AEC beendet die Vorrunde mit einem SiegAdendorfer EC

AEC beendet die Vorrunde mit einem SiegAEC beendet die Vorrunde mit einem Sieg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits nach dem ersten Drittel sah der AEC nach Treffern von Michael Kratz, Dennis Szygula (2) und Robin Ringe wie der sichere Sieger aus. Lediglich Radecker konnte für die Gäste zwischenzeitlich ausgleichen. Doch im Mitteldrittel schalteten die Hausherren einen halben Gang zurück und konnten erst kurz vor Ende eine der zahlreichen Chancen zum vorentscheidenden 5:1 nutzen.

Im Schlussabschnitt ließen es beide Teams, nach einigen hitzigen Situationen im Drittel zuvor, ruhig angehen, ließen aber auch an Konzentration und Konsequenz vermissen. Shane Haskins konnte eine unübersichtliche Situation zum Anschluss für Hamburg nutzen. Kurz darauf Penalty für die Gäste, kommentiert von einer 9jährigen Eishockeyfachfrau: „Wenn das ein Penalty war, müsste es in jedem Spiel mehrere geben.“ Kanada-Croco Colin McIntosh entschied das Duell gegen Dennis Korff für sich, aber in den letzten Minuten wollte trotzdem keine Spannung mehr aufkommen, da die Gastgeber sich nicht aus der Ruhe bringen ließen und den Sieg sicher ins Ziel brachten.

Am kommenden Freitag wird dann wieder ein anderer Wind wehen, wenn Vorrundenspitzenreiter Rostock zum ersten Spiel der Meisterrunde nach Adendorf anreist.

Tore: 1:0 Kratz (5., Ozollapa, P. Hofmann, 5-4), 1:1 Rädecker (7., 5-4), 2:1 Szygula (8., Ozollapa, Hungerecker), 3:1 Szygula (10., Ozollapa), 4:1 Ringe (20., Buckup, Zawadski) 5:1 Alexander (38., Ozollapa, Szygula, 5-4), 5:2 Haskins (54.), 5:3 McIntosh (56., Penalty). Strafen: Adendorf 6, Hamburg 8 + 5 + Spieldauer (Kloninger). Zuschauer: 315.

Intensiv in Planungen eingebunden
Danny Albrecht bleibt Cheftrainer des Herner EV

​Danny Albrecht wird auch in der nächsten Saison der Cheftrainer des Herner EV sein. „Wir haben auch in schwierigen Phasen dieser Saison klar zum Ausdruck gebracht, ...

4:1 gegen Essen: Zwölfter Sieg in Folge
Hannover Indians weiterhin erfolgreich auf dem Kriegspfad

​In einem spannenden, stellenweise hochdramatischem Spiel blieben die Hannover Indians auf der Erfolgsspur. Sie gewannen am 43. Spieltag der Oberliga Nord mit 4:1 (1...

Leipzig lässt sich von Halle düpieren
Hannover Indians besiegen Essen im Spitzenspiel mit 4:1

​Der seit vier Wochen andauernde Kraftakt der Hannover Indians mit nunmehr zwölf Siegen in Folge hat Platz zwei in der Oberliga Nord erbracht. Der spielfreie Nachbar...

10:2-Erfolg gegen die Preussen
Füchse in der Spur: Erst Derbysieg, nun zweistellig gegen Berlin

​Derbysieg am Westbahnhof – und dann noch ein zweistelliger Heimerfolg oben drauf. Der Einstand von Trainer Dirk Schmitz als Chefcoach des Oberligisten EV Duisburg –...

8:0-Sieg gegen die Black Dragons Erfurt
Fünf-Punkte-Wochenende für den Herner EV

​Mit einem auch in der Höhe verdienten 8:0 (3:0, 4:0, 1:0)-Heimerfolg gegen die TecArt Black Dragons Erfurt konnte der Herner EV am Sonntagabend nach dem Overtime-Si...

Hanseaten verlieren mit 3:8
Crocodiles Hamburg unterliegen Tilburg Trappers

​Die Crocodiles Hamburg haben ihr Heimspiel gegen den amtierenden Meister aus den Niederlanden am Sonntagnachmittag mit 3:8 (1:1, 1:3, 1:4) verloren. ...

Oberliga Spielplan Nord

Jetzt die Hockeyweb-App laden!