Adendorfer EC trennt sich von Trainer Uwe Gräser

Adendorfer EC trennt sich von Trainer Uwe GräserAdendorfer EC trennt sich von Trainer Uwe Gräser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Adendorfer EC gibt hiermit die Auflösung des Vertrages mit Cheftrainer Uwe Gräser bekannt. Der Vorstand und die sportliche Leitung haben sich nach einer Krisensitzung einstimmig zu diesem Schritt entschlossen und reagieren damit auf die anhaltende sportliche Talfahrt. Ausschlaggebend waren die Ergebnisse gegen die direkten Konkurrenten um einen Spitzenplatz in der Oberliga Nord, die bis auf ein Spiel alle verloren wurden. Trotz verbesserter Rahmenbedingungen und intensiver Arbeit in allen Bereichen im Vorfeld und während der Saison, ist die sportliche Entwicklung bisher enttäuschend. Das Erreichen der Saisonziele gerät zunehmend in Gefahr, so dass hier dringender Handlungsbedarf im Interesse des Vereins gesehen wurde. Der AEC ist überzeugt, dass die Mannschaft das Potential hat, um die ersten drei Plätze mitzuspielen. Dieses Potential wurde bisher nicht in vollem Umfang abgerufen und eine positive Entwicklung war leider nicht erkennbar. Das Erreichen der Saisonziele ist immer noch möglich, daher musste jetzt gehandelt werden.

Der Verein möchte betonen, dass für diese Entscheidung ausschließlich sportliche Gründe und die Sorge um was Wohl des Vereins ausschlaggebend waren. Die Zusammenarbeit mit Uwe Gräser war menschlich stets einwandfrei und von absolutem gegenseitigen Respekt und Vertrauen geprägt. Diesen Fakt betont auch Finn Sonntag, der sportliche Leiter des AEC. „Wir bedanken uns bei Uwe für die geleistete Arbeit und sein Engagement und wünschen ihm für die sportliche und private Zukunft alles Gute.“ Der Adendorfer Oberligist wird in den nächsten Tagen und Wochen nun nach einem geeigneten Nachfolger suchen. Dabei wird eine langfristige Lösung angestrebt. Die Suche soll daher mit der dafür notwendigen Ruhe und Sorgfalt angegangen werden.

Des Weiteren gibt der Adendorfer EC die Trennung von Jan Krambeer bekannt. Der 23-jährige Stürmer wird auf eigenen Wunsch ab sofort nicht mehr für die erste Mannschaft des Adendorfer EC spielen.

Nur ein Tor in Hamburg – Essen überrascht am Pferdeturm
Saale Bulls Halle auch von Hannover Scorpions nicht zu stoppen

​Das Spitzenduo der Oberliga Nord lässt auch weiterhin nichts anbrennen. Beide Teams gewannen ihre Partien am Sonntag, wobei beide auch nicht gerade Laufkundschaft a...

Erfurt kann Halle nicht stoppen – Tilburg spielfrei
Hannover Scorpions gewinnen Nordderby klar

​Auch wenn es ein harter Kampf war, am Ende siegten die Saale Bulls Halle in Erfurt relativ sicher und vergrößerten ihren Vorsprung in der Oberliga Nord auf die spie...

Heimspiel gegen Hamm
EG Diez-Limburg peilt drei Punkte an

​Die aktuelle Corona-Lage sorgt dafür, dass die EG Diez-Limburg am Wochenende nur einmal im Einsatz ist. Die Rockets empfangen am Sonntag um 18.30 Uhr die Hammer Eis...

Trainer verlängert
Danny Albrecht bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Danny Albrecht haben den gemeinsamen Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert. Der Coach, der seit der Saison 2018/19 am Gysenberg in der Verantwo...

Ice Dragons konzentrieren sich auf nächste Aufgaben
Herford zu Gast in Krefeld – Heimspiel gegen Erfurt

​Blick auf das Sportliche – der Herforder Eishockey Verein schaut derzeit wie der gesamte Profisport auf die sich entwickelnden Coronazahlen und die damit verbundene...

Lange vorbereitet
Hannover Indians verkünden Zusammenarbeit mit Bremerhaven

​Die Hannover Indians haben ein Kooperationsteam in der DEL gefunden. Mit den Fischtown Pinguins konnte damit der Wunschpartner gewonnen werden. ...

Vertrag nicht verlängert
Joshua Stephens verlässt die Crocodiles Hamburg

​Der Vertrag von Joshua Stephens bei den Crocodiles Hamburg wird nicht verlängert, da der Stürmer bei einem anderen Verein sein Glück suchen möchte....

Sieg im Spitzenspiel gegen Tilburg – Leipzig schlägt Indians
Saale Bulls Halle übernehmen Platz an der Sonne

​Das war eine echte Werbung für das Eishockey. Im Duell der beiden punktgleichen Topteams der Oberliga Nord setzten sich die Saale Bulls Halle nach Penaltyschießen g...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 05.12.2021
Crocodiles Hamburg Hamburg
0 : 1
Tilburg Trappers Trappers
Icefighters Leipzig Leipzig
1 : 4
Herner EV Herne
Herforder EV Herford
5 : 4
Black Dragons Erfurt Erfurt
EG Diez-Limburg Limburg
9 : 5
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Indians Indians
1 : 2
ESC Moskitos Essen Essen
Rostock Piranhas Rostock
7 : 4
Krefelder EV Krefeld
Saale Bulls Halle Halle
4 : 1
Hannover Scorpions Scorpions
Freitag 10.12.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Herner EV Herne
- : -
Herforder EV Herford
Hammer Eisbären Hamm
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Hannover Indians Indians
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
EG Diez-Limburg Limburg