Adrian Matula und Anton Gluchich bleiben bei den RitternGEC Ritter Nordhorn

Adrian Matula und Anton Gluchich bleiben bei den RitternAdrian Matula und Anton Gluchich bleiben bei den Rittern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Adrian Matula (27) spielte in Nordhorn schon für die Bully-Dogs als Stürmer. Seine 1,78 Meter Körpergröße weiß er auf dem Eis geschickt einzusetzen. Zwar blieb er in den letzten zwei Spielzeiten torlos, dafür assistierte er seiner Mannschaft jedoch bei vielen Treffern. Für das Team geht er keiner Auseinandersetzung aus dem Weg und beißt sich bis zum Torraum durch. Matula ist ein echtes Nordhorner Eigengewächs.

Anton Gluchich kam zur Saison 2012/13 zu den Rittern. Vorher hat er aber bereits viel vom deutschen Eishockey-Sport gesehen: Seine Karriere begann er bei den Weserstars Bremen. Nach zwei Jahren in der Schüler-Bundesliga beim Iserlohner EC und den Eisbären Juniors Berlin spielte er weitere zwei Jahre für den Nachwuchs der Berliner Eisbären in der Deutschen Nachwuchsliga. Von dort zog es ihn zurück in die Heimat. Parallel zu seinem Engagement bei den Weserstars lief er auch für einige Spiele bei den Fischtown Pinguins in der 2. Bundesliga und im DEB-Pokal auf. Nach einem Jahr in der Oberliga mit den Weserstars wechselte er in die bayerische Landesliga. Hier trug er zuerst die Farben der Haßfurt Hawks und dann die der Höchstadt Alligators. Dann entschied er sich letztlich für den GEC – und geht seitdem in der Oberliga im Ritter-Trikot auf Punkte-Jagd. In der vergangenen Saison brachte er es in 17 Spielen auf 26 Scorerpunkte. „Anton ist ein starker Spieler mit einer sicheren Hand und einem guten Auge. Er passt hervorragend in unser Team und wir sind froh, dass er für ein weiteres Jahr bei uns bleibt“, so Pressesprecher Sebastian Lindschulte.

Reaktion auf verschobenen Saisonstart
Hannover Indians verlegen Vorbereitungsspiele

​Nach der Verschiebung des Oberliga-Starts durch den Deutschen Eishockey-Bund auf den 6. November haben die EC Hannover Indians dementsprechend ihre Vorbereitung an...

Drei Viertel der Vereine stimmten dafür
DEB verlegt Oberliga-Saisonstart auf den 6. November

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat am Donnerstagnachmittag in einer Videokonferenz mit den Oberligisten der Staffeln Nord und Süd eine Verlegung des Saisonstarts vom 1...

Top-Transfer für die Piranhas
Matthew Pistilli wechselt nach Rostock

​DEL2-Meister 2017 und Dänischer Meister 2016 – mit Matthew Pistilli vergeben die Rostock Piranhas die erste Kontingentstelle an einen echten Champion. ...

Entscheidung am 24. September
DEB-Spielgericht räumt EXA Icefighters Leipzig nochmals Aufschub ein

​Das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes hat den EXA Icefighters Leipzig bei der Zulassungsprüfung einen nochmaligen Aufschub gewährt. Die Entscheidung über ...

Vom College in die Oberliga
Rostock Piranhas holen August von Ungern-Sternberg

​Die Rostock Piranhas haben sich die Dienste des 23-jährigen US-Amerikaners August von Ungern-Sternberg gesichert. ...

Ice Dragons verpflichten weiteren Stürmer
Lasse Bödefeld wechselt aus Duisburg zum Herforder EV

​Der Herforder EV präsentiert mit Lasse Bödefeld einen weiteren Neuzugang im Sturm für die anstehende Oberligasaison. Während die Ostwestfalen zuletzt mit Björn Bomb...

Weiterer Neuzugang von den Hannover Scorpions
Marius Garten wechselt zum Herforder EV

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden mit Marius Garten einen weiteren Neuzugang. Nachdem in der vergangenen Woche bereits der Wechsel von Björn Bombis vo...

DEB erfreut über politische Entscheidung
Oberligisten dürfen Coronahilfen beantragen

​Aufatmen beim Deutschen Eishockey-Bund und den 26 Vereinen der Oberliga. Nachdem der Verband einen entsprechenden Antrag gestellt hat, sind nun auch die Eishockey-D...