AEC gegen Bremen weiter mit weißer Weste

AEC gegen Bremen weiter mit weißer WesteAEC gegen Bremen weiter mit weißer Weste
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Bremer, die zuletzt durch gute Ergebnisse sehr nah an den AEC rangerückt waren, schielten bereits auf Platz fünf in der Tabelle, müssen diese Ambitionen nun aber erstmal wieder zurückstellen.

Trotz einiger Ausfälle und gesundheitlich angeschlagener Spieler, erkämpften sich die Heidschnucken kleinere Vorteile im Spiel - auch wenn es erst einmal die Weser Stars waren, die durch einen zugesprochenen Penalty bereits in der zweiten Minute mit 1:0 in Führung gingen. Adendorf Antwort kam mit dem 1:1 durch Matthias Hofmann jedoch nur 16 Sekunden später und als Dennis Szygula das zweite Tor für den AEC erzielte, waren die Hoffnungen auf drei Punkte an der Weser bei den ca. 30 mitgereisten Fans groß.

Im zweiten Abschnitt kamen die Weser Stars wieder zurück ins Spiel und glichen bis zur nächsten Pause zum zwischenzeitlichen 3:3 aus.

Auch im letzten Drittel waren es erst einmal die Weser Stars, die jubeln konnten. Der stark aufspielende Finne Jari Voutilainen erzielte die 4:3 Führung für die Hausherren. Der AEC rappelte sich nun noch einmal auf und konnte in der 52. Spielminute nicht nur ausgleichen, sondern durch Eriks Ozollapa nur vier Minuten vor Spielende mit 5:4 in Führung gehen. Das sechste Adendorfer Tor kurz vor Spielende war dann die Entscheidung zu Gunsten der Heidschnucken, die somit weiterhin eine weiße Weste gegen die Weser Stars behalten.

Tore: 1:0 I. Schön (Penalty), 1:1 M. Hofmann ( Eshun, Kratz), 1:2 Szygula (Czernohous, Haskins), 2:2 Voutilainen (P. Schön, I. Schön), 2:3 Nikitin (Ozollapa, Böttger), 3:3 Priem, 4:3 Voutilainen (P. Schön, Alander), 4:4 Szygula (Heideck, Böttger), 4:5 Ozollapa (Nikitin, Heideck), 4:6 Haskins (Czernohous, Friedberger). Strafen: Bremen 6, Adendorf 6. Zuschauer: 394.

Zahlreiche Angebote anderer Vereine
Thore Weyrauch bleibt bei den Hannover Indians

​Der Rookie des Jahres der Oberliga Nord, Thore Weyrauch, wird auch in der kommenden Saison das Trikot der EC Hannover Indians tragen. ...

EVD-U15-Team bestreitet Freundschaftsspiele und ein Turnier
Duisburger Jungfüchse im Anflug auf Toronto

​Die U-15-Mannschaft des EV Duisburg ist auf großer Reise. Am Karsamstag begann der „Abstecher“ nach Kanada: In Toronto werden die Jungfüchse drei Freundschaftsspiel...

Play-off-Halbfinale, Spiel 4
Am Gründonnerstag will der Herner EV den Sack zumachen

​Und weiter geht der Playoff-Krimi beim Herner EV. Bereits am Gründonnerstag findet um 20 Uhr in der heimischen Hannibal-Arena Spiel vier der Halbfinal-Serie gegen d...

Rückzug aus der Oberliga
Harzer Falken planen für die Regionalliga Nord

Wie die Harzer Falken auf ihrer Internet- und Facebook-Seite melden, wird der Verein aus Braunlage in der kommenden Saison nicht mehr in der Oberliga spielen, sonder...

Erste Personalentscheidungen
Der ECC Preussen Berlin verabschiedet sich von vier Spielern

​Still ruht der See beim ECC Preussen Berlin nach der schon früh beendeten Oberligasaison 2018/19, könnte man meinen. Aber unter der „Wasseroberfläche“ sind dann doc...

Eric Hoffmann bleibt im Team
Benedict Roßberg wechselt von den Icefighters Leipzig nach Erfurt

​Bei den Icefighters Leipzig gibt es Veränderungen auf der Torhüterposition. Benedict Roßberg verlässt den Club und wechselt zu den Black Dragons Erfurt. Roßberg spi...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!