Akademiker starten am Samstag in die QualifikationsrundeAuf in den Endspurt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Vier Teams, neben FASS sind das der Hamburger SV, der ECC Preussen und die Crocodiles Hamburg, werden in den nächsten Wochen um den Verbleib in der Oberliga Nord kämpfen. Nur der Gruppenerste hat den Klassenerhalt sicher, nur der Letzte wird sicher absteigen. Der Rest hängt vom Auf- und Abstieg zwischen DEL2 und Oberliga ab. Zumindest der Zweitplatzierte sollte daher eine sehr gute Chance auf den Ligaverbleib haben.

Die Berliner Mannschaft hat seit Dezember eine phantastische Entwicklung genommen. Nach 20 Spielen lagen die Akademiker abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz mit lediglich einem einzigen Punkt. In der Abschlusstabelle belegen die Akademiker mit 31 Punkten den 15. Rang. Man kann sich leicht ausrechnen, dass der direkte Klassenerhalt möglich gewesen wäre, wenn das Team früher auf diese Erfolgsspur gefunden hätte. Der Erfolg ist eng verbunden mit dem Wechsel zu Oliver Miethke auf der Position des Cheftrainers, der im Dezember schrittweise vollzogen wurde. Saison-Highlights waren der Sieg im Januar gegen die Moskitos Essen, die drei Derbysiege gegen den ECC Preussen, aber auch die 2:7-Niederlage gegen den Aufstiegsfavoriten Duisburg, als die junge Mannschaft 40 Minuten lang mithalten konnte.

FASS sieht seine Zukunft klar in der Oberliga. Die sportlichen, wirtschaftlichen und strukturellen Weichen werden in diesen Tagen entsprechend gestellt. Wirtschaftlich ist die Saison bisher – trotz erheblicher Kostensteigerungen – stabil und erfolgreich gelaufen.

Bittere Woche für das Ruhr-Eishockey – dagegen will Herford hoch
Rückzug in die Regionalliga: Nach Duisburg verlässt auch Essen die Oberliga

​Das Derby zwischen dem EV Duisburg und den Moskitos Essen wird es auch weiterhin geben – allerdings eine Klasse tiefer in der Regionalliga West. Wie berichtet hatte...

Wechsel vom EC Bad Nauheim an den Gysenberg
Junioren-Nationalspieler Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV

​Das große Abwehr-Talent Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV. Der deutsche U19-Nationalspieler kommt vom Kooperationspartner EC Bad Nauheim an den Gysenberg und...

Bislang Förderlizenzspieler
Crocodiles Hamburg verpflichten Raik Rennert

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Raik Rennert einen Verteidiger verpflichtet, der bereits in der abgelaufenen Saison Erfahrungen im Dress der Krokodile sammeln konn...

Verteidiger kommt aus Erfurt
Tim Heyter wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Der erste Neuzugang für die kommende Saison steht fest. Mit dem 21-jährigen Tim Heyter verpflichten die EXA Icefighters Leipzig einen Verteidiger, der in den letzte...

Nach Corona: Zu große Risiken in der Oberliga
Der EV Duisburg entscheidet sich für die Regionalliga

​Es hatte sich angedeutet, nun steht es fest: Der EV Duisburg wird in der kommenden Saison in der Regionalliga West an den Start gehen und verzichtet darauf, die Liz...

Stürmer kam aus Memmingen
Dominik Piskor spielt weiter für den Herner EV

​Der Herner EV gibt die Vertragsverlängerung von Dominik Piskor bekannt. Der Stürmer, der zur abgelaufenen Saison vom ECDC Memmingen an den Gysenberg wechselte, wird...

Mellendorfer Kader wächst
Patrick Schmid und Ralf Rinke bleiben bei den Hannover Scorpions

​Nach der Besetzung der beiden Torhüterpositionen und dem Verteidigerduo Reiss und Peleikis wurden jetzt auch die Verträge mit Patrick Schmid und Ralf Rinke für die ...

Verteidiger bleibt zwei weitere Jahre
Crocodiles Hamburg verlängern mit Tom Kübler

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Tom Kübler um zwei Spielzeiten verlängert. Der Verteidiger läuft seit 2018 im Dress der Krokodile auf. ...