Nicht von den Scorpions stechen lassen

Nicht von den Scorpions stechen lassenNicht von den Scorpions stechen lassen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gerade beim kommenden Gegner am Freitag um 20 Uhr gilt es einen klaren Kopf zu bewaren. Mit den Wedemark Scorpions erwartet der Adendorfer EC wiederum ein starkes Team im Adendorfer Walter-Maack-Eisstadion.

Wie stark das Team vom neuen Trainer Bernd Wohlmann ist konnten AEC- Fans bereits in der Vorbereitung erleben. 6:5 nach Penaltyschießen verlor der Adendorfer EC im September in Mellendorf. Mit dem US-Amerikaner Brent Griffin sowie dem Schweden Johannes Harnesk sind die Ausländerstellen sehr gut und vor allem torgefährlich besetzt. Hinzu kommen erfahrenen Spieler wie Reiko Berblinger oder auch Alexander Pflüger, die stets für Torgefahr sorgen. Die vielen „jungen Wilden“ runden dieses kompakte und kämpferische Team ab. In dieser Saison konnten die Scorpions zwei Siege in vier Spielen für sich verbuchen, wobei gerade die knappe 2:4-Niederlage gegen Rostock aufhorchen ließ.

Beim Adendorfer EC gilt es für dieses Spiel die Reihen neu zu sortieren. Matthias Hofmann ist nach einer Spieldauerstrafe am Freitag gesperrt und Leif Buckup trägt die Hand in Gips und fällt mit einem gebrochenen Finger aus dem Rostock Spiel für ca. vier Wochen aus. Gute Nachrichten dagegen von Torsten Heideck und Hendrik Alexander. Deren Verletzungen erwiesen sich als nicht ganz so dramatisch und beide Spieler können am Freitag auflaufen.

Der Adendorfer EC kann an diesem Freitag zu dem noch einen neuen Spieler in seinen Reihen begrüßen. Mit Anthony „Joe“ Eshun gibt ein bulliger Verteidiger seine Comeback im Adendorfer Dress. Der 190cm große und 101 Kilogramm schwere Modellathlet spielte schon in der Saison 2007/08 für die Heidschnucken musste dann aber aus beruflichen Gründen kürzer treten und hielt sich beim OSC Berlin fit. Beim AEC wird “Joe“ mit der Rückennummer 18 auflaufen. Das Ziel am Freitag ist klar definiert: Drei volle Punkte sollen in dieser Partie geholt werden und damit die Serie von drei Heimspielsiegen in Folge fortgesetzt werden. Helfen sollen dabei auch die Fans. Beim 2:1-Derbysieg am vergangenen Freitag gegen den EHC Timmendorfer Strand sorgten über 1000 Fans für eine tolle Stimmung.

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

Scorpions und Crocodiles müssen am Dienstag nachsitzen
Herner EV steht als erster Nord-Finalteilnehmer fest

​Auch wenn die Play-offs der Oberliga Nord eingedampft sind, sie sind wirklich spannend. Wer hätte gedacht, dass der Herner EV im Halbfinale den Nordtitelverteidiger...

4:2-Sieg gegen die Eisbären Regensburg
Selber Wölfe gewinnen auch das zweite Süd-Finalspiel

​Im zweiten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Eisbären Regensburg holten sich die Selber Wölfe in der heimischen Netzsch-Arena den zweiten Sieg. Die Ha...

Stürmer bleibt ein weiteres Jahr am Bodensee
Damian Schneider verlängert beim EV Lindau

​Nach Torwart David Heckenberger und Verteidiger Patrick Raaf-Effertz hat nun auch ein Stürmer seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders verlängert. Damian Schneide...

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg

Oberliga Süd Playoffs

Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb