AEC zieht sich in Regionalliga zurückAdendorfer EC

AEC zieht sich in Regionalliga zurückAEC zieht sich in Regionalliga zurück
Lesedauer: ca. 1 Minute

Viele Stunden saßen die Verantwortlichen mit dem Trainergespann Dieter Kinzel / Falko Kucharek zusammen, um die Planung für eine neue Oberligasaison zu machen, das Ergebnis war dabei ernüchternd. „Um eine einigermaßen konkurrenzfähige Mannschaft ins Rennen  schicken zu können, bräuchten wir Mehreinnahmen im mittleren fünfstelligen Bereich“, so der sportliche Leiter und Geschäftsführer der für den Spielbetrieb der 1. Herren zuständigen Unternehmensgesellschaft, Finn Sonntag. Trotz eines derzeit großen Teams an Mitarbeitern, die sich für den Adendorfer EC an der Sponsorenakquise beteiligen, ein unmögliches Unterfangen. Ungefähr sieben neue Spieler müssten die Heidschnucken für eine kommende Oberligasaison verpflichten. Mit den dazugehörigen Wohnungen, Aufwandsentschädigungen und Wechselgebühren des Deutschen Eishockey-Bundes (1000 Euro pro Spieler) ist dies für das kleine Adendorf nicht zu stemmen. Hinzu kommen die seit Jahren bestehenden Altlasten, welche zwar in den letzten Wochen reduziert werden konnten, die dem AEC aber das Leben wie schon in der vergangenen Saison schwer machen würden. „Wir möchten in Adendorf solides und finanzierbares Eishockey anbieten und das auch noch in den nächsten Jahren. Eine weitere Oberligasaison wäre Selbstmord“, so Sonntag.

In den vergangenen Tagen wurden Spieler, Verbände und die anderen Oberligateams über den Adendorfer Schritt informiert.

Wie auch schon bei vielen anderen Eishockeyteams in den letzten Jahren heißt das Motto für die kommende Saison nun auch in Adendorf „alles auf Anfang“. Ziel der Heidschnucken ist es, nun neben einer sportlich erfolgreichen Saison in der Regionalliga sich wirtschaftlich gesund aufzustellen, um in naher Zukunft, wenn machbar bereits nach einem Jahr, wieder den Schritt Oberliga angehen zu können.

Finn Sonntag appelliert hierbei an die Wirtschaft und die Fans diesen Weg mit zu unterstützen: „Viele Sponsoren und Spieler aus der vergangenen Saison haben in ersten Gesprächen bereits signalisiert sich am Neuaufbau in der Regionalliga zu beteiligen und sehen auch dies als große Chance für die Zukunft.“

Spiele gegen Hannover und Krefeld
Moskitos gehen ohne Druck ins letzte Hauptrunden-Wochenende

​Ohne Druck gehen die Wohnbau Moskitos Essen in den letzten Doppelspieltag dieser Saison in der Oberliga Nord. Denn vor dem Heimspiel gegen die Hannover Indians (Fre...

Nägele erholt sich auf Mallorca
Scorpions gegen Halle als Play-off-Test

​Am Sonntag um 18 Uhr empfangen die Hannover Scorpions zum letzten Spiel der Hauptrunde in der Oberliga Nord die Saale Bulls Halle. ...

Gegen Scorpions und Piranhas
Herner EV stimmt sich auf die Play-off ein

​Der Herner EV trifft am letzten Wochenende in der Hauptrunde der Oberliga Nord auf die Hannover Scorpions und die Rostock Piranhas. ...

Die Besten zum Schluss
Piranhas beendet Hauptrunde gegen Leipzig und Herne

​Eben noch gefühlt Hochspannung vor der Saison und schon neigt sich die Hauptrunde in der Oberliga Nord dem Ende zu. Zwei Spiele stehen noch an und die Gegner der Ro...

Trainernachfolge offen
Marian Dejdar will den Hannover Scorpions helfen

​Er ist seit einigen Wochen wieder auf dem Eis und will es noch einmal wissen. Nachdem Marian Dejdar in dieser Woche gemeinsam mit den Hannover Scorpions trainiert h...

Alle auf einen Blick
Oberliga Playoffs – der Modus und die Termine

In den kommenden zwei Wochen beenden die Oberliga Nord und Süd ihre Haupt- bzw. Meisterrunde. Nach dem Abschluss werden die Meisterschafts- und Aufstiegs-Playoffs zu...

Herne endgültig Vizemeister – Hamburg sicher auf Platz drei
Hannover Scorpions sorgen mit Erfolg in Tilburg für Paukenschlag

​Das war der Knaller des Wochenendes. Die Hannover Scorpions demontierten den Spitzenreiter der Oberliga Nord, die Tilburg Trappers, in dessen Halle mit 5:0 und man ...

Scorpions bezwingen Leipzig und machen Kampf um Platz vier spannend
Fans demonstrieren in Hannover gegen Rechts - vier Unterzahltore am Pferdeturm

​Das war ein eindeutiges und klares Zeichen. In Hannover zeigten die Fans auf zwei großen Bannern, was sie von dem schrecklichen und grausamen Terror in Halle und Ha...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 28.02.2020
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Krefelder EV Krefeld
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Hannover Indians Indians
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Sonntag 01.03.2020
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Krefelder EV Krefeld
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hannover Indians Indians
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Herner EV Herne
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord