Neuwied: Bären gewinnen drittes Auswärtsspiel in Folge

Bären basteln am personellen FeinschliffBären basteln am personellen Feinschliff
Lesedauer: ca. 1 Minute

Von sechs möglichen Punkten haben die Bären des SC Mittelrhein-Neuwied an diesem Wochenende fünf auf ihre Habenseite gebucht. Nach dem 4:3-Sieg nach Verlängerung folgte ein 4:8 (0:2/2:4/2:2) Erfolg beim Tabellenschlusslicht aus Bayreuth.



Die Bären konnten wie schon beim Heimspiel fast aus dem Vollen schöpfen. Fred Carroll musste aber noch auf die Dienste von Verteidiger-Ass Ladislav Strompf verzichten. Mit dem Willen, unbedingt drei wichtige Auswärtspunkte zu hohlen, trat man die Dienstreise an. Und im ersten Drittel wurde der wichtige Grundbaustein für dieses Vorhaben gelegt. In der 7. Spielminute nutze Janne Kujala einen Abwehrschnitzer von Tiger-Neuzugang Donelley (kam aus Hassfurt) zum 0:1 aus.

In der 14. Spielminute gerieten die Bären in Unterzahl. Doch anstatt eines möglichen Ausgleichtreffers erhöhte der schussstarke Tobias Stolikowski auf 0:2.



Auch im Mitteldrittel waren die Bären zunächst das spielbestimmende Team. Doch durch den Treffer von Tom O´Grady kamen die Hausherren auf 1:2 heran.

Doch der Siegeswille der Bären brach nicht ab. Mit seinem zweiten Treffer stellte Janne Kujala den alten Abstand wieder her. Nur kurze Zeit später ließ Mulock die Bayreuther wie Schuljungen aussehen und netzte zum 1:4 ein. In der 30. Minute dann Torhüterwechsel bei den Hausherren. Aber nicht aufgrund der vier Gegentore, sondern weil Voigt verletzungsbedingt das Eis räumen musste. Doch die Bären machten munter weiter. Drei Minuten vor der zweiten Pause erhöhte Justin Davis auf 1:5. Gegen Ende des Drittels fielen dann die Tore fast im Sekundentakt. Peter Kalinowski erhöhte mit seinem ersten Tor für die Bären auf 1:6, während kurz danach dem Bayreuther MacIntyre das 2:6 glückte.



Und auch im Schlussabschnitt machten die Schützlinge von Fred Carroll damit weiter, womit sie aufgehört hatten – mit dem Toreschießen. In der 42. Minute traf Stephan Petry zum 2:7.

Die Bayreuther Fans trugen danach eine aus Pappe gebastelte rote Laterne durchs Stadion. Scheinbar davon beflügelt erzielte MacIntyre in der 49. Minute das 3:7 und gleich danach Barta im Power-Play sogar das 4:7! Daraufhin nahm Carroll seine Auszeit in Anspruch, um seinem Team die weitere Vorgehensweise klarzumachen. Und das schien Früchte zu tragen. Mit seinem dritten Treffer markierte Janne Kujala das 4:8 und damit gleichzeitig den Endstand.

Torfolge:

0:1 (7.) Kujala; 0:2 (14.) Stolikowski (5-4); 1:2 O´Grady; 1:3 (26.) Kujala; 1:4 (29.) Mulock; 1:5 (37.) Davis; 1:6 (39.) Kalinowski (4-5) ; 2:6 (40.) MacIntyre; 2:7 (42.) Petry; 3:7 (49.) MacIntyre; 4:7 ( 52. ) Barta (4-5) ; 4:8 (55. ) Kujala

HEV muss beim Tabellendritten Halle ran
Herforder Ice Dragons gegen das nächste Topteam

​Nicht nachlassen – der Herforder EV hatte nur wenig Zeit, den 8:6-Heimsieg über Tabellenführer Saale Bulls Halle zu genießen. Zu kurz getaktet ist der Spielplan der...

Erfurt weiter auf Siegeskurs – irres zweites Drittel am Pferdeturm
Hannover Scorpions lassen sich von Herford kalt erwischen

​Die Scorer, die schon am Freitag sehr erfolgreich waren, schlugen auch am Sonntag zu. Wieder fielen in der Oberliga Nord neun Tore im Schnitt – und diese Ergebnisse...

5:4-Sieg in Passau
Junges EVF-Team entscheidet kurioses Spiel für sich

​So eine Aufstellung hatte der EV Füssen noch nicht. 14 DNL-Spieler, darunter fünf 17-Jährige. Altersdurchschnitt 20,2 Jahre, im Tor 14 Minuten Oberligaerfahrung, dr...

Lindau Islanders gewinnen mit 5:3
Selber Wölfe verspielen Zwei-Tore-Führung

​Die Selber Wölfe mussten sich in der Oberliga Süd auswärts den EV Lindau Islanders mit 3:5 (2:4, 0:1, 1:0) geschlagen geben. ...

Schöne Powerplaytreffer, aber keine Chance auf Punkte
Starbulls Rosenheim unterliegen dem SC Riessersee

​Die Starbulls Rosenheim unterlagen am Sonntagabend im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirchen dem SC Riessersee mit 3:5. ...

Rostock überholt Krefeld
Oberliga Nord: 60 Tore in sechs Spielen

Die Zuschauer, wenn sie denn hätten kommen dürfen, hätten ihre Freude gehabt. Im Schnitt fielen in jeder Partie des Freitags in der Oberliga Nord zehn Tore und bei e...

Last-Minute Sieg
Dezimierter Deggendorfer SC ringt die Islanders nieder

Was für ein Abend im Eisstadion an der Trat – nach den Turbulenzen vor dem Spiel zeigte die Mannschaft von Trainer Chris Heid eine starke Reaktion und drehte einen 1...

„Rote Linien überschritten“
DSC stellt sieben Spieler vom Trainings- und Spielbetrieb frei

Nachdem die sportliche Leitung des Deggendorfer SC in den letzten Wochen in neue Hände übergegangen ist, wurden sämtliche internen Belange auf Grund der sportlichen ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Dienstag 16.03.2021
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Selber Wölfe Selb
- : -
SC Riessersee Riessersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau