Am Sonntag geht es nach NordhornEHC Timmendorfer Strand

Am Sonntag geht es nach NordhornAm Sonntag geht es nach Nordhorn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Hinter den Cracks vom Strand liegen viele Wochen mit Höhen und Tiefen. Zuletzt ein fulminanter 4:2-Sieg in der heimischen Halle gegen Rostock. Dem Auftritt folgte dann eine 1:6-Niederlage am Sonntag beim Hamburger SV.

Mit dem Erfolg gegen Rostock sind die Beach Boys seit nunmehr drei Partien in heimischer Halle ungeschlagen. Möglichkeit, diese Serie auszubauen, bietet sich nun umso mehr. Aufpassen müssen die Cracks von der Ostsee vor allem auf Michal Bezouska welcher in fünf Spielen ganze sechs Tore erzielt hat.

Fehlen werden neben Jesper Delfs und Finn-Luka Zorn auch Thorben Saggau. Nach seiner Verletzung aus der Partie gegen Rostock wird man voraussichtlich vier bis fünf Wochen auf den 27-Jährigen verzichten müssen.

Das Duell zwischen dem Tabellensechsten gegen den Siebten der Liga ist seit zwei Wochen mit anderen Augen zu sehen. „Wir wollen unseren Heimvorteil und die tolle Rückendeckung unserer Fans ausnutzen, um unser letztes Heimspiel vor der Länderspiel-Pause zu gewinnen“, so Pressesprecher Marcel Garbusinski. Los geht es am Freitag um 20 Uhr. Die Tore des ETC in Timmendorf öffnen um 19 Uhr. Fest steht jedenfalls, mit einem Sieg könnte man den Anschluss an die oberen Tabellenregionen festigen.

Die nächste Möglichkeit auf Punkte bietet sich zwei Tage später schon in der Burg. Mit Nordhorn hat man einen sehr schweren Gegner vor der Brust. Am letzten Wochenende konnten die Grafschafter lange Zeit gegen Rostock bestehen. Nichtsdestotrotz warten die Nordhorner noch auf ihre ersten Punkte in dieser Saison. Auch die erste Partie, gegen die Beach Boys war sehr offen. Ob es wieder ein gutes Ende, wie beim 7:5-Heimsieg vor zwei Wochen gibt, wird am Sonntag zu sehen sein. Das Spiel beginnt um 18.30. Für alle Fans, welche die lange Reise nach Nordhorn nicht antreten können, wird auf der Homepage sowie den sozialen Netzwerken ein ausführlicher Liveticker angeboten.

Herner EV gewinnt im Penaltyschießen
Rockets präsentieren sich auch in Herne stark

Zufriedene Gesichter bei der EG Diez-Limburg auch nach dem zweiten Vergleich mit dem etablierten Oberligisten Herner EV: Die Rockets ließen sich auf fremdem Eis auch...

„Auf und Ab“ im Team der EXA IceFighters Leipzig
IceFighters Leipzig: Raaf-Effertz beendet seine Karriere, Slanina kommt

Als wären die letzten Wochen und Monate nicht aufregend genug für die IceFighters Leipzig gewesen, tauchen jetzt immer wieder neue Themen in der Kaderplanung auf....

1:11-Niederlage zum Testspielauftrag beim Zweitligisten
Ice Dragons bei den Kassel Huskies deutlich unterlegen

Endlich wieder Eiszeit – der Herforder Eishockey Verein ist mit einem Geister-Testspiel vor leeren Zuschauerrängen beim DEL2-Ligisten und Kooperationspartner Kassel ...

Saisonstart planmäßig am 06.11.2020 - Finalserie am 30.04.2021
DEB gibt Oberliga-Spielpläne bekannt

Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) hat die Spielpläne für die kommende Saison 2020/21 in den Oberligen der Staffeln Nord und Süd fertiggestellt. In Abstimmung mi...

HEV verpflichtet weiteren Stürmer
Ralf Rinke wird ein Ice Dragon

Der Herforder Eishockey Verein hat mit Ralf Rinke einen weiteren Spieler für die Offensive verpflichtet. Der 27jährige Deutsch-Lette wechselt vom Oberliga-Konkurrent...

Neuling unterliegt mit 1:4
Rockets verlieren Testspiel gegen Herner EV

​Der nächste Test ist gespielt, die nächsten Erfahrungen sind gesammelt: Auch beim Heimspiel gegen den etablierten Nord-Oberligisten Herner EV konnte Aufsteiger EG D...

Ankunft am Montag
Mario Trabucco spielt erneut für die Hannover Scorpions

​Am Montag wird er voraussichtlich in der Region landen, nachdem er aus Amerika über London nach Hannover geflogen ist: Mario Trabucco wird auch weiterhin für den Ob...

Testspiel der Rockets
EG Diez-Limburg empfängt Herne am Sonntag

​Viele Wochen harter Arbeit liegen hinter der EG Diez-Limburg, die nach dem Aufstieg in die Oberliga Nord nicht nur an den sportlichen Themen zu arbeiten hatte. Weil...