Neubau der Eissporthalle beschlossen - 4200 Zuschauerplätze

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Dresdner Stadtrat hat gestern Abend mit breiter Zustimmung den Bau einer neuen Eissport- und Ballspielhalle nach den Plänen der Architekten Schulitz und Partner beschlossen. In dem Komplex wird es neben der Eishalle mit 3100 Sitzplätzen und 1100 Stehplätzen auch eine zweite Eisfläche, eine Trainingshalle für Ballsportarten sowie einen Funktionstrakt mit Umkleide- und Sanitäreinrichtungen geben. Die Baukosten werden insgesamt knapp 22 Millionen Euro betragen, wobei Fördergelder in Höhe von 15,7 Millionen Euro bereits genehmigt sind und die Stadt einen Eigenanteil von 1,5 Millionen Euro aufbringen will. Die noch offene Finanzierungslücke soll mit weiteren Förder- und Sponsorengeldern geschlossen werden. Der Baubeginn ist für den Herbst nächsten Jahres geplant, die Fertigstellung für Anfang 2006. Die Eislöwen werden also mindestens noch zwei Jahre mit der derzeitigen Eishalle vorliebnehmen müssen.

Derweil werden die Eislöwen in der kommenden Woche wie erwartet die zunächst nur bis zum 15. Dezember laufenden Verträge mit Petr Molnar und Richard Richter bis Saisonende verlängern. Das Team ist heute Abend zu Gast bei den Berlin Capitals. Viermal trafen die Eislöwen und die Preußen seit dem Sommer aufeinander und jedesmal konnte sich der Gastgeber durchsetzen. Morgen wollen die Eislöwen natürlich mit dieser Serie brechen und als Sieger das Eis der Berliner Deutschlandhalle verlassen. Dabei muss Trainer Jiri Kochta erneut nur auf Petr Hruby (Zerrung) verzichten, alle anderen Spieler sind fit. Bei den Capitals herrscht dagegen alles andere als fröhliche Vorweihnachtsstimmung. Nach dem letzten Wochenende sind die Berliner gar auf den siebten Tabellenplatz abgerutscht und mittlerweile acht Punkte vom anvisierten fünften Platz entfernt. Besonders bitter war die Niederlage in Hannover am vergangenen Sonntag, nachdem man bis zur 52. Minute selbst noch mit 3:0 geführt hatte. Der Spielbeginn am morgigen Freitag ist um 19:30 Uhr, geleitet wird die Partie von Hauptschiedsrichter Steffen Klau aus Griesenbrauck-Sümmern. (Quelle: www.eisloewen.de)

HEV im Dienstagsspiel gegen Rostock
Herforder Ice Dragons fordern Piranhas heraus

​Drittes Duell – der Herforder EV trifft in der Dienstagsbegegnung der Oberliga Nord in heimischer Halle um 20. Uhr auf die Rostock Piranhas, womit sich beide Teams ...

Durststrecke beendet
Dreifacher Fitzgerald führt Memminger Indians zum Sieg

​Der ECDC Memmingen hat am Sonntagabend drei Punkte gegen den HC Landsberg eingefahren. Gegen das Schlusslicht der Oberliga Süd setzten sich die Indians mit 4:1 (2:0...

Niederlagen gegen Trappers und Scorpions
Herner EV ist auf dem Boden der Tatsachen angekommen

​Es sollte ein Wochenende der Standortbestimmungen sein. „Wir sind nun absolut auf dem Boden der Tatsachen angekommen“, war Trainer Danny Albrecht nach den Niederlag...

Neuzugang aus der DEL
Neal Samanski wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Die Blue Devils Weiden verstärken noch einmal ihren Kader. Vom DEL-Club Iserlohn Roosters wechselt Stürmer Neal Samanski in die Oberpfalz. Bei diesem Transfer legen...

Rockets gewinnen in Hamburg
Das nächste Ausrufezeichen der EG Diez-Limburg

​Die Rockets kommen in der Oberliga Nord immer besser in Fahrt: Die EG Diez-Limburg feierte mit einem starken 5:3 (0:2, 3:1, 2:0)-Auswärtssieg bei den Crocodiles Ham...

Hamburg leistet sich Heimpleite gegen Diez-Limburg
Tilburg und Halle weiterhin im Vorwärtsgang

​Die Heimniederlage gegen Halle lag den Hannover Scorpions wohl schwer im Magen, denn nur zweite Tage später hielten sie einen ihrer Verfolger, den Herner EV, deutli...

1:3-Niederlage in Lindau
Chancenverwertung verhindert möglichen Sieg des EV Füssen

​Wie schon am Freitag gegen Garmisch bot der EV Füssen auch in Lindau eine gute Vorstellung, war über weite Strecken sogar die bessere Mannschaft. Beim 1:3 (1:1, 0:0...

4:2-Sieg für den VER
Erfolgreiche Revanche der Selber Wölfe gegen Regensburg

​Die Netzsch-Arena wäre (mit Zuschauern) spätestens mit der Schlusssirene zum Tollhaus geworden. Im überaus fairen und kräfteraubenden Spitzenspiel glückte den Selbe...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 26.01.2021
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Krefelder EV Krefeld
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Herforder EV Herford
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Mittwoch 27.01.2021
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Freitag 29.01.2021
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Krefelder EV Krefeld
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Hannover Indians Indians
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Herner EV Herne
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig

Oberliga Süd Hauptrunde

Dienstag 26.01.2021
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
SC Riessersee Riessersee
Mittwoch 27.01.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Freitag 29.01.2021
EV Lindau Lindau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EC Peiting Peiting
Sonntag 31.01.2021
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Lindau Lindau
EV Füssen Füssen
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Selber Wölfe Selb
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EC Peiting Peiting
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau