AEC möchte ersten Sieg im zweiten Testheimspiel einfahrenAdendorfer EC

AEC möchte ersten Sieg im zweiten Testheimspiel einfahrenAEC möchte ersten Sieg im zweiten Testheimspiel einfahren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bevor der Adendorfer EC am Sonntag auswärts im Ruhrgebiet antreten muss, gastiert am Freitagabend um 20 Uhr der Herner EV aus der Regionalliga West im Adendorfer Stadion.

Auch wenn Herne aus der klassentieferen Regionalliga kommt, ist dieser Gegner als stark anzusehen. Der Meister der letzten Saison aus dem Westen hat sich für die kommende Spielzeit viel vorgenommen um endlich den Wiederaufstieg in die Oberliga zu erreichen. Ein Scheitern in der Aufstiegsrunde wie in der letzten Saison soll sich nach Wünschen der Herner Verantwortlichen nicht noch einmal wiederholen. Hierfür wurde ein starkes Team auf die Beine gestellt, das so manchen Nord-Oberligisten besiegen würde. Neu an der Bande steht jetzt ein ehemaliger Adendorfer Verteidiger aus alten TSV-Zeiten. Carsten Plate wechselte vom West-Oberligisten Hamm ins Ruhrgebiet und soll mit seiner Erfahrung das Projekt Aufstieg einleiten. Neben Trainer Carsten Plate konnte Herne brandgefährliche Angreifer gewinnen. Von den Dortmunder Elchen aus der Oberliga wechselten die Top-Angreifer Frank Petrozza und Thomas Richter in die Gysenberghalle nach Herne. Beide Spieler zusammen erreichten letzte Saison in der Oberliga West starke 122 Scorerpunkte. Als brandgefährlich gilt zudem der deutsch-finnische Stürmer Antti-Jussi Miettingen, der es in nur 29 Spielen auf eindrucksvolle 115 Punkte brachte und durchaus in weit höheren Ligen spielen könnte.

Beim Adendorfer EC werden die verletzten Verteidiger Torsten Heideck und Maxim Huttenlocher noch weiter ausfallen, ansonsten kann Trainer Andreas Bentenrieder, der in dieser Woche seinen 45. Geburtstag feierte, auf das gesamte Team zurückgreifen. Auch wenn es sich für den Adendorfer EC „nur“ um ein Testspiel handelt möchten die Adendorfer Kufencracks alles dafür geben mit ihren Fans den ersten Heimsieg zu feiern und gehen am Freitag um 20 Uhr wie immer hoch motiviert in der Partie.

Die Fans haben die Möglichkeit, den deutschen Rap-Superstar und Bambi-Gewinner Bushido persönlich zu treffen. Am Freitag erhält der Gewinner des Puckspiels eine Meet-and-Greet-Eintrittskarte für das Bushido-Konzert am 2. Oktober im Adendorfer „3raum Club“. Pucks zur Teilnahme gibt es für zwei Euro am Fanstand zu kaufen.

Play-offs und Relegation beginnen am 11. März 2022
Spielpläne der Oberligen Nord und Süd stehen fest

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat die Spielpläne für die Oberliga Nord und Oberliga Süd der Saison 2021/22 veröffentlicht. An der Oberliga Nord nehmen insgesamt 14 Te...

Alter Beiname wieder da
Herner EV: Die Miners sind zurück

​Die Miners sind zurück: Der Herner EV wird die langjährige Verbundenheit zum Bergbau und seinen Werten ab sofort wieder fest in seinem Namen verankern und offiziell...

Risto Kurkinen unterstützt zukünftig Sven Gerike
Icefighters Leipzig holen finnischen Co-Trainer

​Diesen Mann hätten die EXA Icefighters Leipzig sicher auch gerne mal als Spieler vorgestellt. Sein Heimatverein JYP Jyväskylä, in der höchsten Liga Finnlands, vergi...

Stadt Leipzig beschließt Kauf
Kohlrabizirkus wird endgültig das Zuhause der Icefighters Leipzig

​Es ist ein wichtiger Tag für die Icefighters Leipzig. Am Mittwochnachmittag lag der Ratsversammlung im Leipziger Stadtrat eine Beschlussvorlage zum Ankauf des Kohlr...

50-Jähriger spricht aber nicht vom Karriereende
Icefighters Leipzig verabschieden Esbjörn Hofverberg

​Eine Personalie beschäftigte in den letzten Jahren nicht nur die EXA Icefighters Leipzig, sondern die ganze Eishockeygemeinde in Deutschland - Esbjörn Hofverberg. D...

Vertragsverlängerung
Philipp Seckel bleibt bei den Rostock Piranhas

​Defensivspieler Philipp Seckel bleibt auch in der kommenden Saison bei den Rostock Piranhas....

Langersehnter Stürmerwechsel hat endlich geklappt
Moritz Miguez unterschreibt Drei-Jahres-Vertrag in Leipzig

​Ein weiterer junger Stürmer wird ab der neuen Saison das Trikot der EXA Icefighters Leipzig tragen. Die Rede ist von Moritz Miguez. Der 22-jährige Stürmer spielte d...

Jack Combs kommt aus Rumänien
Rostock Piranhas holen Ex-DEL-Toptorjäger nach Rostock

​Mit einem Hochkaräter besetzen die Rostock Piranhas ihre zweite Kontingentstelle: Der ehemalige DEL-Topstürmer Jack Combs wechselt an die Ostseeküste und erhält bei...

Oberliga Nord Playoffs