6:8! Füchse geben im Derby eine 6:2-Führung aus der HandPeinliche Pleite

(Foto: Roland Christ)(Foto: Roland Christ)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Es ist kalt. Eine Viruswelle grassiert – und offenbar kann dieser Virus schnell überspringen. So hatten die Moskitos Essen vor dem Spiel beim EV Duisburg via Facebook verkündet, dass viele Spieler angeschlagen sind, aber nur Dennis Thielsch, immerhin Essens bester deutscher Punktesammler, ausfalle. So führten die Füchse schnell mit 3:0, dann 5:1 und 6:2. Als es nach 20 Minuten allerdings 6:6 stand, ließen die EVD-Fans ihrem Unmut freien Lauf. Denn so indisponiert die Essener zunächst waren, so völlig von der Rolle präsentierten sich die Duisburger in den zweiten 20 Minuten. Die wacklige Verteidigung hatte keinen Zugriff mehr auf Spiel und Gegner. Die Peinlichkeit war in der Schlussphase perfekt: Die Füchse vergeigten die Partie mit 6:8 (6:2, 0:4, 0:2)

Ein Handicap hatten die Moskitos gleich zu Beginn. Sebastian Staudt, Essens bärenstarker Torhüter, war zwar dabei, saß aber zunächst nur auf der Bank. So ging der junge Enrico Salvarani zwischen die Pfosten – und hatte gleich einen schweren Stand. Lars Grözinger, Raphael Joly, noch mal Grözinger – nach nicht einmal fünf Minuten lagen die Hausherren mit 3:0 vorne. Der erste Warnschuss folgte allerdings schon in der achten Minute: Kyle DeCoste, die Essener Krankenversicherung an diesem Abend, traf völlig unbedrängt zum 1:3. Die Sorge darüber wurde zunächst kaschiert, weil Grözinger innerhalb von 21 Sekunden den Drei-Tore-Abstand wieder herstellte. Nun kam Staudt für Salvarani ins Essener Tor, doch auch er kassierte flugs das erste Gegentor: Marco Habermann in der zwölften Minute zum 5:1 – das sollte es doch gewesen sein! Dieser Gedanke schlich sich offenbar in die Köpfe der Füchse. So verkürzte DeCoste auf 2:5, doch noch vor der Pause stellte André Huebscher den Spielstand auf 6:2.

Was soll da anbrennen? Die Antwort: eine ganze Menge. Denn der EVD kam viel zu lässig aus der Kabine. So nutzte DeCoste bei seinem dritten Tor an diesem Abend seinen eigenen Abpraller und Andrej Bires verkürzte nur Sekunden später zum 4:6. Keine drei Minuten waren in diesem Drittel gespielt – und die spielerische Leichtigkeit der Gastgeber war futsch. Um es kurz zu machen: Essen glich noch im zweiten Drittel zum 6:6 aus; erst stellte Dominik Ochmann in Überzahl den Anschluss her, in der letzten Minute des Abschnitts war Julien Pelletier erfolgreich. Die Duisburger Verteidigung lief so ungeordnet hin und her, dass sie es den Moskitos leicht machten – viel zu leicht.

In den letzten 20 Minuten war das, was die Füchse anboten, nur noch schlechtes Freestyle-Eishockey. Eine Überzahlsituation verpuffte ohne jede Wirkung – während die Essener die Wende im Spiel perfekt machten. Julien Pelletier (52.) und Dominik Lascheit bestraften die Duisburger Unzulänglichkeiten. Ein verdientes Pfeifkonzert war die Quittung.

Tore: 1:0 (3:17) Grözinger (Clemens, Nägele), 2:0 (3:39) Joly (Huebscher), 3:0 (4:47) Grözinger (Joly/5-4), 3:1 (7:31) DeCoste (Fiedler), 4:1 (7:52) Grözinger (Cespiva), 5:1 (11:45) Habermann (Krämer), 5:2 (17:39) DeCoste (Fiedler/5-4), 6:2 (18:12) Huebscher (Joly), 6:3 (21:40) DeCoste (Pelletier), 6:4 (22:25) Bires (Gauch), 6:5 (35:21) Ochmann (Bires/5-4), 6:6 (39:25) Pelletier (Fiedler), 6:7 (51:17) Pelletier (Granz, Fiedler), 6:8 (54:47) Lascheit (Ochmann). Strafen: Duisburg 14, Essen 12. Zuschauer: 1466.

Krefeld überrascht in Leipzig, Tilburg muss in die Overtime
Crocodiles Hamburg wehren direkten Angriff der Indians erfolgreich ab

​Das war ein Spieltag in der Oberliga Nord, wie er im Buche steht. Tilburg gewann am Ende glücklich gegen Halle und auch Herne musste nervenstark sein um sich schlie...

Nach 3:0 gegen Leipzig Platz vier erreicht
Hannover Indians erteilen Icefighters defensiv eine Lektion

​Mit einem am Ende deutlichen 3:0 (1:0, 1:0, 1:0) setzten sich die Hannover Indians gegen die Icefighters Leipzig verdient durch und erreichten Platz vier in der Obe...

Indians rücken auf Platz vier vor – Mittelfeld so kompakt wie nie zuvor
EV Duisburg sorgt im Derby gegen Herne für den Tagesknaller

​Jetzt sind es wieder vier Gruppen, die für Spannung in der Oberliga Nord sorgen. Ganz oben Tilburg und Herne. Während Tilburg die Essener Tiefe mit Glück umschiffte...

Ein Dankeschön für Taucha
Im Advent 2020 kehren die Icefighters Leipzig nochmal kurz zurück

​Sechs Jahre lang war Taucha die Heimat der Icefighters Leipzig. Im unvergessenen Eiszelt wurden Siege gefeiert und Niederlagen gemeinsam überwunden. „Ohne diese Eta...

Tilburg, Teddys, Tombola und Derby
Knüller-Wochenende für die Wohnbau Moskitos Essen

​Für die Wohnbau Moskitos Essen geht es am Wochenende gegen das Top-Duo der Oberliga Nord. Erst kommt Spitzenreiter Tilburg Trappers an den Westbahnhof (Freitag, 20 ...

Hein fällt bis Saisonende aus, verlängert bis 2021, Christian Bauhof kommt
Gute und schlechte Nachrichten wechseln sich bei den Indians ab

​Das ist wirklich sehr ärgerlich für die Hannover Indians und somit auch keine gute Nachricht für den Trainerstab um Lenny Soccio. Einer der produktivsten und effekt...

Wiedergutmachung in Krefeld angesagt
Rostock Piranhas spielen gegen den Tabellenletzten

​Zum letzten Mal in dieser Saison treten die Rostock Piranhas gegen den Krefelder EV an. Die Heimspiele konnten sie beide für sich entscheiden. Das letzte Aufeinande...

Spiele gegen Duisburg und Essen
Erneut ein Doppel-Derby-Wochenende für den Herner EV

​Zum zweiten Mal in dieser Saison wartet ein Wochenende mit gleich zwei Duellen gegen die Ruhrpott-Nachbarn auf den Herner EV. Zuerst geht es am Freitag nach Duisbur...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 24.01.2020
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Hannover
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Sonntag 26.01.2020
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Krefelder EV Krefeld
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Nord Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Nord Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Nord