NEV steht kampflos im Halbfinale

NEV steht kampflos im HalbfinaleNEV steht kampflos im Halbfinale
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hoffnung, die Young Stars aus Hamm ein zweites Mal besiegen zu können, zerplatzte schon nach 18 Minunten. Im Anschluss an ein verschlafenes Anfangsdrittel fehlte das Selbstvertrauen für eine Aufholjagd.

Nachdem der NEV das letzte Duell beider Teams mit 5:2 für sich entscheiden konnte, glaubte man auch beim ersten Gastspiel im Hammer Maximilianpark an die Chance, das Punktekonto auffüllen und damit den undankbaren letzten Tabellenplatz verlassen zu können. Zwar fehlten mit Sven Sauer, Holger Schrills und Kai Oltmanns wichtige Spieler, doch auch die Westfalen mussten auf einige Leistungsträger verzichten. Im ersten Abschnitt besaßen die Gastgeber die besseren Möglichkeiten, weil die Neusser wie schon zwei Tage zuvor zu weit von ihren Gegenspielern entfernt standen. Nach dem Führungstreffer durch Feske (5.) hatte Haiko Hirsch nach einem an ihm verschuldeten Foul die Gelegenheit zum Ausgleich, der Stürmer scheiterte jedoch mit seinem Strafschuss am Pfosten (13.). Das Unheil sollte dann zum Ende des ersten Drittels über den NEV hereinbrechen, als nach einer unberechtigten Strafe wegen vermeintlich zu vieler Spieler auf dem Eis mit Alexander Brinkmann ein zweiter Neusser auf die Strafbank geschickt wurde. Der folgende Doppelschlag durch Jaroslav Buchal und Dieter Orendorz machte alle vorherigen taktischen Planungen zunichte.

Zwar fingen sich die Neusser im Mittelabschnitt wieder und waren auch ein gleichwertiger Gegner, Hamms Routinier Vanek sorgte mit zwei Treffern jedoch dafür, dass sein Team nicht in Gefahr geraten sollte. Angesichts von zuletzt sechs Niederlagen in Folge schien auf Neusser Seite die mentale Stärke für eine Aufholjagd zu fehlen, obwohl sich die Mannschaft von Trainer Andrej Fuchs trotz des deutlichen Rückstands nicht aufgab.

Boris Fuchs, der schon zum zwischenzeitlichen 1:4 getroffen hatte, markierte in der 45. Minute auch den zweiten Neusser Treffer. Beide Tore waren sehenswert herausgespielt, obwohl der erfahrenste Neusser ohne seine üblichen Sturmpartner auskommen musste. Fehlen wird dem NEV bei der nächsten Begegnung auch Daniel Pering, der in der Schlussphase wegen eines Stockfouls mit einer Spieldauerdisziplinarstrafe in die Kabine geschickt wurde. Das war dann allerdings der passende Abschluss eines Abends, der aus Neusser Sicht kaum unglücklicher hätte verlaufen können.

Tore: 1:0 (4:58) Feske (Buchal, Vanek), 2:0 (17:27, 5-3 ÜZ) Buchal (Orendorz, Vanek/5-3), 3:0 (19:01, 5-4 ÜZ) Orendorz (Buchal, Plate/5-4), 4:0 (24:35) Vanek (Buchal), 4:1 (31:24) Fuchs (Kozhevnikov, Maj), 5:1 (36:14) Vanek (Buchal), 6:1 (42:04) Orendorz (Buchal, Vanek), 6:2 (44:45) Fuchs (Maj, Kozhevnikov), 7:2 (52:24) Ulrich, 8:2 (55:00) Cillik (Feske). Strafen: Hamm 14, Neuss 20 + 5 + Spieldauer (Pering). Zuschauer: 120.

Erfurt weiter auf Siegeskurs – irres zweites Drittel am Pferdeturm
Hannover Scorpions lassen sich von Herford kalt erwischen

​Die Scorer, die schon am Freitag sehr erfolgreich waren, schlugen auch am Sonntag zu. Wieder fielen in der Oberliga Nord neun Tore im Schnitt – und diese Ergebnisse...

5:4-Sieg in Passau
Junges EVF-Team entscheidet kurioses Spiel für sich

​So eine Aufstellung hatte der EV Füssen noch nicht. 14 DNL-Spieler, darunter fünf 17-Jährige. Altersdurchschnitt 20,2 Jahre, im Tor 14 Minuten Oberligaerfahrung, dr...

Lindau Islanders gewinnen mit 5:3
Selber Wölfe verspielen Zwei-Tore-Führung

​Die Selber Wölfe mussten sich in der Oberliga Süd auswärts den EV Lindau Islanders mit 3:5 (2:4, 0:1, 1:0) geschlagen geben. ...

Schöne Powerplaytreffer, aber keine Chance auf Punkte
Starbulls Rosenheim unterliegen dem SC Riessersee

​Die Starbulls Rosenheim unterlagen am Sonntagabend im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirchen dem SC Riessersee mit 3:5. ...

Rostock überholt Krefeld
Oberliga Nord: 60 Tore in sechs Spielen

Die Zuschauer, wenn sie denn hätten kommen dürfen, hätten ihre Freude gehabt. Im Schnitt fielen in jeder Partie des Freitags in der Oberliga Nord zehn Tore und bei e...

Last-Minute Sieg
Dezimierter Deggendorfer SC ringt die Islanders nieder

Was für ein Abend im Eisstadion an der Trat – nach den Turbulenzen vor dem Spiel zeigte die Mannschaft von Trainer Chris Heid eine starke Reaktion und drehte einen 1...

„Rote Linien überschritten“
DSC stellt sieben Spieler vom Trainings- und Spielbetrieb frei

Nachdem die sportliche Leitung des Deggendorfer SC in den letzten Wochen in neue Hände übergegangen ist, wurden sämtliche internen Belange auf Grund der sportlichen ...

Gegen Riessersee „einfach weitermachen“
Nur ein Spiel für die Starbulls Rosenheim

Nur ein Spiel bestreiten die Starbulls Rosenheim in der Oberliga Süd am Wochenende: Am Sonntag treffen die Grün-Weißen im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirc...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Dienstag 16.03.2021
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Selber Wölfe Selb
- : -
SC Riessersee Riessersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau