André Gerartz wird ein Ice DragonStürmer wechselt von Erfurt nach Herford

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gleich vier Mal netzte André Gerartz am 10. Oktober beim 8:6-Erfolg der Erfurter über die Ostwestfalen ein und avancierte somit zum Spieler des Spieles. „So ein Viererpack ist mir tatsächlich bereits das fünfte Mal in der Oberliga gelungen“, blickte der Neu-Herforder ein wenig in die Vergangenheit zurück.

Der Offensivmann bringt die Erfahrung aus 424 Oberligaspielen mit nach Herford. 262 Tore erzielte er selbst, zu weiteren 215 Treffern gab er die Vorlage. In der Saison 2016/2017 lief er zudem 14 Mal für die Kassel Huskies in der DEL2 auf.

In Köln geboren, erlernte er dort auch das Eishockeyspiel, bevor er im Nachwuchsbereich die Stationen Krefeld, Eisbären Berlin, Riessersee und Peiting durchlief. Beim EC Peiting folgte der Wechsel in den Seniorenbereich und war später für Timmendorf, die Hannover Indians, die Crocodiles Hamburg sowie die Moskitos Essen in der Oberliga aktiv, bevor er zuletzt in Erfurt spielte. Mit den Black Dragons erreichte er über die Pre-Play-offs schließlich die Play-offs und unterlag den Blue Devils Weiden erst im fünften und entscheidenden Spiel. Aufgrund eines Muskelfaserrisses, der inzwischen komplett ausgeheilt ist, kam André Gerartz in der vergangenen Saison lediglich auf 38 Partien, in denen er insgesamt 36 Scorerpunkte bei 17 Treffern sammelte.

„Aus den vergangenen beiden Jahren kenne ich das Herforder Stadion ja bereits. Im ersten Jahr waren es noch Geisterspiele, als wir mit den Crocodiles zu Gast waren, mit Erfurt habe ich aber auch schon einen Eindruck von den Zuschauern bekommen. Nun bin ich gespannt auf die Zeit in Herford“, äußerte sich André Gerartz schon einmal zur kommenden Saison.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
5:1 vor ausverkauftem Haus
Blue Devils Weiden erspielen sich ersten Matchpuck

​Der Südmeister ist wieder da. Nach zwei Niederlagen im Play-off-Finale der Oberliga in Folge schien es, als ob die Hannover Scorpions das Momentum auf ihrer Seite h...

Neuer Verteidiger
Fabian Belendir wechselt zu den Hannover Indians

​Mit Fabian Belendir haben die EC Hannover Indians einen jungen Verteidiger verpflichtet. Der 20-Jährige stand in der abgelaufenen Saison bei den Dresdner Eislöwen i...

4:2 gegen Weiden vor ausverkauftem Haus
Hannover Scorpions gleichen Finalserie aus

​Dramatik pur im Play-off-Finale der Oberliga. Die beiden Staffelmeister lieferten sich bis jetzt die erwartete Schlacht. Nun haben die Hannover Scorpions die Serie ...

Kantersieg vor ausverkauftem Haus
8:2! Hannover Scorpions schlagen in höchster Not zurück

​Das war eigentlich ein Meisterstück. Allerdings hatten das alle, die 2.560 Fans im ausverkauftem Weidener Stadion und die vielen Fans vor den Fernsehbildschirmen, a...

Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...

3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Oberliga Nord Hauptrunde