Nach Saale-Teufeln bewarb sich auch ESV Halle

Saale-Teufel wollen in Sachsenliga spielen - notfalls in anderer StadtSaale-Teufel wollen in Sachsenliga spielen - notfalls in anderer Stadt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gleich zwei Vereine aus Halle haben sich nach einer Meldung der Mitteldeutschen Zeitung für den Spielbetrieb in der neuen Oberliga Nord beworben. Nach dem Regionalligisten ESC Saale-Teufel Halle hat nun auch der im März neugegründete ESV Halle gemeldet. Der ESV Halle wird vom Eishallenbetreiber Andreas Werkling geführt und verschrieb sich zunächst dem Eiskunstlauf. Wie die MZ berichtet sehe Werkling nach Gesprächen mit ESC-Verantwortlichen keine Möglichkeit, dass die Saale-Teufel eine Lizenz bekämen. Um die Oberliga-Chance nicht verstreichen zu lassen, habe sich daher auch der ESV beworben. Sollte der ESC Saale-Teufel Halle aber doch in die ESBG aufgenommen würden, ziehe der ESV seine Bewerbung wieder zurück.

Spitzenspiel steht an
SC Riessersee verzichtet auf mögliches Wiederholungsspiel

​Der SC Riessersee wird gegen die Wertung des Spiels gegen den EHC Klostersee in der Qualifikationsrunde zur Oberliga Süd keinen Protest einlegen und verzichtet dami...

Verstärkung aus der Oberliga Süd
Rostock Piranhas verpflichten Petr Gulda

​Die Rostock Piranhas haben Petr Gulda verpflichtet. Der 28-jährige Deutsch-Tscheche kommt vom EHC Waldkraiburg aus der Oberliga Süd. ...

Blue Devils Weiden: Die Top-Teams auskontern
Erst das Oberpfalz-Derby, dann kommen die Starbulls Rosenheim

​Zum Start in die Meisterrunde der Oberliga Süd konnten die Blue Devils Weiden nur drei von zwölf möglichen Punkten einfahren. Am kommenden Wochenende wartet das Obe...

Serie soll fortgesetzt werden
Hannover Scorpions empfangen die Harzer Falken

​So langsam biegt die Hauptrunde der Oberliga Nord auf die Zielgerade. In gut einem Monat, am 1. März, findet das letzte Heimspiel der Hauptrunde auf Wedemärker Eis ...

Kräfte sparen und Zinsen sichern
EHC Waldkraiburg trifft auf Königsbrunn und Erding

​Am Freitag tritt der EHC Waldkraiburg um 20 Uhr beim EHC Königsbrunn an, am Sonntag kommen die Erding Gladiators in die Raiffeisen-Arena in der Industriestadt. Spie...

Ein neuer Stürmer für die Crocodiles Hamburg
Kenneth Schnabel kommt vom Adendorfer EC

​Kenneth Schnabel wird ab sofort das Trikot der Crocodiles Hamburg tragen. Der 26-jährige Stürmer bringt die Erfahrung aus 255 Oberligapartien und 293 erspielten Pun...

TEV gewinnt mit 5:0
EHC Waldkraiburg unterliegt Miesbach klar

​Einen mehr als nur gebrauchten Abend erwischten die Löwen am Sonntag in der Raiffeisen-Arena. Gegen den TEV Miesbach unterlag man deutlich und auch verdient mit 0:5...