Neue Komfort-Tribüne auf der Waldau

Wizards stürzen Tabellenführer München vom Platz an der SonneWizards stürzen Tabellenführer München vom Platz an der Sonne
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es hat sich was getan im Eissport-Zentrum Waldau. In den vergangenen Tagen und Wochen wurde auf Degerlochs Höhen fleißig gewerkelt, nun steht sie: die neue Komfort-Tribüne, die den Stuttgart Wizards mit 166 komfortablen Sitzplätzen neue Zuschauerpotentiale erschließt. "Wir sind sehr froh, dass die Stadt Stuttgart mit der Errichtung der Tribüne ein eindeutiges Zeichen für höherklassiges Eishockey in Stuttgart setzt. Dafür herzlichen Dank an alle Entscheidungsträger, insbesondere die Herren Kuhnigk und Becker vom städtischen Sportamt sowie Herrn Heidemeier von der Eisbahnverwaltung", sagt Wilbert Duszenko, bei den Wizards Geschäftsführer, Sportlicher Leiter und Trainer in Personalunion. Der Schwetzinger vergisst freilich auch nicht, gleich auf die passende Gelegenheit zur Einweihung der mit komfortablen Schalensitzen ausgestatteten Stahlrohrkonstruktion unterhalb der Anzeigetafel hinzuweisen: "Wir möchten den Fans und vor allem interessierten Sponsoren ein komfortables Umfeld bieten. Am Freitag gegen den Topfavoriten aus Essen - dieses Spiel beginnt wegen des Tages der Deutschen Einheit bereits um 18.45 Uhr - ist für uns die Unterstützung der Zuschauer besonders wichtig, und so bietet sich eine sehr gute Möglichkeit zum ersten Test der Tribüne", meint Duszenko. Die Wizards stehen nach vier Spieltagen in der Oberliga Südwest als Aufsteiger mit zwei Heimsiegen gegen Altmeister EV Füssen und den TEV Miesbach auf dem sechsten Platz. Derweil sind die "Zauberer" auf der Suche nach einem Werbepartner, der die Namensrechte an der Tribüne erwerben möchte, und auch im Durchgang unter der Tribüne, durch den die Stehplatzbesucher zu ihren Plätzen gelangen und der somit viele Blickkontakte bietet, entstehen neue interessante Werbeflächen. Aufgrund der angespannten Parkplatzsituation rund um die Waldau wird dringend empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Spiel gegen Essen anzureisen. Die Stadtbahnlinie U7 des Wizards-Partners SSB bringt alle Fans schnell und stressfrei vom Hauptbahnhof pünktlich zum ersten Bully ins Stadion. Am Sonntag, 5. Oktober, steht für die Wizards die Auswärtspartie beim EHC Klostersee auf dem Programm. Spielbeginn in Grafing ist um 18.30 Uhr.

HEV muss beim Tabellendritten Halle ran
Herforder Ice Dragons gegen das nächste Topteam

​Nicht nachlassen – der Herforder EV hatte nur wenig Zeit, den 8:6-Heimsieg über Tabellenführer Saale Bulls Halle zu genießen. Zu kurz getaktet ist der Spielplan der...

Erfurt weiter auf Siegeskurs – irres zweites Drittel am Pferdeturm
Hannover Scorpions lassen sich von Herford kalt erwischen

​Die Scorer, die schon am Freitag sehr erfolgreich waren, schlugen auch am Sonntag zu. Wieder fielen in der Oberliga Nord neun Tore im Schnitt – und diese Ergebnisse...

5:4-Sieg in Passau
Junges EVF-Team entscheidet kurioses Spiel für sich

​So eine Aufstellung hatte der EV Füssen noch nicht. 14 DNL-Spieler, darunter fünf 17-Jährige. Altersdurchschnitt 20,2 Jahre, im Tor 14 Minuten Oberligaerfahrung, dr...

Lindau Islanders gewinnen mit 5:3
Selber Wölfe verspielen Zwei-Tore-Führung

​Die Selber Wölfe mussten sich in der Oberliga Süd auswärts den EV Lindau Islanders mit 3:5 (2:4, 0:1, 1:0) geschlagen geben. ...

Schöne Powerplaytreffer, aber keine Chance auf Punkte
Starbulls Rosenheim unterliegen dem SC Riessersee

​Die Starbulls Rosenheim unterlagen am Sonntagabend im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirchen dem SC Riessersee mit 3:5. ...

Rostock überholt Krefeld
Oberliga Nord: 60 Tore in sechs Spielen

Die Zuschauer, wenn sie denn hätten kommen dürfen, hätten ihre Freude gehabt. Im Schnitt fielen in jeder Partie des Freitags in der Oberliga Nord zehn Tore und bei e...

Last-Minute Sieg
Dezimierter Deggendorfer SC ringt die Islanders nieder

Was für ein Abend im Eisstadion an der Trat – nach den Turbulenzen vor dem Spiel zeigte die Mannschaft von Trainer Chris Heid eine starke Reaktion und drehte einen 1...

„Rote Linien überschritten“
DSC stellt sieben Spieler vom Trainings- und Spielbetrieb frei

Nachdem die sportliche Leitung des Deggendorfer SC in den letzten Wochen in neue Hände übergegangen ist, wurden sämtliche internen Belange auf Grund der sportlichen ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Dienstag 16.03.2021
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Selber Wölfe Selb
- : -
SC Riessersee Riessersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau