Niesky und Halle vor der Brust

Niesky und Halle vor der BrustNiesky und Halle vor der Brust
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dennoch sieht der Spielertrainer dieser Begegnung optimistisch entgegen: „Schon in Chemnitz hat das Team meine Vorstellung von Eishockey beherzigt und versucht umzusetzen. In den bisherigen Einheiten haben wir im Training intensiv am Feinschliff gefeilt, so dass ich, ohne vermessen klingen zu wollen, sagen kann, wer uns nicht mehr auf dem Zettel hat, wird sich noch wundern. Das Team hat nach wie vor Spaß am Hockey und zieht konzentriert mit. Jeder einzelne Spieler bei uns wird genügend Eiszeit bekommen um so zu vermitteln, dass auf sie gebaut wird. Dies ist keine Kritik an meinem Vorgänger, ich habe keinen Scherbenhaufen übernommen. Dennoch ist es in der jetzigen Situation erforderlich der Mannschaft neue Impulse zu geben und andere Akzente zu setzen.“

Für den gebürtigen Weißwasseraner wäre es natürlich zu Beginn seiner Trainerlaufbahn schön, wenn die Mannschaft die Punkte aus der Lausitz entführen könnte.

Am Sonntag sind die Preussen beim Primus der Liga, den Saale Bulls Halle, zu Gast. Erstes Bully ist um 18 Uhr. Mit einer couragierten und disziplinierten Spielweise will man dem Favoriten alles abverlangen. Vorrausetzung für ein lange offenes Match ist ferner, dass die Charlottenburger hinten konzentriert arbeiten und den Hallensern wenige Möglichkeiten zum Torschuss lassen. Mit einer harten, aber fairen Spielweise gilt es unnötige Strafzeiten zu vermeiden, damit man auch kräftemäßig über die volle Distanz gegenhalten kann.

Zuletzt Co-Trainer der Löwen Frankfurt
Marko Raita wird neuer Coach des EV Füssen

​Der EV Füssen hat einen neuen Trainer. Marko Raita wechselt vom DEL2-Team der Frankfurter Löwen an den Kobelhang und wird hier die nächsten beiden Spielzeiten haupt...

Termine für die Vorbereitung stehen fest
Zwei Verlängerungen bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/22 geht weiter. Jetzt haben die Oberpfälzer mit zwei bewährten Kräften die Verträge verlängert:...

Weitere Abgänge stehen fest
Memminger Torhüter-Duo steht: Eisenhut kommt, Vollmer bleibt

​Der ECDC Memmingen hat beide Torhüterpositionen für die kommende Saison besetzt. Mit Marco Eisenhut sichern sich die Indians die Dienste eines starken und gleichzei...

„Torhüter der Saison“ kommt aus Lindau
Rostock Piranhas verpflichten mit Lucas Di Berardo

​Die Rostock Piranhas haben für die kommende Spielzeit Torhüter Lucas Di Berardo verpflichtet. Der gebürtige Mannheimer kommt vom EV Lindau Islanders und wurde als „...

Zweiter Mittelstürmer bleibt
Tobias Kircher verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Der SC Riessersee kann eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Nach Florian Vollmer hat mit Tobias Kircher ein zweiter Center seinen Vertrag bei den Garmisch-P...

Junger Torhüter kommt vom KEV-Oberligateam
Nils Kapteinat komplettiert Torhütergespann der Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Nils Kapteinat einen jungen Torhüter verpflichtet. Der 21-Jährige wechselt vom Krefelder EV 1981 an die Elbe und erhält einen Vertr...

Fünfte und sechste Saison am Gysenberg
Marcus Marsall stürmt weitere zwei Jahre für den Herner EV

​Der Herner EV hat auch den Vertrag mit Marcus Marsall um zwei weitere Jahre verlängert. Der Leistungsträger und Vize-Kapitän geht damit bereits in seine fünfte und ...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs