„Als Mannschaft verloren, als Mannschaft aufstehen“Füchse kassieren deftige Niederlage in Essen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Das zweite Drittel war noch nicht zu Ende, da machten sich zahlreiche Füchse-Fans schon auf den Heimweg. Mit Debakel ist der Auftritt des EV Duisburg im Ruhrderby bei den Moskitos Essen noch freundlich umschrieben. Es war ein Abschuss, den sich der Tabellenführer der Eishockey-Oberliga Nord ausgerechnet am Westbahnhof einfing. Mit 2:9 (0:3, 1:5, 1:1) ging der EVD unter, lag schon mit 0:8 hinten, ehe Viktor Beck den Ehrentreffer erzielte. Er markierte schließlich auch das zweite Tor.

13 Minuten lang lief es, sagen wir einmal, okay. Die Duisburger erspielten sich Chancen, trafen aber nicht. Doch dann brachen alle Dämme – und das auf breiter Front. Andrej Bires und Jan Barta trafen zum 2:0, ehe Füchse-Goalie Sebastian Stefaniszin den Puck bei eigener Überzahl vertändelte und Bires zum 3:0 traf. Drittelpause. 0:3 hinten. Schlimm genug. Aber immer noch 40 Minuten Zeit, um das Spiel zu drehen – oder sich zumindest anständig aus der Affäre zu ziehen. Doch knapp 16 Minuten später hatten Barta und Bires noch je zweimal getroffen; Niklas Hildebrand gelang gar ein zweiter Unterzahltreffer, ehe Beck zumindest eine Packung ohne eigenes Tor verhinderte. Eine deftige Keilerei in der 35. Minute zeigte, dass die EVD-Spieler genauso entsetzt über sich selbst waren wie ihre Fans. Wie unfassbar diese Partie verlief, zeigte auch der Umstand, dass Torhüter Sebastian Stefaniszin erst für Eddy Renkewitz aus-, dann wieder eingewechselt wurde. „Das muss man kurz nach dem Spiel erstmal sacken lassen“, will EVD-Trainer Tomas Martinec die Partie analysieren. „Klar ist aber: Wir haben als Mannschaft verloren und werden als Mannschaft wieder aufstehen.“


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Führungsquartett gewinnt seine Spiele und vergrößert Vorsprung
Duisburg gewinnt Ruhrderby – Indians feiern zehnten Sieg in Folge

​An der Spitze nichts Neues. Die ersten vier der Oberliga Nord blieben sämtlichst siegreich. Hamburg war spielfrei und Herne dahinter hätte den Rückstand verkürzen k...

Krefeld überrascht Erfurt – Hamburg gewinnt in Diez
Hannover Indians lassen Scorpions-Bezwinger keine Chance

​Das war eine echte Überraschung. Die Hannover Indians, die schon seit drei Wochen in der Oberliga Nord auf Kriegspfad sind, ließen sich auch von den Hernern, immerh...

Halle gewinnt Verfolgerduell
Herner EV beendet Erfolgsserie der Hannover Scorpions

​Jede Serie hat einmal ein Ende. Das mussten auch die Hannover Scorpions einsehen, die sich gegen die Herne Miners gleich die zweite Heimniederlage der Saison in der...

Krefeld verlässt Platz 15 – Scorpions haben Probleme in Duisburg
Herforder EV und Hannover Indians überraschen mit Auswärtssiegen

​Wenn man an der Spitze steht, dann gewinnt man auch solche Begegnungen. Die Hannover Scorpions mussten in Duisburg ein bisschen zittern, ehe der 25. Sieg in Folge i...

Wiljami Kupiainen kommt aus Joensuu
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben auf die Verletzung von Sebastian Moberg reagiert und mit Wiljami Kupiainen einen finnischen Verteidiger für den Rest der Saison unter V...

Zuletzt vier Jahre in Heilbronn
Brock Maschmeyer verstärkt die Hannover Scorpions

​Die Hannover Scorpions sind auf der Suche nach einem weiteren Verteidiger fündig geworden. Brock Maschmeyer, 1,70 Meter groß und 83 Kilogrammschwer, stößt am 1. Feb...

Trainer übernimmt Oberligisten
Lenny Soccio wechselt zu den Rostock Piranhas

​Die Meldung schlug wie die berühmte Bombe ein. Lenny Soccio, die hannoversche Oberligalegende, wechselt nach seiner Demission im Dezember letzten Jahres bei den Han...

Finne kommt aus der Slowakei
Riku Tiainen wechselt zu den Hannover Indians

​Vom slowakischen Zweitligisten HK Martin wechselt der finnische Stürmer Riku Tiainen an den Pferdeturm....

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 27.01.2023
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herner EV Herne
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Indians Hannover (Indians)
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herforder EV Herford
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Sonntag 29.01.2023
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Krefelder EV Krefeld
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Herner EV Herne
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Herforder EV Herford