AEC hadert mit UnparteiischemAdendorfer EC

AEC hadert mit UnparteiischemAEC hadert mit Unparteiischem
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei hatte es für die Heidschnucken gut begonnen. Mit reichlich Druck ging es in Richtung Hamburger Tor und bereits in der sechsten Spielminute traf Eriks Ozollapa durch die Hosenträger von HSV-Keeper Neumann zur Führung. Zwar gelang den Hamburgern wenig später in Überzahl der Ausgleich durch den russischen Neuzugang Kolupaylo, doch davon ließ man sich nicht beeindrucken. Stattdessen spielte man weiter auf Sieg und wurde in der 18. Spielminute wieder belohnt. Kim Wikström mogelte aus Kurzdistanz die Scheibe ins Netz.

Über das Spielgeschehen im Mitteldrittel kann man nur kurz anmerken, dass sich beide Teams nichts schenkten und die Partie spielerisch wie kämpferisch, auf einem tollen Weg war. Danach, so berichtet der AEC, wanderten Adendorfer Spieler reihenweise in die Kühlbox für Vergehen, „die Herr Ratz wohl exklusiv gesehen hatte“, so der AEC. „Aber zur Krönung schickte er dann auch noch Schrotty Schneider für zwei Minuten vom Eis, nachdem dieser selber gefoult wurde.“ Auf dem Eis kassierte der AEC zwei Tore bei doppelter Unterzahl – der HSV nahm die Geschenke an.

Der Rest ist schnell erzählt: Der AEC berannte das HSV-Tor, in welchem Florian Neumann des öfteren nur mit Glück, den Ausgleich verhindern konnte. Im Wissen, das Spiel nach der regulären Spielzeit gewinnen zu müssen, wurden die Gastgeber immer offensiver, was den konterstarken Gästen in die Karten spielte. Aber auch der Treffer zum 2:4 setzte der Schlussoffensive des AEC erst einmal kein Ende. Doch was in der letzten Woche noch so vortrefflich gelang – drei Tore im Schlussdrittel – sollte dieses Mal nicht funktionieren. Mit jeder ausgelassenen Großchance hingen die Köpfe ein wenig tiefer und wurden die Beine schwerer, während sich die HSV-Stürmer auf der Gegenseite im Auslassen von klarsten Konterchancen übertrafen. Als Coach Andreas Bentenrieder wenige Augenblicke vor Schluss noch Dennis Korff vom Eis holte, war die Partie längst gelaufen, das 2:5 nur noch für die Statistik.

Aufgrund der Tatsache, dass Timmendorf durch einen Sieg gegen Rostock sich verdient die Meisterschaft der Oberliga Nord sichertn, ist diese Niederlage doppelt bitter. Trotz der Schützenhilfe bleibt dem AEC so die Möglichkeit verwehrt, im direkten Duell mit den Piranhas noch um Platz zwei zu kämpfen.

Tore: 1:0 (6.) Ozollapa (Buckup, Schneider), 1:1 (12.) Kolupaylo, 2:1 (18.) Wikström (Buckup, Ozollapa), 2:2 (35.) Varianov (5-3), 2:3 (37.) Bruns (5-3), 2:4 (48.) Varianov, 2:5 (60.) Varianov (Empty-Net-Goal). Strafen: Adendorf 18, Hamburg 8.

Doppeltest gegen Hannover Indians
Vorbereitungsfinale der Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV geht in sein letztes Vorbereitungswochenende, bevor am 26. September mit dem Westfalenderby bei den Hammer Eisbären der Startschuss für die Oberlig...

Rockets: Finale Testspiele vor dem Saisonstart
EGDL trifft auf Den Haag und Höchstadt

​Zwei Mal wird die EG Diez-Limburg noch testen, dann starten die Rockets in die neue Saison in der Oberliga Nord. Der letzte Test vor heimischen Fans findet am Freit...

Testspielhighlight für die Ice Dragons
DEL2-Club Kassel Huskies zu Gast beim Herforder EV

​Duell mit den Huskies – auf die ostwestfälischen Eishockeyfans wartet am Sonntag um 18 Uhr ein ganz besonderer Vorbereitungskracher. In der Eishalle „Im Kleinen Fel...

Verteidiger schon einmal beim REC
Tim Marek im Tryout bei den Rostock Piranhas

​Mit Tim Marek befindet sind ein neuer Verteidiger im Tryout bei den Rostock Piranhas, den der ein oder andere Fan sicherlich noch aus der Saison 2015/16 kennt. ...

Doppeltest gegen die Hannover Scorpions
Herforder Ice Dragons starten in die Vorbereitung

​Startschuss vor Fans – der Herforder EV startet an diesem Wochenende mit zwei Testspielen in die Vorbereitungsphase auf die Saison in der Oberliga Nord. Mit dem akt...

So sehen die Kader aus
Oberliga Nord – Die aktuellen Personalstände

​Die Endphase der Personalplanungen in der Oberliga ist eingeläutet. Sind die Teams schon komplett oder fehlt noch die eine oder andere Kraft? Nicht alle Mannschafte...

Vertrag mit Lasse Bödefeld wird aufgelöst
Marcnel Bathe und Pascal Lorenz springen in Kader des Herforder EV

​Die Oberligamannschaft des Herforder EV wird auch in der kommenden Saison mit Marcnel Bathe und Pascal Lorenz planen. Beide Nachwuchskräfte nutzten ihre Chance in d...

Josh Stephens erhält Tryout-Vertrag
Patrick Saggau verlängert bei den Crocodiles Hamburg

​Patrick Saggau hat seinen Vertrag bei den Crocodiles Hamburg um eine Spielzeit verlängert. Der 37-Jährige musste seine Verlängerung unter anderem aus dem schönsten ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 24.09.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Sonntag 26.09.2021
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herner EV Herne
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Saale Bulls Halle Halle
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hannover Indians Indians
Freitag 01.10.2021
Herner EV Herne
- : -
Hannover Indians Indians
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Rostock Piranhas Rostock