Münchner Fans unterstützen den Nachwuchs - Bereits 4500 Euro gesammelt

Münchner Fans unterstützen den Nachwuchs - Bereits 4500 Euro gesammeltMünchner Fans unterstützen den Nachwuchs - Bereits 4500 Euro gesammelt
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Etwa ein halbes Jahr ist er nun alt, der R.E.F.F. – kurz für „Rohrhofer-EHC-Jugend-Förder-Fonds“. Entstanden aus einer Biertischgaudi machten sich ein paar Fans des Oberligisten EHC München auf, Ideen zu entwickeln, um dem eigenen Nachwuchs finanziell unter die Arme zu greifen.



Dass eine gute Nachwuchsarbeit die Grundlage eines erfolgreichen Vereines ist, dürfte hinlänglich bekannt sein. In den letzten Jahren wurde den diversen Münchner Eishockeyvereinen diese allerdings immer abgesprochen – zu Recht. Doch in der bayerischen Landeshauptstadt hat man – noch mehr als in vielen anderen Eishockeystandorten – mit dem größten aller Probleme zu kämpfen: den Kosten für eben diese Nachwuchsarbeit. Denn zurückgreifen kann man nur auf städtische Eisflächen, deren Benutzung sehr viel Geld kostet. Dazu haben auch die Kommunen kein Geld, um die Vereine großartig finanziell zu unterstützen.



Der EHC München nun hatte das Glück, in der abgelaufenen Saison mit der HypoVereinsbank einen Sponsor zu finden, der zukünftig als „Förderer des Nachwuchses“ für eine Linderung des Geldproblems sorgt. Und das ist auch bitter nötig, kann man doch nach stetigem Anwachsen der Jugendabteilung inzwischen sieben komplette Mannschaften vorweisen. Neben dem Engagement der HypoVereinsbank benötigt die Abteilung nichtsdestotrotz natürlich jeden zusätzlichen Euro, um Ausrüstung, Auswärtsfahrten, Eiszeiten etc. zu finanzieren. Und eben dazu beitragen wollen die „Reffer“ mit ihrem Projekt.



Nach diesen nun sechs Monaten, in denen fleißig gesammelt wurde, kann der Fonds nun schon eine stolze und von den Initiatoren nicht für möglich gehaltene Summe von etwa 4500 Euro ausweisen. Mit der Jugendleitung des EHC München hat man sich bereits darauf verständigt, nicht wie ursprünglich geplant, den Betrag einfach auf das Jugendkonto zu überweisen. Vielmehr möchte man den Spendern und Beteiligten ermöglichen, stets über die zweckgebundene Verwendung des Geldes informiert zu sein, indem man bestimmte Rechnungen überweist und dies in geeigneter Form bekannt gibt. Hier sollen auch und in besonderem Maße soziale Aspekte berücksichtigt werden. So erhoffen sich die Reffer auch für die kommende Saison eine Motivation der EHC-Fans, sich auch weiterhin im R.E.F.F. zu engagieren und diese Aktion nicht zu einer einmaligen Geschichte verkommen zu lassen.



Und auch mit der Vereinsführung hat man sich inzwischen verständigt. So wird der R.E.F.F. zukünftig auch von der Vorstandschaft unterstützt – sei es in Form von Aktionen, die gefördert werden sollen oder auch lediglich darin bestehend, dass man Platz im Stadionheft bekommt. Auf diese Art und Weise kann man dann auch endlich potentielle Spender erreichen, die nicht im Internet und im Forum des EHC München vertreten sind. Und ganz nebenbei fördert ein offizielles „Ja“ der Vereinsführung natürlich das Vertrauen der Spender in das Projekt. Deshalb wird man sich auch zukünftig wieder einiges einfallen lassen, wie man den Fonds füllen kann. Erste, konkrete Ideen stehen bereits und warten auf ihre Umsetzung. (Franz Feiner)

Neuzugang aus Essen
Julian Airich wechselt zu den Hannover Scorpions

​Trotz des Erfolgs in Herne am vergangenen Sonntag fehlte den Hannover Scorpions in dieser Begegnung eine komplette Reihe. Jetzt haben die Verantwortlichen der Melle...

Vertragskündigung
Julian Airich verlässt die Moskitos Essen

​Stürmer Julian Airich hat seinen bis Saisonende laufenden Vertrag mit den ESC Wohnbau Moskitos Essen völlig überraschend mit sofortiger Wirkung einseitig gekündigt....

Fehlstart leitet 2:6-Heimniederlage gegen Regensburg ein
EV Füssen unterliegt den Eisbären

​Nichts zu holen gab es für den EV Füssen im Heimspiel gegen die Eisbären Regensburg. Die Gäste feierten mit dem 6:2 (3:0, 2:1, 1:1) ihren fünften Sieg in Folge und ...

6:4-Sieg gegen Weiden
Dritter Sieg in Folge für die Bulls Sonthofen

​Den dritten Sieg hintereinander gelang dem Team von Martin Ekrt am Sonntag in der wichtigen Auswärtspartie bei den Blue Devils Weiden. Am Ende sicherte sich der ERC...

Am Freitag ist der KEV zu Gast
Hannover Scorpions gewinnen in Herne mit 5:3

​Damit hatten nur wenige gerechnet. Mit einer kämpferisch überragenden Leistung schlagen die Hannover Scorpions am Sonntag den Tabellenzweiten der Oberliga Nord, den...

Leipzig droht im Vorderfeld Anschluss zu verlieren
Crocodiles Hamburg und Hannover Scorpions überraschen mit Siegen

​Der Herner EV hatte in der Oberliga Nord nach der Schwäche der Tilburg Trappers die einmalige Chance, mit einem Sieg gegen die Hannover Scorpions wieder punktgleich...

4:2-Sieg gegen die Tilburg Trappers
Crocodiles Hamburg schlagen zu Hause auch den Tabellenführer

​Die Crocodiles Hamburg blieben auch im achten Heimspiel in Serie ungeschlagen und haben mit 4:2 (3:0, 1:2, 0:0) gegen die Tilburg Trappers gewonnen. ...

Mit dem letzten Aufgebot
Memminger Indians besiegen Rosenheim

​Was für eine Leistung des ECDC Memmingen in Rosenheim. Die Indians besiegen die Starbulls Rosenheim nach Penaltyschießen mit 3:2 (0:1, 1:1, 1:0, 1:0) und bleiben da...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 13.12.2019
Herner EV Herne
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Hannover Indians Hannover
Hannover Scorpions Hannover
- : -
Krefelder EV Krefeld
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 13.12.2019
EV Füssen Füssen
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Lindau Lindau
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
EC Peiting Peiting
- : -
SC Riessersee Riessersee
Selber Wölfe Selb
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!