Alexander Komov bleibt beim Herner EVViktor Buchner kommt aus Schwenningen

Alexander Komov (links) stürmt auch in der kommenden Saison für den HEV und bringt seinen Kumpel Viktor Buchner aus Schwenningen mit. (Foto: Max Schneider/Herner EV)Alexander Komov (links) stürmt auch in der kommenden Saison für den HEV und bringt seinen Kumpel Viktor Buchner aus Schwenningen mit. (Foto: Max Schneider/Herner EV)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Alexander Komov verstärkte den HEV bereits in den letzten drei Monaten der abgelaufenen Saison 2020/21 und kam dabei in 25 Partien auf zwei Tore und zwei Vorlagen. Der 19-Jährige wurde im Nachwuchs des Schwenninger ERC ausgebildet. Nach einem Jahr in den USA spielte er für eine Saison bei den Kölner Junghaien, ehe er zurück in den Schwarzwald wechselte. Seit Januar ist er nun fester Bestandteil der Grün-Weiß-Roten und soll die gute Entwicklung auch in der Saison 2021/22 fortsetzen.

„Alex hat und von Tag eins an überzeugt. Er hat trotz seines sehr jungen Alters bereits alle Voraussetzungen, um in unserer Liga ein sehr guter Spieler zu sein. Wir hoffen, dass er im kommenden Jahr einen weiteren Schritt machen wird“, freut sich Danny Albrecht über die Vertragsverlängerung von Komov.

Mit Viktor Buchner kommt einer der besten Freunde von Alexander Komov nach Herne. Der gebürtige Heidelberger ist Ende April 18 Jahre alt geworden und durchlief ebenfalls die Eishockeyschule des Schwenninger ERC. Buchner bekommt beim HEV die Rückennummer 28.

Genau wie Komov machte auch Buchner im Probetraining am Gysenberg auf sich aufmerksam und konnte Danny Albrecht schnell überzeugen. „Ich bin mir sicher, dass er in der Oberliga, trotz seines noch sehr jungen Alters, Fuß fassen kann. Viktor ist ein sehr schneller und technisch gut ausgebildeter Spieler. Er spielt bei uns seine erste Saison im Seniorenbereich und wird sich gegen körperlich sowie taktisch erfahrenere Spieler durchsetzen müssen“, will der HEV-Coach dem jungen Stürmer bei den ersten Gehversuchen im Senioren-Eishockey helfen.

Nächster Neuzugang
Jonathan Galke wechselt zu den Rostock Piranhas

​Die Kaderplanung der Rostock Piranhas für die kommende Spielzeit läuft weiter auf Hochtouren. Mit Jonathan Galke wechselt ein weiterer Offensivspieler an die Ostsee...

Kilian Steinmann neu an der Schillingallee
Rostock Piranhas verpflichten Stürmer-Talent aus Rosenheim

​Der Kader der Rostock Piranhas nimmt weiter Formen an – mit Kilian Steinmann kommt ein junger Angreifer von den Starbulls Rosenheim an die Schillingallee....

Defensivverstärkung mit jeder Menge Erfahrung
Neuzugang aus Halle: Michal Schön wechselt zu Icefighters Leipzig

​In den letzten Wochen wurde schon häufiger vermutet, dass er nach Leipzig wechseln könnte. Er ist noch lange nicht bereit, mit dem Eishockey aufzuhören, aber region...

Kaderplanung abgeschlossen
Lasse Bödefeld spielt weiterhin für die Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV darf weiterhin mit Lasse Bödefeld planen. Der 22-jährige Stürmer verlängert seinen Vertrag und spielt auch in der kommenden Saison für die Ice Drag...

Torwart verlängert
Fünfte Saison für Kieren Vogel bei den Herforder Ice Dragons

​Der Weg von Kieren Vogel beim Herforder EV geht weiter. Der 23-jährige Goalie verlängert beim HEV und bleibt somit in Ostwestfalen. ...

Finne kommt von den Hannover Scorpions
Tomi Wilenius wechselt zum Herner EV

​Der Herner EV hat auch die zweite Kontingentstelle für die Saison 2021/22 mit einem Finnen besetzt. Tomi Wilenius, im letzten Jahr für den Oberliga-Nord-Meister Han...

Vertragsverlängerung
Constantin Koopmann bleibt bei den Rostock Piranhas

​Constantin Koopmann wird auch nächste Saison für die Rostock Piranhas auflaufen. Der 23-jährige Stürmer verlängerte seinen auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr...

Stürmer bleibt im „Kleinen Felde“
Jörn Weikamp bleibt den Herforder Ice Dragons treu

​Nächste Vertragsverlängerung – der Oberligakader des Herforder EV füllt sich weiter. Jörn Weikamp ist der nächste Spieler, der bei den Ice Dragons verlängert und so...

Oberliga Nord Playoffs