Nach der Pause kommt Bad Nauheim

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem der Freitag für Deggendorf Fire spielfrei war, wird die Mannschaft von Trainer Michael Winnerl am Sonntag um 18.30 Uhr wieder ins Spielgeschehen der Oberliga eingreifen. Gegner sind die Roten Teufel Bad Nauheim, die momentan Platz drei in der Oberliga Nord belegen.

Das Spiel in Deggendorf ist für die Roten Teufel bereits das drittletzte Spiel der regulären Oberliga-Saison, aber das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams. Das Rückspiel im hessischen Bad Nauheim findet bereits am kommenden Freitag statt. Zehn Punkte trennen die Roten Teufel momentan vom fünften Platz und damit dürfte die Play-off-Qualifikation nur noch theoretisch „flöten“ gehen. Topscorer der Mannschaft aus Hessen ist Landon Gare, der bisher 31 Tore erzielen und 50 Vorlagen geben konnte. Nummer zwei der Roten Teufel ist Kevin Lavallee, der bereits in der zweiten Saison in Bad Nauheim spielt und nicht zu verwechseln ist mit Kevin Lavallee, der bereits seit mehreren Jahren DEL und 2. Bundesliga spielt.

Bei Fire kann man nach dem Sieg gegen den TEV Miesbach ein wenig aufatmen, da man sich Luft im Kampf um den Klassenerhalt verschafft hat. Nach ihren Sperren, die sie gegen Miesbach absitzen mussten, werden Jeff White und Stefan Huber am Sonntag in der Deggendorfer Eissporthalle wieder mit dabei sein. Im Laufe der nächsten Woche wird dagegen Nico Wolfgramm am Handgelenk operiert. Er wird zusammen mit Philipp Weinzierl und Marc-Antoine Boucher kein Spiel mehr in dieser Oberliga-Saison bestreiten können.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Kanadier spielte mit Connor McDavid im Team
SC Riessersee nimmt TJ Fergus unter Vertrag

Der Kader für die kommende Saison nimmt weiter Form an. Den Verantwortlichen ist es gelungen, den kanadischen Verteidiger TJ Fergus zu verpflichten....

Kapitän der U17-Mannschaft
Jonas Alt rückt in den Oberliga-Kader des Deggendorfer SC auf

Der Deggendorfer SC stattet den erst 16-jährigen Stürmer mit einem Profivertrag aus und hat damit vorerst die Kaderplanungen abgeschlossen. ...

Kommt vom Kooperationspartner Düsseldorfer EG
Philipp Seidel verstärkt die Moskitos Essen

Obwohl der junge Verteidiger höherklassige Angebote hatte, entschied er sich für die Weiterentwicklung bei Oberligist Mosktitos Essen. ...

Planung des Kernkaders vorerst abgeschlossen
Ryley Lindgren schließt sich dem Herforder EV an

Der Herforder Eishockey Verein hat mit dem Kanadier Ryley Lindgren einen weiteren Stürmer für die kommende Saison verpflichtet....

22-jähriger kommt von den Bayreuth Tigers
Marvin Drothen schließt sich den Bietigheim Steelers an

Die Bietigheim Steelers verstärken mit der Verpflichtung des jungen Stürmers ihre Kadertiefe....

21-Jähriger kommt vom Herforder EV
Nicklas Müller wechselt zum Herner EV

Der Oberligist verpflichtet mit dem Nachwuchstalent einen variabel einsetzbaren Akteur....

Weiteres Verteidigertalent für die Rebels
Stuttgart Rebels nehmen Maurice Müller unter Vertrag

Der 20-jährige geht bei den Stuttgart Rebels in seine erste komplette Oberliga-Saison und soll sich dort weiterentwickeln....

Sechs Nachwuchstalente erhalten ihre Chance
SC Riessersee vergibt weitere Nachwuchs-Förderverträge

Nach Louis Waaßmann (Torhüter) und Marion Brlic (Stürmer) erhalten nun sechs weitere Youngster aus dem eigenen Nachwuchs des SC Riessersee die Chance, sich bei der 1...