4:3-Auswärtssieg des ESC in HamburgESC Wedemark Scorpions trifft auf die Hannover Indians

Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wenn sich die Indians in der Hauptrunde auch nur für die Qualifikationsrunde (Plätze 9 bis 16) qualifiziert hatten und die Wedemärker die Meisterrunde (Plätze 1 bis 8) erreicht hatten, spricht allein der Saisonetat der Indians, der ein Mehrfaches der Scorpions beträgt, eine klare Sprache zum Kräfteverhältnis der beiden Konkurrenten“, so die Mellendorfer in ihrer Mitteilung. Das Duell wird in maximal drei Begegnungen (10., 12. März und falls nötig 14. März) entschieden.

Mit einer starken Leistung haben die Wedemark Scorpions ihr letztes Auswärtsspiel der Meisterrunde in Hamburg gegen die Crocodiles mit 4:3 (0:2, 1:0, 3:1) gewonnen. Andy Reiss, der in der Heimbegegnung gegen Essen eine Spieldauerstrafe erhielt, wird am Freitag gegen die Indians wieder dabei sein, da er seine Spiel Sperre gegen Hamburg abgesessen hat. Auch Sebastian Pigache, der seit einigen Wochen wegen seiner Verletzung pausieren musste, brennt darauf am kommenden Freitag aufs Eis zu gehen. Nach der guten Trainingseinheit der letzten Woche fühlt er sich fit und bereit, der Mannschaft zu helfen. Lediglich Tommy Pape der am Freitag eine Matchstrafe erhielt steht den Wedemärkern gegen die Indians nicht zur Verfügung. „Volle Konzentration einzig und allein auf die Begegnung am Freitag“, sagte übereinstimmend das Trainerduo Reiss/Willmann vor der Begegnung, „anders haben wir keine Chance, diese schwere Aufgabe zu lösen.“

Der geplante Einstand von Brett Beebe ist geplatzt, der Flug auch bereits storniert, da Beebe bei seinem letzten Spiel in den USA sich eine schwere Gehirnerschütterung zugezogen hat und strenge Bettruhe verordnet bekam. „Macht nichts“, so Sportchef Eric Haselbacher, „unser Team ist mental stark, wir sind vorbereitet, wir haben gute Charaktere im Kader und wir werden zeigen, warum wir in der Wedemark schon sehr häufig große Erfolge erzielt haben.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Kommt vom Kooperationspartner Düsseldorfer EG
Philipp Seidel verstärkt die Moskitos Essen

Obwohl der junge Verteidiger höherklassige Angebote hatte, entschied er sich für die Weiterentwicklung bei Oberligist Mosktitos Essen. ...

Planung des Kernkaders vorerst abgeschlossen
Ryley Lindgren schließt sich dem Herforder EV an

Der Herforder Eishockey Verein hat mit dem Kanadier Ryley Lindgren einen weiteren Stürmer für die kommende Saison verpflichtet....

21-Jähriger kommt vom Herforder EV
Nicklas Müller wechselt zum Herner EV

Der Oberligist verpflichtet mit dem Nachwuchstalent einen variabel einsetzbaren Akteur....

Zweimal polnischer Meister mit GKS Katowice
David Lebek wechselt zu den Füchsen Duisburg

Die Füchse Duisburg verstärken ihre Defensive mit dem 21-jährigen David Lebek aus der 1. polnischen Liga. ...

Erfahrener Abwehrspieler kommt aus Herford
Jonas Gerstung wechselt zu den Black Dragons Erfurt

Der 1,90m große Defender hat bei den Eisbären Juniors Berlin das ‚Laufen‘ gelernt und blickt mit seinen 30 Jahren auf respektable 273 DEL2- und 367 Oberliga-Spiele z...

Personalplanung beim ECH
Ein Neuer und eine Verlängerung bei den Hannover Indians

​Lange Zeit war es ruhig um die Hannover Indians, jetzt melden die Pferdetürmler zwei neue Verträge....

Aufstiegsheld von 1979
Lynn Powis – eine Duisburger Legende wurde 75

​Wir gehen zurück in die Vergangenheit, genauer in den Sommer 1978. Der DSC Kaiserberg hatte in der 2. Eishockey-Bundesliga der Saison 1977/78 zwar Platz vier erreic...

Alle Kader
So sieht es in der Oberliga aus

​Das ist der aktuelle Stand bei der Personalplanung der Vereine in den Oberligen Nord und Süd....

Oberliga Nord Hauptrunde