Achtelfinale per Sweep

​Die Pre-Play-offs brachten in der Oberliga Nord genau den richtigen Vorgeschmack auf die Play-offs....

Klarer Erfolg von Erfurt
Herner EV schafft Break in Leipzig

​Die Überraschungen reißen in der Oberliga Nord nicht ab. Die Herne Miners sind schon länger als Play-off-Spezialisten bekannt und auch in dieser Saison scheinen sie...

Indians wehren Halle ab und bleiben auf vier
Tilburg Trappers bleiben trotz Niederlage auf Rang zwei

​Im Gegensatz zum Süden war es in der Oberliga Nord noch einmal richtig spannend. Während Nordmeister Hannover Scorpions zwar kämpfen musste, aber der Platz an der S...

Vizemeistertitel wird erst am Sonntag entschieden
Hannover Scorpions mit zehn Punkten Vorsprung Nordmeister

​Vor der guten Kulisse von über 1.600 Zuschauern bezwangen die Hannover Scorpions im Spitzenspiel der Oberliga Nord die Saale Bulls Halle, wurden damit endgültig Nor...

43. Spieltag der Oberliga Nord
Entscheidungen in der Oberliga Nord: Playoff-Qualifikationen absehbar, Indians und Eisbären im Aufwind

...

Nachfolger von Tobias Stolikowski
Dirk Schmitz wird ab Sommer neuer Trainer des Herner EV

​Nachdem der Herner EV Anfang Februar die Trennung von Tobias Stolikowski zum Saisonende bekanntgab, steht nun der Nachfolger fest. Ab Sommer übernimmt Dirk Schmitz ...

Halle mit Kantersieg gegen Duisburg – Scorpions mit Problemen
Rostock Piranhas verhelfen Tilburg zu Platz zwei

​Das war eine Überraschung. Ausgerechnet der Tabellenzehnte aus Rostock stürmte mit etwas Glück den Essener Westbahnhof und zur Belohnung hievte man sich auf Platz n...

Kampf um Platz vier wird immer dramatischer - Herford will Vorletzter werden
Rostock Piranhas überraschen die Scorpions und kommen Herne nahe

​Auch wenn die Niederlage überraschte. Die Hannover Scorpions haben die Meisterschaft in der Oberliga Nord trotz der Niederlage in Rostock im Sack und können sich in...

Oberliga Nord Hauptrunde