AEC und Andreas Bentenrieder gehen getrennte WegeAdendorfer EC

AEC und Andreas Bentenrieder gehen getrennte WegeAEC und Andreas Bentenrieder gehen getrennte Wege
Lesedauer: ca. 1 Minute

Grund hierfür sind unterschiedliche und letztlich unüberbrückbare Ansichten über personelle Entscheidungen und Bewertungen. „Ich habe in den letzten Tagen viele Gespräche zu einer einvernehmlichen Lösung dieser Probleme geführt, die letztlich aber nicht für alle voll umfänglich zufriedenstellend waren. Unser Ziel bestand darin, in den letzten vier Wochen keine unnötigen Baustellen mehr aufzumachen und die offenen Fragen und personellen Dispute gemeinsam in Ruhe und gründlich nach der Saison zu klären.“ Auch die enge Personaldecke spielte bei den Überlegungen und Bewertungen eine Rolle. Verletzte, kranke und beruflich gebundene Spieler stellten für den kleinen Kader eine große Herausforderung dar.

Finn Sonntag weist darauf hin, dass sich dieses Problem durchaus noch verstärken könnten: „Kim Wikström hat mich schon vor einiger Zeit darüber informiert, dass es möglich ist, dass er nicht bis zum Ende der Saison bleiben könnte. Da der Grund hierfür eine berufliche Sommerperspektive des Finnen ist, haben wir dafür natürlich vollstes Verständnis. Im Hinblick auf diese Möglichkeit habe es auch eine unterschiedliche Bewertung der Personalie Eriks Ozollapa gegeben. „Wir haben uns für einen Verbleib von Eriks entschieden, da wir zum einen bereits intern ausreichende Konsequenzen gezogen hatten und zum anderen durchaus noch sportliche Ziele in dieser Saison haben.“ Zudem habe sich der Lette auch mit der Mannschaft ausgesprochen und hier seien sich eigentlich alle Beteiligten einig, dass eine belastbare Grundlage für eine gemeinsame Zusammenarbeit bis zum Saisonende gegeben sei. Dass Andreas Bentenrieder nun Adendorf verlässt tut Sonntag leid: „Wir haben eine gute und erfolgreiche gemeinsame Zeit unter schwierigen Umständen gehabt. Der Abgang so kurz vor Saisonende kommt für alle daher überraschend, wird aber selbstverständlich akzeptiert“. Beim Heimspiel am Freitag um 20 Uhr gegen die Weser Stars wird so erst mal Vadim Kulabuchov, der über die nötige Lizenz verfügt, die Position des Trainers einnehmen.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Eppu Karuvaara neu im Team
Ein Finne für die Saale Bulls Halle

​Der Oberligist Saale Bulls Halle hat einen finnischen Spieler unter Vertrag genommen. Neu im Team ist Eppu Karuvaara....

Verteidiger geht in die fünfte HEV-Saison
Dennis König bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Dennis König die nächste Kadernews für die kommende Saison. Der 24-jährige Verteidiger geht somit in sei...

In der abgelaufenen Saison bereits 14 Partien für Herne bestritten
Bürgelt wird fester Bestandteil des Herner EV

Oberligist Herner EV hat den 19-jährigen Stürmer Benedikt Bürgelt fest für die kommende Spielzeit verpflichtet....

So sehen die Kader derzeit aus
Die aktuellen Oberliga-Personalien für die Saison 2024/25

​Damit der Fan auf dem Laufenden bleibt, bringt Hockeyweb ab sofort bis zum Saisonanfang im September in regelmäßigen Abständen die aktuellen Personalstände in beide...

25-jähriger Verteidiger verlänger um ein Jahr
Fabio Frick bleibt weiter bei den Moskitos Essen

Der offensivstarke Verteidiger Fabio Frick hat bei den ESC Wohnbau Moskitos Essen seinen Vertrag verlängert. ...

Bereits von 2017 bis 2019 im Kader
Leon Fern kehrt zu den Moskitos Essen zurück

Die ESC Wohnbau Moskitos Essen haben Verteidiger Leon Fern unter Vertrag genommen. Der 27-Jährige wechselt von den Saale Bulls Halle. ...

Michael Schaaf nächster Neuzugang der Ice Dragons
Verteidiger wechselt aus Hamm nach Herford

​Der Herforder EV gibt den nächsten Neuzugang für die kommende Saison bekannt. Mit Michael Schaaf wechselt ein Defensivmann vom Westfalenkonkurrenten Hammer Eisbären...

21-jähriger Stürmer war einer der wenigen Lichtblicke
Herforder Ice Dragons binden Philip Woltmann

Der Herforder EV kann mit dem jungen Stürmer Philip Woltmann eine weitere wichtige Personalie für die kommenden Saison im Kader halten....

Oberliga Nord Hauptrunde