Nach zehn Minuten den Faden verloren

Eisbären Juniors: Sensationeller Sieg gegen den BSchC PreussenEisbären Juniors: Sensationeller Sieg gegen den BSchC Preussen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 1:4 unterlagen die Eisbären Juniors dem ESV Kaufbeuren.

Dabei sah es zum Beginn des Spiels gar nicht mal so schlecht

aus. Schon die erste Überzahl nutzen die Gastgeber zum Torerfolg. Alexander

Oblinger traf in der 3. Spielminute zum 1:0. Nur war es dann auch schon vorbei,

mit der Effektivität der jungen Berliner vor dem Tor von Joker-Goalie Martin

Fous.

„Wir haben die ersten zehn Minuten gut gespielt“, sagte

Juniors-Coach Steffen Ziesche nach dem Spiel, „haben dann allerdings den Faden

verloren, sind von unserer Linie abgekommen.“

Tatsächlich präsentierten sich die Bayern ab Beginn des

Mittelabschnitts als überlegen. Nicht zuletzt der schnelle Ausgleich durch Rob

Mc Feeters, 50 Sekunden nach Drittelbeginn, brachte die Moral der Buron Joker zurück.

„Kaufbeuren hat ab diesem Drittel einfach mehr in das Spiel investiert, gewannen

die Zweikämpfe im eigenen Drittel und ließen dadurch für uns kaum Chancen zu.“,

resümierte Ziesche über das Spiel weiter.
Letztendlich war es auch Juniors-Goalie Tobias Güttner zu

verdanken, dass die Berliner nur mit einem 1:2 Rückstand in die zweite Pause

gingen – in der 37. Spielminute netzte erneut Mc Feeters ins Berliner Gehäuse

ein.

Im letzten Drittel, dort wo eigentlich die Eisbären Juniors

ihre Schnelligkeit und Fitness ausspielen könnten, waren es dann die 53. und

54. Spielminute, welche die Niederlage endgültig besiegelten. Erst traf

Jonathan Robert zum 3:1, kurz darauf, in der insgesamt zweiten Strafzeit der

Hausherren, erzielte Robert Paule den 4:1 Endstand.

Für die Eisbären Juniors, welche am letzten Sonntag im

Shoot-out gegen Füssen, und am Dienstag nach Verlängerung in Peiting jeweils

zwei Punkte gewinnen konnten, war dies die sechste Niederlage im achten

Saisonspiel. Trotzdem möchte Steffen Ziesche nach diesem nicht gerade

berauschenden Saisonstart noch lange nicht die Flinte ins Korn werfen. Der

ehemalige DEL-Stürmer, der zusammen mit Ex-Eisbären Verteidiger Derek Mayer das

Berliner Ausbildungsteam trainiert, gab sich gegenüber Hockeyweb weiter kämpferisch:

„ Wenn wir es schaffen, unsere Schnelligkeit, Fitness und Leidenschaft über

sechzig Minuten zu halten, dann holen wir auch bald die ersten drei Punkte.“

(ovk) 

Eisbären Juniors Berlin vs. ESV Kaufbeuren 1:4 (1:0; 0:2; 0:2)


1:0 Oblinger (Garten) PP1 2:03


1:1 McFeeters (Rau) 20:50

1:2 McFeeters 36:38


1:3 Robert (Webb) 52:53

1:4 Paule (Rau, McLeod) 53:11 PP1


Strafminuten:

Eisbären Juniors Berlin 4

ESV Kaufbeuren 10

Nächstes Derby am Sonntag
ERC Sonthofen spielt in Lindau und daheim gegen Füssen

​Für den ERC Sonthofen stehen in den kommenden Wochen gleich mehrere Derbies an. Grund dafür sind die eingeteilten Regionalgruppen in der Oberliga Süd. Dazu reisen d...

Vorher geht’s nach Hamburg
Moskitos Essen brennen auf Revanche im Heimspiel gegen Leipzig

​Daheim gegen die Icefighters Leipzig und zuvor bei den Crocodiles Hamburg – diese zwei Partien stehen am kommenden Wochenende bei den Wohnbau Moskitos Essen auf dem...

Spielbeginn gegen Lindau bereits um 16 Uhr
Am Sonntag ist Familientag beim SC Riessersee

​Am Sonntag, 15.Dezember, ist beim SC Riessersee wieder der traditionelle Familientag. ...

Tim Richter kommt aus Bayreuth
Als Spitzenreiter ins Derby: Memminger Indians in Füssen

​Mit Neuzugang Tim Richter geht es für den ECDC Memmingen am Freitagabend zum EV Füssen. Die Indians wollen ihre Tabellenführung behaupten und sich für die Hinspieln...

Bislang starke Auswärtsleistungen
Deggendorfer SC zu Gast in Weiden

Am kommenden Freitag reist das Team von Trainer Dave Allison in die Oberpfalz. Gegner des Deggendorfer SC werden dort die Blue Devils Weiden sein, die vor kurzem noc...

Blaulichttag beim Derby am 13. Dezember gegen die Bulls
Lindau Islanders empfangen am Freitag den ERC Sonthofen

​Mit dem Erfolg am vergangenen Wochenende bei den Selber Wölfen und der Heimniederlage gegen DEL2-Absteiger Deggendorfer SC haben die EV Lindau Islanders bislang 22 ...

Spiele gegen Hannover und Halle
Rostock Piranhas treffen auf Tabellennachbarn

​Erneut sind die Rostock Piranhas an einem Freitag Gastgeber eines Ligaspiels. Die Gäste aus der niedersächsischen Landeshauptstadt, die Hannover Indians, machen es ...

Neuzugang aus Essen
Julian Airich wechselt zu den Hannover Scorpions

​Trotz des Erfolgs in Herne am vergangenen Sonntag fehlte den Hannover Scorpions in dieser Begegnung eine komplette Reihe. Jetzt haben die Verantwortlichen der Melle...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 13.12.2019
Herner EV Herne
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Hannover Indians Hannover
Hannover Scorpions Hannover
- : -
Krefelder EV Krefeld
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Sonntag 15.12.2019
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herner EV Herne
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Indians Hannover
- : -
Hannover Scorpions Hannover

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 13.12.2019
EV Füssen Füssen
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Lindau Lindau
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
EC Peiting Peiting
- : -
SC Riessersee Riessersee
Selber Wölfe Selb
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 15.12.2019
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
ERC Sonthofen Sonthofen
- : -
EV Füssen Füssen
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Jetzt die Hockeyweb-App laden!