Nach dem desolaten Auftritt in Peiting heißt das Prinzip Hoffnung

Bären basteln am personellen FeinschliffBären basteln am personellen Feinschliff
Lesedauer: ca. 1 Minute

Geht den Neuwieder Bären auf der Zielgeraden die Luft aus? Erste Anzeichen gab es bei der 3:4-Heimniederlage gegen die Essener Moskitos am vergangenen Sonntag, als Trainer Fred Carroll seiner Mannschaft mangelnde Laufbereitschaft attestierte. Ausgerechnet beim Nachholspiel in Peiting am Dienstagabend, in dem die Neuwieder mit einem 1:4 noch ausgesprochen gut bedient waren, waren die Rheinländer völlig von der Rolle. Kein Einsatz, kein Zweikampfverhalten, kein Zusammenspiel, 60 Minuten ideenloses Nichts - die Bären waren völlig von der Rolle. Unisono reagierten die anwesenden Neuwieder Vorstandsmitglieder mit "Das war das schlechteste Drittel, das ich je gesehen habe" (Vorsitzender Roland Schell nach dem ersten Drittel in Peiting), "Ich würde am liebsten in der Kabine jetzt eine Ansprache halten" (Vorstandsmitglied Burkhard Weller) oder einem schweigenden Kopfschütteln, das ein Schleudertrauma hervorrufen könnte (Vorstandsmitglied Rüdiger Fuchs). Trainer Carroll bat nach der Schlusssirene Kapitän Ladislav Strompf sowie die Assistenzkapitäne Jens Hergt und Ole Kopitz zu sich, während die übrigen SCM-Cracks bereits in der Kabine verschwunden waren. Zu Carrolls lautstarken und gestenreichen Ausführungen hielt sich Ole Kopitz bedeckt: "Das ist mannschaftsintern." Der Neuwieder Übungsleiter wirkte auf der Pressekonferenz in Peiting relativ gelassen, auch wenn die Kritik, die zwischen den Zeilen versteckt war, kein gutes Bild von der Mannschaft abgibt. "Wenn man nur mit sieben Spielern spielt (Anmerkung: Der komplette Neuwieder Kader war in Peiting), kann man ein Spiel nicht gewinnen. Wir hatten die Hosen voll." Eine Panikstimmung vor dem entscheidenden Wochenende ist sicherlich fehl am Platz. Die Bären können das Ziel aus eigener Kraft nach wie vor erreichen; mindestens ein Punkt in Füssen und einen Dreier gegen Stuttgart vorausgesetzt. Ein Neuwieder Vorstandsmitglied meinte sarkastisch: "So wie die Mannschaft in Peiting gespielt hat, ist sie fürs Füssen-Spiel ganz gut ausgeruht." Was allerdings tags darauf nicht mehr ganz so sicher ist. Die enormen Reisestrapazen sorgen nun für einen Grippevirus im Neuwieder Lager. Das könnte schlimmstenfalls zu einer Absage eines oder beider Spiele führen. Solch ein Szenario wäre der "krönende" Abschluss einer überaus turbulenten Vorrunde aus Neuwieder Sicht. (lim)

Sturmtalent aus Deggendorf verstärkt den REC
Daniel Schröpfer wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit Daniel Schröpfer wechselt ein spannendes Nachwuchstalent aus der Oberliga Süd in den hohen Norden. Der 21-Jährige absolvierte trotz seines jungen Alters bereits...

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde