Neue sportliche Leitung bei den Ice Aliens

Neue sportliche Leitung bei den Ice AliensNeue sportliche Leitung bei den Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Suarez ist in Nordrhein-Westfalen kein Unbekannter. In der Saison 2005/06 war er Trainer der Revier Löwen Oberhausen in der Oberliga. Im letzten Jahr schaffte er als Co-Trainer von Uli Egen mit den Essener Moskitos den Aufstieg in die Oberliga West. Seine größten Erfolge feierte der in Chicago geborene US-Amerikaner jedoch in den Niederlanden. Mit den Tilburg Trappers holte der 46-Jährige in der Eliteliga zweimal die Meisterschaft und gewann darüber hinaus einmal den Pokalwettbewerb. Gleichzeitig betreute er die U-18-Nationalmannschaft im Nachbarland.

„Larry Suarez war schon im Januar unser Wunschkandidat für den Trainerposten. Das hat damals kurzfristig leider nicht geklappt. Umso mehr freuen wir uns, dass wir nun zu einem optimalen Zeitpunkt mit der Zusammenarbeit beginnen können“, sagt Michael Krüger, 1. Vorsitzender der Ice Aliens. „Besonderer Dank gilt unserem bisherigen Trainer Markus Weingran, der Anfang des Jahres eingesprungen ist“, so Krüger, der sich mit Weingran auf eine weitere Zusammenarbeit innerhalb des Vereins verständigt hat. „Er wird dem Verein in anderer Funktion erhalten bleiben und im Sommer seine Trainerlizenz auffrischen.“

Darüber hinaus wird Charlie Weise die Aufgaben des Sportmanagers bei den Ratinger Ice Aliens übernehmen. „Er wird dem neuen Trainer beratend zur Seite stehen und wird gleichzeitig ein wichtiges Bindeglied zwischen Vorstand und Team“, erklärt Michael Krüger. „Charlie Weise hat sehr viel Erfahrung, von der die Ice Aliens profitieren werden“.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Abgang in der Oberliga Süd
Liam Blackburn verlässt die Passau Black Hawks für Trainerposition in Kanada

​Die Passau Black Hawks müssen in Zukunft ohne Liam Blackburn auskommen....

Klarer Erfolg von Erfurt
Herner EV schafft Break in Leipzig

​Die Überraschungen reißen in der Oberliga Nord nicht ab. Die Herne Miners sind schon länger als Play-off-Spezialisten bekannt und auch in dieser Saison scheinen sie...

Bad Tölz gewinnt gegen Füssen
Höchstadter EC nimmt Lindau den Heimvorteil

​Wie im Norden gab es auch in der Oberliga Süd einen Auswärtssieg im ersten Spiel der Pre-Play-Offs. Obwohl der EV Lindau gegen den Höchstadter EC überlegen war, sch...

Ex-Nationaltorhüter Pielmeier bleibt seinem Nachwuchsverein treu
Timo Pielmeier verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC bis 2027

Timo Pielmeier, der renommierte Torhüter und Olympia-Silbermedaillengewinner, hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC (DSC) um weitere drei Jahre verlängert....

Indians wehren Halle ab und bleiben auf vier
Tilburg Trappers bleiben trotz Niederlage auf Rang zwei

​Im Gegensatz zum Süden war es in der Oberliga Nord noch einmal richtig spannend. Während Nordmeister Hannover Scorpions zwar kämpfen musste, aber der Platz an der S...

Weiden verfehlt knapp die 300-Tore-Marke
Bayreuth Tigers schaffen mit elf Mann fast ein Remis

​In der Oberliga Süd war schon vor dem Spieltag praktisch alles gelaufen. Der alte und neue Meister aus Weiden schoss sich auch in Passau noch einmal richtig warm, v...

Vizemeistertitel wird erst am Sonntag entschieden
Hannover Scorpions mit zehn Punkten Vorsprung Nordmeister

​Vor der guten Kulisse von über 1.600 Zuschauern bezwangen die Hannover Scorpions im Spitzenspiel der Oberliga Nord die Saale Bulls Halle, wurden damit endgültig Nor...

Heilbronn zweistellig gegen den Tabellenletzten
Wahnsinn in Lindau: Islanders drehen Vier-Tore-Rückstand

​Im Gegensatz zum Norden sind in der Oberliga Süd bereits vorzeitig fast alle Entscheidungen gefallen. Und wie auch im Norden gibt es einen Titelverteidiger. Die Blu...