Niederlage gegen die Tigers

Preussen haben die LizenzPreussen haben die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum Saisonauftakt in der Oberliga unterlagen die Berlin Capitals auswärts gegen die Bayreuth Tigers mit 1:3 (1:0, 0:1, 0:2). Beide Teams fanden gut ins Spiel, wobei die Anfangsphase den Bundeshauptstädtern gehörte. So feierten die etwa 250 mitgereisten Preußen-Fans in der zwölften Minute die Berliner Führung. Doch spätestens ab dem zweiten Drittel erarbeiteten sich die Bayreuther klare Vorteile. Bis zur 38. Minuten konnten die Caps ihre Führung behaupten, ehe Jarret Reid zum Ausgleich traf. Robin Sochan und Florian Müller sorgten im Schlussabschnitt für den verdienten Sieg der Tigers. "Mit den ersten 25 Minuten war ich sehr zufrieden", so Caps-Trainer Andreas Brockmann, der sich allerdings über die vielen Strafzeiten seines Teams ärgerte. Tore: 0:1 (12.) Mikhail Fadeev (Florian Eichelkraut, Lars Hoffmann), 1:1 (38.) Jarret Reid (Petr Precan, Ben Maidment) 5-4 ÜZ, 2:1 (42.) Robin Sochan (Ben Maidment) 5-4 ÜZ, 3:1 (45.) Martin Löhler (Florian Müller, Benjamin Kustermann). Strafen: Bayreuth 10 + 10 (Christopher Splitter), Berlin 20 + 10 (Marco Rentzsch) + 10 (Florian Eichelkraut) + 10 (Bastian Geistler). Zuschauer: 2000.

TEV gewinnt mit 5:0
EHC Waldkraiburg unterliegt Miesbach klar

​Einen mehr als nur gebrauchten Abend erwischten die Löwen am Sonntag in der Raiffeisen-Arena. Gegen den TEV Miesbach unterlag man deutlich und auch verdient mit 0:5...

Indians gewinnen mit 4:3 nach Penaltyschießen
Trappers können auch im zweiten Anlauf Pferdeturm nicht stürmen

​Das war ein Start, wie er im Buche steht. Indians-Neuzugang Arnoldas Bosas zeigte in Ansätzen bereits seine Qualitäten, schoss ein Tor der Extraklasse und zeigte da...

Trappers nur noch fünf Punkte vor den Scorpions
Hannover Indians zementieren Platz drei mit Sieg gegen Tilburg

​Das war so ein Sieg für den Geschmack des Publikums. Mit dem 4:3 nach Penaltyschießen gegen den Tabellenführer der Oberliga Nord machten es die Hannover Indians wie...

4:3 nach Overtime gegen Herne
André Huebscher schießt die Füchse zum Derbysieg

​Torhüter müssen in der Regel nicht schnell schlittschuhlaufen. Sebastian Staudt gab dennoch Gas, stürmte auf André Huebscher zu, bremste nicht ab, sondern sprang de...

VER setzt sich mit 2:1 durch
Zittersieg für die Selber Wölfe in Lindau

​Bis zum Schluss musste gezittert werden, aber die Selber Wölfe behalten einen kühlen Kopf und werden belohnt. Mit einem knappen, aber nach dem Spielverlauf hochverd...

Drei Tore! Einstand nach Maß
Neuzugang Memminger Kumeliauskas verhilft Indians zum Sieg

​In einem engen und hart umkämpften Spiel besiegt der ECDC Memmingen seinen Verfolger aus Weiden mit 3:2 (0:0, 2:0, 1:2). Dreifacher Torschütze war Neuzugang Tadas K...

Eisbären Regensburg zu abgezockt, Holmgren zu stark
Starbulls Rosenheim unterliegen dem EVR erneut

​Die Starbulls Rosenheim haben auch den zweiten Vergleich gegen die Eisbären Regensburg im Rahmen der Meisterrunde in der Oberliga Süd verloren. Nach der deutlichen ...