AEC empfängt am Freitag die Piranhas aus Rostock

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Am Freitag (20 Uhr) kommt der amtierende Meister der Oberliga Nord aus Rostock zu den Heidschnucken und will sich mit Sicherheit für die unerwartete Heimniederlage gegen den AEC revanchieren. Die Mannschaft von Trainer Uwe Gräser will den Piranhas natürlich ihrerseits den Zahn ziehen und die Punkte in Adendorf behalten. Am Sonntag (19 Uhr) sind die Heidschnucken dann ihrerseits in Sachen Revanche unterwegs. Gegen die Hannover Braves will man sich auswärts die zwei zuhause nach Verlängerung und Penaltyschießen so unglücklich verlorenen Punkte wiederholen.

Die Pflichtaufgabe gegen die Crocos aus Farmsen hat der AEC am Sonntag souverän abgearbeitet. Nun gilt die volle Konzentration dem erneuten Aufeinandertreffen mit den Rostocker Piranhas. Der Meister der abgelaufenen Saison wird nach der unerwarteten 4:6 -Heimniederlage gegen die Adendorfer am dritten Spieltag sicher mit besonderer Motivation in die Heide fahren. Für den Trainer der Heidschnucken, Uwe Gräser, ist klar, dass es wieder ein heißes und enges Spiel wird. Schon in Rostock hätten beide Mannschaften als Sieger vom Eis gehen können. „Wir müssen uns 60 Minuten voll konzentrieren, unsere Ordnung halten und bereit sein, dann können wir diese starken Rostocker schlagen“, ist er überzeugt. 30 Minuten mentale Auszeit, wie gegen Timmendorf könne man sich aber auf diesem Niveau einfach nicht leisten, da helfen dann auch aller Kampfgeist und alle Moral nichts mehr, die seine Mannschaft immer wieder beweise. Starspieler, wie Karol Bartanus, Vjatcheslav Koubenski oder der herausragende tschechische Angreifer Petr Sulcik würden Fehler gnadenlos bestrafen.

Auch Finn Sonntag, sportlicher Leiter des AEC, ist überzeugt, dass die Chemie in der Mannschaft stimme. „Die Jungs haben eine ausgezeichnete Stimmung und einen tollen Charakter“, so Sonntag. Mit der hundertprozentigen Konzentration über die volle Spieldauer hapere es bei manchen immer mal wieder. In Spielen mit den Top-Teams werde das sofort bestraft und deshalb müsse man sich hier steigern. „Wir wissen, was wir können und wir wissen auch, was wir nicht können und woran wir arbeiten müssen.“ Gegen die Raubfische aus Rostock soll endlich ein Heimsieg gegen eine der großen Mannschaften eingefahren werden. Besonders für die vielen tollen Zuschauer würde ihn das freuen. „Die Stimmung und das Zuschauerinteresse diese Saison bei unseren Heimspielen, das ist wieder Wahnsinn“, freut er sich. Was das angehe, sei man mit Rostock schon gleichgezogen. In der Tabelle dagegen stehen die Piranhas fünf Punkte vor dem AEC. Nach dem Freitag sollen es dann nur noch zwei sein.

Als kleines Dankeschön für die Unterstützung wird es nach dem Spiel übrigens für jeden Zuschauer kostenlos ein Mannschaftsposter des Adendorfer EC geben. Zum Spiel gegen Rostock ist zudem die aktuelle Novemberausgabe unseres Stadionmagazins an den Kassen und beim Puckspiel-Tisch neben dem Fanartikelstand erhältlich. Es wird interessante Nachberichte von den Oktoberspielen, die genaue Analyse unserer Gegner im November, aus gegebenem Anlass ein Porträt von Peter Hofmann und wie immer ein attraktives Gewinnspiel und jede Menge Wissenswertes rund um unseren AEC und das Eishockey in und um Adendorf geben.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Führungsquartett gewinnt seine Spiele und vergrößert Vorsprung
Duisburg gewinnt Ruhrderby – Indians feiern zehnten Sieg in Folge

​An der Spitze nichts Neues. Die ersten vier der Oberliga Nord blieben sämtlichst siegreich. Hamburg war spielfrei und Herne dahinter hätte den Rückstand verkürzen k...

Krefeld überrascht Erfurt – Hamburg gewinnt in Diez
Hannover Indians lassen Scorpions-Bezwinger keine Chance

​Das war eine echte Überraschung. Die Hannover Indians, die schon seit drei Wochen in der Oberliga Nord auf Kriegspfad sind, ließen sich auch von den Hernern, immerh...

Halle gewinnt Verfolgerduell
Herner EV beendet Erfolgsserie der Hannover Scorpions

​Jede Serie hat einmal ein Ende. Das mussten auch die Hannover Scorpions einsehen, die sich gegen die Herne Miners gleich die zweite Heimniederlage der Saison in der...

Krefeld verlässt Platz 15 – Scorpions haben Probleme in Duisburg
Herforder EV und Hannover Indians überraschen mit Auswärtssiegen

​Wenn man an der Spitze steht, dann gewinnt man auch solche Begegnungen. Die Hannover Scorpions mussten in Duisburg ein bisschen zittern, ehe der 25. Sieg in Folge i...

Wiljami Kupiainen kommt aus Joensuu
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben auf die Verletzung von Sebastian Moberg reagiert und mit Wiljami Kupiainen einen finnischen Verteidiger für den Rest der Saison unter V...

Zuletzt vier Jahre in Heilbronn
Brock Maschmeyer verstärkt die Hannover Scorpions

​Die Hannover Scorpions sind auf der Suche nach einem weiteren Verteidiger fündig geworden. Brock Maschmeyer, 1,70 Meter groß und 83 Kilogrammschwer, stößt am 1. Feb...

Trainer übernimmt Oberligisten
Lenny Soccio wechselt zu den Rostock Piranhas

​Die Meldung schlug wie die berühmte Bombe ein. Lenny Soccio, die hannoversche Oberligalegende, wechselt nach seiner Demission im Dezember letzten Jahres bei den Han...

Finne kommt aus der Slowakei
Riku Tiainen wechselt zu den Hannover Indians

​Vom slowakischen Zweitligisten HK Martin wechselt der finnische Stürmer Riku Tiainen an den Pferdeturm....

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 29.01.2023
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Krefelder EV Krefeld
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Herner EV Herne
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 31.01.2023
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Freitag 03.02.2023
Hannover Indians Hannover (Indians)
- : -
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Herner EV Herne
- : -
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Krefelder EV Krefeld