Neuwied verpflichtet Tyson Mulock, Folge zwei

Bären basteln am personellen FeinschliffBären basteln am personellen Feinschliff
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein alter, wenn auch nur flüchtiger Bekannter besetzt die vierte Kontingentstelle bei den Neuwieder Bären. Tyson Mulock, eigentlich ein Neuzugang im Vorjahr, der sich nach wenigen Tagen aus familiären Gründen wieder nach Kanada begab, nimmt seinen zweiten Anlauf in Deutschland. Es dürfte kaum sein letzter sein, denn bevor Mulock in die Deichstadt kommt, trainiert der Mittelstürmer einige Tage bei den Frankfurt Lions. Grund: Mulock rechnet damit, in einigen Monaten einen deutschen Pass zu bekommen, schließlich stammen seine Großeltern aus dem Frankfurter Raum. "In dieser Saison wird er aber als Ausländer spielen", sagt Trainer Fred Carroll, der Mulock aufgrund des Vorfalls im Vorjahr nicht unbedingt als erste Wahl sah, aber durch eine Absageflut anderer Kandidaten sich dann doch für seinen Landsmann entschied. Mulock spielte in der letzten Saison in der British Columbia Junior Hockey League für die Nanaimo Clippers. Dort war er mit 39 Toren und 50 Vorlagen bester Skorer seiner Mannschaft, die die Meisterschaft in der BCJHL gewann. Insgesamt war Mulock viertbester Skorer der Spielklasse. Sollte er mit seinem Landsmann Justin Davis harmonieren und oberligatauglich sein, dürften die Bären im Powerplay eine enorme Erfolgsquote erzielen. Das Überzahlspiel des Vorjahres-Topblockes Gomov-Majer-Kujala war bereits sehr erfolgreich, mit einer guten kanadischen Reihe sollte das Powerplay vor allem über die rechte Seite erheblich besser werden. Mulock erzielte von seinen 39 Toren 17 bei numerischer Überzahl. Nicht zustande gekommen ist derweil die Verpflichtung von Robert Günzl. "Ich bin der falsche Ansprechpartner", sagt SCM-Trainer Fred Carroll zu den Hintergründen, der erst einmal den Spielermarkt beobachten und die Vorbereitungsphase der Bären abwarten will. Das erste Testspiel der Bären steigt am Samstag, 21. August, um 15 Uhr gegen die Stuttgart Wizzards, im Anschluss der Party findet die Saisoneröffnungsfete der Bären statt. Sicherlich auch ein Grund für die Stuttgarter nach Neuwied zu kommen, zumal Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart am gleichen Tag um 18 Uhr im 25 Kilometer entfernten Mayen in der 1. DFB-Pokalrunde antritt. (lim)

Reaktion auf verschobenen Saisonstart
Hannover Indians verlegen Vorbereitungsspiele

​Nach der Verschiebung des Oberliga-Starts durch den Deutschen Eishockey-Bund auf den 6. November haben die EC Hannover Indians dementsprechend ihre Vorbereitung an...

Oberligist disponiert um
Änderung der Testspieltermine der Blue Devils Weiden

​Nachdem der Saisonauftakt der Oberliga auf den 6. November verlegt wurde, haben sich nun auch die Termine der Vorbereitungsspiele der Blue Devils Weiden geändert. ...

Drei Viertel der Vereine stimmten dafür
DEB verlegt Oberliga-Saisonstart auf den 6. November

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat am Donnerstagnachmittag in einer Videokonferenz mit den Oberligisten der Staffeln Nord und Süd eine Verlegung des Saisonstarts vom 1...

Top-Transfer für die Piranhas
Matthew Pistilli wechselt nach Rostock

​DEL2-Meister 2017 und Dänischer Meister 2016 – mit Matthew Pistilli vergeben die Rostock Piranhas die erste Kontingentstelle an einen echten Champion. ...

Entscheidung am 24. September
DEB-Spielgericht räumt EXA Icefighters Leipzig nochmals Aufschub ein

​Das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes hat den EXA Icefighters Leipzig bei der Zulassungsprüfung einen nochmaligen Aufschub gewährt. Die Entscheidung über ...

Vom College in die Oberliga
Rostock Piranhas holen August von Ungern-Sternberg

​Die Rostock Piranhas haben sich die Dienste des 23-jährigen US-Amerikaners August von Ungern-Sternberg gesichert. ...

„Geisterspiel“ gegen den TEV Miesbach
Der eigenartige Testspielsieg des EV Füssen

​Es ist der 11. September 2020, an dem eigentlich die DEL2 ihren regulären Saisonbeginn plante. Doch nun pilgern eben nicht tausende Fans zu den Heimspielen ihrer Cl...

Kooperation mit Schongau
Merkle, Bayer und Gaisser bleiben beim HC Landsberg

​Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den Kader der ersten ...