Neue Gesellschafterstruktur beim SC Riessersee

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor gut zwei Jahren war es den Kölner Haien, dem Unternehmer Günter

Hertel aus Nürnberg und dem Garmischer Gastronom Paolo Bacelle zu

verdanken, dass weiterhin Eishockey in Garmisch-Partenkirchen

professionell betrieben wird.


Nun haben sich die Dinge verändert. Günter Hertel hat bekanntlich die

Nürnberg Ice Tigers aus der Deutschen Eishockey-Liga zu 100%

übernommen. Er strebt in Zukunft eine enge Kooperation mit dem SC

Riessersee an. Aus diesem Grund war es der Wunsch des Nürnberger

Unternehmers, auch die SC Riessersee Eishockey Vermarktungs- GmbH zu

100% zu erhalten.

Die Kölner Haie und Herr Bacelle sind dem Wunsch von Herrn Hertel

nachgekommen und werden die Anteile in den nächsten Tagen notariell

übergeben. Die mündliche Zusage ist bereits vorhanden.


Bereits in dieser Saison soll es eine enge sportliche Zusammenarbeit

mit den Nürnberg Ice Tigers geben. Es sollen gegenseitig Förderlizenzen

vergeben werden, was vor allem aus geographischen Gründen mit Köln nur

sehr schwer möglich war.

Schon in der kommenden Woche werden einige Spieler des SC Riessersee am Trainingslager der Ice Tigers in Füssen teilnehmen.

(Quelle: www.scriessersee.de)