Niederlage in Halle

EC Hannover BravesEC Hannover Braves
Lesedauer: ca. 1 Minute

Arthur Lemmer konnte kurz vor Ende des 1. Abschnitts seine Farben zwar noch einmal auf 1:2 heranbringen, aber in der Folgezeit zeigten sich die Gastgeber cleverer und unterstrichen die gute Leistung aus ihren ersten Testspielen. Zu Beginn des Mitteldrittels wurden die EC Hannover Braves dann zwar stärker, konnten aber den sicheren Pascha im Kasten der Bulls nicht überwinden. Die Gastgeber nutzen jedoch gekonnt ihre Konterchancen und zogen auf 3:1 davon. In den letzten 20 Minuten spielten dann nur noch die Hallenser. Gelegentlich Entlastungsangriffe der Braves wurden zumeist von der Defensive der Gastgeber abgefangen oder landeten letztendlich in der Fanghand ihres Schlussmanns. Am kommenden Sonntag empfangen die EC Hannover Braves die Saale Bulls Halle um 19 Uhr zum Rückspiel am Pferdeturm.