AEC „gewinnt“ 6:6 in Bremen

AEC „gewinnt“ 6:6 in BremenAEC „gewinnt“ 6:6 in Bremen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die 300 Zuschauer, darunter ca. 50 AEC-Fans, sahen ein abwechslungsreiches Eishockeyspiel mit vielen schönen Toren und zwei sehr offensiv agierenden Teams. Den besseren Beginn erwischten dabei die Adendorfer, die durch Phil Hungerecker und Eriks Ozollapa mit 2:0 in Führung gingen. Die Gastgeber konnten aber mit einem Doppelschlag noch vor der ersten Pause wieder ausgleichen.

Im zweiten Spielabschnitt war das Tor der Bremer dann wie vernagelt. Adendorf war zwar drückend überlegen und spielte sich einige schöne Torchancen heraus, aber den Treffer erzielten die immer wieder gefährlich konternden Bremer. Dass Ozollapa kurz vor Ende des Drittels mit einem Penalty am gut aufgelegten Andreas Gläser im Tor der Weser Stars scheiterte, passte perfekt ins Bild.

Kurz nach Beginn des Schlussabschnitts gingen die Gastgeber gegen den defensiv nun viel zu sorglos agierenden AEC dann sogar mit 4:2 in Führung. Hinzu kamen einige überflüssige Strafen und eine Spieldauer gegen Torsten Heideck, bevor die Adendorfer sich wieder aufs Eishockeyspielen besannen. Roman Nikitin erzielte in dieser Phase den wichtigen Anschlusstreffer zum 3:4, den die Bremer jedoch sofort wieder kontern konnten. Auch auf den erneuten Anschluss durch das erste Saisontor von Leon Arved Zawadzki folgte erneut eine Zwei-Tore-Führung der Gastgeber. Ein sehenswerter Unterzahltreffer durch Denny Böttger und schließlich das umjubelte sechste AEC-Tor durch Marlon Czernohous stellten aber schließlich das verdiente Unentschieden sicher.

„Wir haben lange gebraucht, um heute ins Spiel zu finden, aber die Mannschaft hat Moral gezeigt und gekämpft“, so Coach Andreas Bentenrieder nach dem Spiel. Gegen die Braves müsse man sich sicher steigern, aber das sei ein anderes Spiel und die Mannschaft wisse, um was geht. „Finale ist Finale, da musst du keinen motivieren. Wir werden uns zerreißen, um unser Ziel, den DEB-Pokal zu erreichen“ schaute er schon nach vorne zum Saisonfinale. Die AEC-Fans, unter ihnen auch einige verletzte Spieler, feierten das Unentschieden in Bremen lautstark.

Tore: 0:1 Hungerecker (Ozollapa, Kratz), 0:2 Ozollapa (Böttger, Schneider), 1:2 Wellmann (P. Schön), 2:2 Meinhardt (Priem, Maier), 3:2 Lorengel (I. Schön, P. Schön), 4:2 I. Schön (Priem), 4:3 Nikitin (Schneider, Böttger), 5:3 I. Schön (P. Schön, Wellmann), 5:4 Zawadzki (Böttger, Ozollapa), 6:4 Meinhardt (P. Schön), 6:5 Böttger (Nikitin), 6:6 Czernohous (Ozollapa). Strafen: Bremen 16, Adendorf 20 + 5 + Spieldauer (Heideck). Zuschauer: 293.

Gegner-Wechsel am kommenden Sonntag
Icefighters Leipzig in Krefeld statt in Hamburg

​Am kommenden Sonntag, 26. September, steigt das erste Punktspiel der EXA Icefighters Leipzig in dieser Oberliga-Saison. ...

Sicherheitskonzept muss verändert werden
Crocodiles Hamburg müssen erstes Heimspiel absagen

​Die Crocodiles Hamburg müssen das erste Heimspiel der Hauptrunde in der Oberliga Nord absagen. Grund für die kurzfristige Absage des Heimspiels gegen die EXA Icefig...

Doppeltest gegen Hannover Indians
Vorbereitungsfinale der Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV geht in sein letztes Vorbereitungswochenende, bevor am 26. September mit dem Westfalenderby bei den Hammer Eisbären der Startschuss für die Oberlig...

Rockets: Finale Testspiele vor dem Saisonstart
EGDL trifft auf Den Haag und Höchstadt

​Zwei Mal wird die EG Diez-Limburg noch testen, dann starten die Rockets in die neue Saison in der Oberliga Nord. Der letzte Test vor heimischen Fans findet am Freit...

Testspielhighlight für die Ice Dragons
DEL2-Club Kassel Huskies zu Gast beim Herforder EV

​Duell mit den Huskies – auf die ostwestfälischen Eishockeyfans wartet am Sonntag um 18 Uhr ein ganz besonderer Vorbereitungskracher. In der Eishalle „Im Kleinen Fel...

Verteidiger schon einmal beim REC
Tim Marek im Tryout bei den Rostock Piranhas

​Mit Tim Marek befindet sind ein neuer Verteidiger im Tryout bei den Rostock Piranhas, den der ein oder andere Fan sicherlich noch aus der Saison 2015/16 kennt. ...

Doppeltest gegen die Hannover Scorpions
Herforder Ice Dragons starten in die Vorbereitung

​Startschuss vor Fans – der Herforder EV startet an diesem Wochenende mit zwei Testspielen in die Vorbereitungsphase auf die Saison in der Oberliga Nord. Mit dem akt...

So sehen die Kader aus
Oberliga Nord – Die aktuellen Personalstände

​Die Endphase der Personalplanungen in der Oberliga ist eingeläutet. Sind die Teams schon komplett oder fehlt noch die eine oder andere Kraft? Nicht alle Mannschafte...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 24.09.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Sonntag 26.09.2021
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herner EV Herne
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Saale Bulls Halle Halle
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hannover Indians Indians
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Freitag 01.10.2021
Herner EV Herne
- : -
Hannover Indians Indians
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Rostock Piranhas Rostock