Neuauflage des Regionalligafinals zum Auftakt

ESC Moskitos EssenESC Moskitos Essen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beide Teams gelten vor dem Start in die Saison der Oberliga West als Teams der Top vier. Beide Mannschaften hatten aber in der Vorbereitung mit Problemen zu kämpfen. Während bei den Füchsen zuletzt krankheitsbedingt nicht komplett trainiert werden konnte und die Testspiele ein wenig zu wünschen übrig ließen, hatte das Team von Trainer Jari Pasanen nur eine sehr kurze Vorbereitungs- und Eingewöhnungszeit. Viele neue Spieler mussten in kurzer Zeit in das Team integriert werden. Zudem musste man ebenfalls bereits mit krankheitsbedingten Ausfällen im Training kämpfen. Die Vorzeichen könnten also sicher besser sein, aber geht es erst um Punkte, wird man auf beiden Seiten die Vorbereitung längst abgehakt haben.

Zum ersten Derby in Duisburg werden die Moskitos wie gewohnt von vielen Fans in grün und lila begleitet. Es wurde daher wieder eine gemeinsame S-Bahn-Tour organisiert. Abfahrt ist um 16:38 Uhr vom Bahnhof Essen-West von Gleis 4 mit der S1. Spielbeginn in der Scania-Arena im Sportpark Wedau ist am Sonntag um 18:30 Uhr.

Die Nummer 23 ist zurück
Stürmer Herbert Geisberger gibt Comeback bei den Selber Wölfen

​Herbert Geisberger war ein Teil der sogenannten „Big Three“ – zusammen mit Kyle Piwowarczyk und Jared Mudryk bildete er über Jahre hinweg eine der gefährlichsten un...

Neuzugang aus Selb
Christoph Kabitzky wechselt zu den Hannover Scorpions

​Mit der Verpflichtung von Christoph Kabitzky kommen die Hannover Scorpions mit ihrer Kaderplanung 2020/21 so langsam auf die Zielgerade. ...

Der Kapitän will’s wieder wissen
Daniel Huhn verlängert beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann mit Daniel Huhn eine weitere wichtige Personalie für die kommende Saison bekannt geben. Der 33 Jahre alte Kapitän, der mit einer schweren Kn...

Verteidiger mit deutschem Pass kommt aus Regensburg
Icefighters Leipzig holen den Finnen Walther Klaus

​Nachdem der letzte „Neue“ für Tore und Stress vor dem gegnerischen Netz sorgen soll, ist der nächste Neuankömmling für die defensive Arbeit eingeplant. Gardemaße br...

Wechsel von Mellendorf zum HEV
Nico Schnell wechselt zu den Herforder Ice Dragons

​Ein weiterer junger Spieler wird in der kommenden Saison den Herforder EV in der Oberliga Nord verstärken. Mit Nico Schnell wechselt ein Verteidiger vom Ligakonkurr...

Spielpraxis für junge Spieler
EV Landshut und Deggendorfer SC beschließen Kooperation

​Der EV Landshut aus der DEL2 und Oberligist Deggendorfer SC haben für die anstehende Eishockey-Saison 2020/21 eine Kooperation beschlossen. Dies ergaben intensive G...

Weiterer Eckpfeiler bleibt
Uli Maurer verlängert für ein weiteres Jahr beim SC Riessersee

​Der routinierte Außenstürmer Uli Maurer spielt eine weitere Saison für seinen Heimatclub, den SC Riessersee. In der abgelaufenen Spielzeit kam der 35-Jährige auf 39...

Nächster Verteidiger ist fix
Routinier Stefan Rott bleibt beim EV Füssen

​Gute Nachricht für das schwarz-gelbe Lager. Verteidiger Stefan Rott hat seinen Vertrag für die nächste Spielzeit am Kobelhang verlängert und wird damit die dritte S...