AEC bereit für die Mission TitelverteidigungAdendorfer EC

Lesedauer: ca. 1 Minute

Damit beginnt am Freitag um 20 Uhr im Adendorfer Walter-Maack-Eisstadion die Mission Titelverteidigung. Als ersten von vier Gegnern begrüßen die Adendorfer Heidschnucken am Freitag die GEC Ritter aus Nordhorn zu einem sicherlich umkämpften Spiel.

Die Ritter sind bekannt für ihr körperbetontes und aggressives Eishockey, welches dafür sorgte dass Nordhorn mit Ludwig Synowiec den „bösen Buben“ der Oberliga Nord stellt. Einer der Top- Scorer der Oberliga findet sich ebenfalls in Nordhorn wieder. Michal Bezouska heißt der junge Tscheche, der in 26 Ligaspielen stolze 66 Punkte erspielt hat und inzwischen von vielen Vereinen heiß umworben ist. Die zweite Ausländerposition wurde ebenfalls in die Tschechei vergeben. Mit dem recht deutsch klingenden Namen Lukas Lang ist die Position eines offensiven Verteidigers besetzt wurden, dem es in bisher 18 Spielen 20-mal gelang einen Scorerpunkt zu sammeln. Aber auch weitere Spieler wie Anton Gluchich, Alexander Zimbelmann oder auch Christian Synowiec sind stets gefährlich und bedürfen die Aufmerksamkeit der Adendorfer Verteidigung.

In bisher vier Aufeinandertreffen konnte der Adendorfer EC dreimal gewinnen, musste sich nur beim letzten Auswärtsspiel in Nordhorn deutlich mit 2:6 geschlagen geben. Ein Indiz dafür, dass dieses Pokalspiel kein Selbstläufer wird, da Nordhorn zudem mit dem guten Gefühl sich für den DEB-Pokal qualifiziert zu haben in diese Partie geht und dem AEC gerne der Titel des Oberliga-Nord-Pokalsiegers abnehmen möchte.

Die Pokal-Heimspiele des AEC:

Freitag, 22. Februar, 20 Uhr: Adendorfer EC – GEC Ritter Nordhorn
Freitag, 1. März, 20 Uhr: Adendorfer EC – Weser Stars Bremen
Freitag, 8. März, 20 Uhr: Adendorfer EC – Crocodiles Hamburg
Sonntag, 24. März, 19 Uhr: Adendorfer EC – Hamburger SV (Saisonabschluss)


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Allrounder geht in seine fünfte Saison
Marius Garten bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Marius Garten die nächste Personalie für die kommende Saison. Der 36-Jährige, der in der Vergangenheit s...

Zweiter Kontingentspieler für die Saison 2024/25
Hugo Enock wechselt zum Herner EV

Der Herner EV präsentiert mit Huge Enock den nächsten Neuzugang für die kommende Spielzeit....

Verletzung stoppte starken Saisonbeginn
Timo Gams stürmt weiterhin für die Saale Bulls Halle

Die Saale Bulls konnten sich mit Stürmer Timo Gams auf eine Vertragsverlängerung einigen. ...

Brett Humberstone wechselt zu den Ice Dragons
Herforder EV verpflichtet kanadischen Verteidiger

​Der Herforder EV gibt die nächste Personalie für die Spielzeit 2024/25 bekannt. Der Kanadier Brett Humberstone wird zukünftig das Trikot der Ice Dragons tragen und ...

Von den Saale Bulls zu den Ice Dragons
Leon Köhler wechselt zum Herforder EV

​Der Herforder EV gibt mit Leon Köhler den nächsten Neuzugang für die kommende Spielzeit bekannt. Der Stürmer wechselt von den Saale Bulls Halle nach Ostwestfalen un...

79 Scorerpunkte in der zurückliegenden Saison
Dylan Wruck bleibt bei den Hannover Scorpions an Bord

​Dylan Wruck kam in der vergangenen Saison von den Löwen Frankfurt aus der DEL zu den Hannover Scorpions. Nun ist klar: Er geht weiterhin für den Oberligisten aufs E...

Aufgrund mehrere Verletzungen zuletzt nur 27 Saisonspiele
Herne verplfichtet Oliver Ott aus Memmingen

Der Herner EV präsentiert mit Oliver Ott den dritten Neuzugang für die kommende Spielzeit....

Saisonabschluss war voller Erfolg
Alex Heinrich bleibt bei den Hannover Scorpions

​Neben einer gelungenen Saisonabschlussfeier war es für Sportchef Eric Haselbacher das Highlight des Abends, als ihm Alex Heinrich die Hand darauf gab, dass er noch ...

Oberliga Nord Hauptrunde