Nach der Pause kommt Bad Nauheim

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem der Freitag für Deggendorf Fire spielfrei war, wird die Mannschaft von Trainer Michael Winnerl am Sonntag um 18.30 Uhr wieder ins Spielgeschehen der Oberliga eingreifen. Gegner sind die Roten Teufel Bad Nauheim, die momentan Platz drei in der Oberliga Nord belegen.

Das Spiel in Deggendorf ist für die Roten Teufel bereits das drittletzte Spiel der regulären Oberliga-Saison, aber das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams. Das Rückspiel im hessischen Bad Nauheim findet bereits am kommenden Freitag statt. Zehn Punkte trennen die Roten Teufel momentan vom fünften Platz und damit dürfte die Play-off-Qualifikation nur noch theoretisch „flöten“ gehen. Topscorer der Mannschaft aus Hessen ist Landon Gare, der bisher 31 Tore erzielen und 50 Vorlagen geben konnte. Nummer zwei der Roten Teufel ist Kevin Lavallee, der bereits in der zweiten Saison in Bad Nauheim spielt und nicht zu verwechseln ist mit Kevin Lavallee, der bereits seit mehreren Jahren DEL und 2. Bundesliga spielt.

Bei Fire kann man nach dem Sieg gegen den TEV Miesbach ein wenig aufatmen, da man sich Luft im Kampf um den Klassenerhalt verschafft hat. Nach ihren Sperren, die sie gegen Miesbach absitzen mussten, werden Jeff White und Stefan Huber am Sonntag in der Deggendorfer Eissporthalle wieder mit dabei sein. Im Laufe der nächsten Woche wird dagegen Nico Wolfgramm am Handgelenk operiert. Er wird zusammen mit Philipp Weinzierl und Marc-Antoine Boucher kein Spiel mehr in dieser Oberliga-Saison bestreiten können.

Schon im Januar Interesse
Emil Lessard-Aydin kommt zum Herner EV

Der Herner EV und Emil Lessard-Aydin werden in der Saison 2022/23 zusammenarbeiten. Der Stürmer sollte bereits im Januar nach Herne kommen, doch dies ließ sein Studi...

Schwede kommt aus der Alps Hockey League
Albin Lindgren verteidigt für die Lindau Islanders

​Mit Martin Mairitsch ist eine von drei Kontingentstellen seit einigen Wochen besetzt. Nun aber konnten die EV Lindau Islanders ihren zweiten von drei Kontingentspie...

Kanadier kehrt zurück
Killian Hutt wieder im Kader der Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV hat die dritte Kontingentstelle mit einem bekannten Gesicht besetzt. Killian Hutt trägt ab der kommenden Saison wieder das Trikot der Ice Dragons u...

Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde