Neuzugang bei den Ice Aliens

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Klar und deutlich formulierte Aliens-Trainer Udo Schmid in dieser Woche, was er von den beiden Spielen am Wochenende erwartet: "Das letzte 6-Punkte-Wochenende liegt schon einige Zeit zurück. Angesichts unserer momentanen Tabellensituation müssen wir das endlich mal wieder hinbekommen", erklärte der Coach, der nicht verhehlt, dass seine Mannschaft vor dem Heimspiel gegen den SC Riessersee und dem Derby bei den Revier Löwen weiterhin unter gehörigem Druck steht. "Dennoch bin ich mir sicher, dass die Mannschaft befreit in diese beiden wichtigen Spiele geht und die nötigen Punkte holt. Die Jungs wissen, dass sie Platz 10 aus eigener Kraft erreichen können und wollen das auch unbedingt schaffen."

Dem Heimspiel gegen Riessersee sieht Udo Schmid relativ gelassen entgegen: "Nach einem schlechten Saisonstart und einem Trainerwechsel ist Riessersee in der Tabelle nach oben geklettert, hatten zuletzt aber einen kleinen Durchhänger. Mit einem Sieg können wir sie in den Kampf um Platz 10 verwickeln und selbst wieder den Sprung nach oben schaffen", weiß Schmid, der Neale Schönfeld, Michael Hrstka und vielleicht auch Philip Hendle ersetzen muss. Antti-Jussi Mietinen ist dagegen wieder fit. "Ich hatte in dieser Woche keine Beschwerden, habe voll trainieren können", erklärte der finnische Stürmer. An das Derby möchte der Trainer erst nach dem Heimspiel gegen den SCR denken. "Das wird wie jedes Derby sicherlich ein dramatisches und spannendes Spiel", ist sich Schmid sicher.

Beim Heimspiel am Freitag (20 Uhr, Eissporthalle am Sandbach) werden die Ice Aliens ihren Fans exklusiv einen Neuzugang präsentieren. "Wir haben in dieser Woche einen Verteidiger aus Nordamerika verpflichtet, der bei uns sein Debüt auf deutschem Eis geben wird", kündigt Christian Barra an. "Er wird bereits an diesem Wochenende bei uns zum Einsatz kommen."

Sechs von acht Serien bereits vor der Entscheidung
Oberliga-Play-offs: Jeweils vier Siege für Nord und Süd

Die Überraschungen im Play-off-Achtelfinale der Oberliga gehen weiter. Während Südmeister EC Peiting und sein Vize EV Landshut ihre Serien jeweils mit 2:0 anführen, ...

Selber Wölfe besiegen Hannover Indians in der 79. Minute
Ian McDonald bringt Selber Netzsch-Arena zum Beben

​Spiel zwei im Play-off-Achtelfinale der Oberliga zwischen den Hannover Indians und den Selber Wölfen hatte alles, was eine Playoff-Begegnung braucht: Harte Zweikämp...

5:1-Sieg am Essener Westbahnhof
„Matchpuck“ für die Starbulls Rosenheim am Dienstag

​Die Starbulls Rosenheim haben im Rahmen der Oberliga-Play-offs auch das zweite Achtelfinalspiel gegen den ESC Wohnbau Moskitos Essen gewonnen. Am Sonntagabend behie...

Wieder knapp unterlegen
ECDC Memmingen ist am Dienstag zum Siegen verdammt

​Vor rund 2700 Zuschauer müssen sich die Memminger Indians erneut gegen den Saale Bulls Halle mit 3:4 (0:2, 1:0, 2:1, 0:1) nach Verlängerung geschlagen geben. Dennoc...

Wieder nur ein Gegentor
Herner EV besiegt die Eisbären Regensburg erneut

​Der Play-off-Wahnsinn geht weiter – der Herner EV konnte am Sonntagabend in der eigenen Hannibal-Arena auch Spiel zwei der Achtelfinal-Serie gegen die Eisbären Rege...

3:2 in Mellendorf gegen die Hannover Sorpions
Blue Devils Weiden schaffen beim Play-off-Auftaktspiel den Break

​Das war eine echte Überraschung. Die Hannover Scorpions, nach Hauptrundenmeister Tilburg einer der Hauptkanoniere in der Oberliga Nord, mussten gegen die Blue Devil...

Hinter den Charlottenburgern liegt eine schwierige Saison
ECC Preussen Berlin verlängert Vertrag mit Trainer Uli Egen

​Am Samstag, 16. März, vermeldete der Oberligist ECC Preussen Berlin die Verlängerung mit Uli Egen, der admit auch in der nächsten Saison als Trainer also am Glocken...