AEC erwartet die Crocodiles HamburgAdendorfer EC

Adendorfs neuer deutsch-kanadischer Verteidiger Jim Ross (li.) gilt als großer Abräumer. (Foto: Adendorfer EC)Adendorfs neuer deutsch-kanadischer Verteidiger Jim Ross (li.) gilt als großer Abräumer. (Foto: Adendorfer EC)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum Saisonauftakt gastiert mit den Crocodiles Hamburg gleich ein Gegner im Adendorfer Walter-Maack-Eisstadion, der Brisanz verspricht. Insgesamt acht ehemalige Adendorfer Spieler stehen im Kader der Hamburger. Besonders motiviert werden dabei Shane Haskins und Denis Friedberger sein, die noch in der vergangenen Saison für die Adendorfer Heidschnucken auf dem Eis standen. Die Crocodiles haben in der Sommerpause nach anfänglichen Schwierigkeiten ihre Hausaufgaben gemacht und ihren Kader gut verstärkt. Neun Neuzugänge kann Trainer Jacek Darowski präsentieren, wobei hier der aus Niesky (Oberliga Ost) stammende Verteidiger Philipp Rädecker hervorzuheben ist. Rädecker konnte der bei der guten 3:5-Auftaktniederlage gegen den Hamburger SV am vergangenen Sonntag mit einem starken Schlagschuss und zwei Toren gleich voll überzeugen. AEC Coach Andreas Bentenrieder – „das wird kein Spaziergang“ – erwartet ein schweres Match gegen die neu formierten Crocodiles, bei denen die Neuzugänge Patric Kaliszweski (Sperre) und Dennis Scheele (Verletzung) in Adendorf fehlen werden.

Beim Adendorfer EC wird pünktlich zum Punktspielstart die Liste der verletzten und verhinderten Spieler deutlich kleiner. Torsten Heideck und Maxim Huttenlocher fallen aber noch weiterhin verletzt aus, so dass Routinier Peter Hofmann wieder in die Verteidigung rückt. Phil Hungerecker wird nach dem Abschlusstraining am Donnerstag entscheiden ob er nach seiner Verletzung aus dem Herne Spiel am vergangenen Sonntag wieder Einsatzbereit ist.

Am Sonntag reisen die Heidschnucken dann erstmals in dieser Saison auswärts zu einem Pflichtspiel. Um 18.30 Uhr gastiert der AEC bei den Weser Stars in Bremen.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Goalie kommt aus Bad Nauheim
Hammer Eisbären verpflichten DEL2-Torhüter Maximilian Meier

​Die Hammer Eisbären geben die Verpflichtung von Maximilian Meier bekannt. Der 24-jährige Torhüter wechselt vom EC Bad Nauheim zu den Eisbären und bringt wertvolle D...

Lettisches Trio der Moskitos weiter vereint
Vertragsverlängerung von Edmunds Augstkalns in Essen

Der lettische Verteidiger Edmunds Augstkalns verlängert um weitere zwei Jahre beim ESC Moskitos Essen. ...

Wunschspieler von Coach Len Soccio
Connor Hannon ist erster Kontingentspieler der Rostock Piranhas an

Die Rostock Piranhas haben mit Connor Hannon einen offensivstarken Verteidiger verpflichtet. ...

28-jähriger stand zuletzt bei Iserlohn Roosters unter Vetrag
Kevin Reich wechselt zu Oberligist Hannover Scorpions

DEL-Torhüter Kevin Reich schließt sich für kommende Saison den Hannover Scorpions an und möchten dem Oberligisten zum Aufstieg in die DEL2 verhelfen....

Eppu Karuvaara neu im Team
Ein Finne für die Saale Bulls Halle

​Der Oberligist Saale Bulls Halle hat einen finnischen Spieler unter Vertrag genommen. Neu im Team ist Eppu Karuvaara....

Verteidiger geht in die fünfte HEV-Saison
Dennis König bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Dennis König die nächste Kadernews für die kommende Saison. Der 24-jährige Verteidiger geht somit in sei...

In der abgelaufenen Saison bereits 14 Partien für Herne bestritten
Bürgelt wird fester Bestandteil des Herner EV

Oberligist Herner EV hat den 19-jährigen Stürmer Benedikt Bürgelt fest für die kommende Spielzeit verpflichtet....

So sehen die Kader derzeit aus
Die aktuellen Oberliga-Personalien für die Saison 2024/25

​Damit der Fan auf dem Laufenden bleibt, bringt Hockeyweb ab sofort bis zum Saisonanfang im September in regelmäßigen Abständen die aktuellen Personalstände in beide...

Oberliga Nord Hauptrunde